Skigebiet Arlberg: Ski, Wandern und Mountainbke im Vorarlberg

0
Vorarlberg: Weißes Vergnügen - Skifahren in Vorarlberg

Vorarlberg: Weißes Vergnügen – Skifahren in Vorarlberg

Skigebiet Arlberg: Urlaub in Vorarlberg

Vorarlberg: Urlaubsregion für Biker, Wanderer und Wintersportfreunde

Im westlichsten Teil Österreichs liegt das zweitkleinste Bundesland Vorarlberg, welches an den südlichen Teil des Bodensees, den sogenannten Hohen See, grenzt. Das Bundesland wird vom österreichischen Tirol, Bayern, den Kantonen St. Gallen und Graubünden (Schweiz), sowie als einziges Bundesland Österreichs, von Lichtenstein eingerahmt. Die größte Stadt Bregenz ist zugleich die Landeshauptstadt des Bundeslandes.

Das Land Vorarlberg zeichnet sich geografisch vor allem durch viele Berge und Täler aus, weswegen es gerade für aktive Touristen ein beliebtes Urlaubsziel ist. Es bietet neben zahlreichen Wander- und Skigebieten hauptsächlich Mountain-Bike Strecken und ist somit ein ideales, ganzjähriges Urlaubsgebiet.

Wandern Vorarlberg

Der stetigen Nachfrage nach Wanderurlauben trägt die Region Rechnung. Ob jetzt ein Urlaub im Sommer oder im Winter gebucht wird, es gibt eine Vielzahl an Wanderrouten, welche sowohl für ungeübte als auch für erfahrene Wanderer ausgelegt sind. Klassische Eintagestouren sind eigentlich an jedem Urlaubsort möglich. Die jeweiligen Touristeninformationen oder Hotels bietet hierüber gerne Auskunft. Zwei der beliebtesten Wanderrouten sollen hier allerdings schon für Interessenten vorgestellt werden.

Der Vorarlberger Rundwanderweg „Min Weag“ umfasst insgesamt 31 Etappen, welche entweder hintereinander oder auch im Einzelnen erwandert werden können. Mit einer Wegstrecke von 5,7 Kilometern und einem Höhenunterschied von knapp 650 Metern ist die Etappe Bregenz – Pfänder ein guter Einstieg in den Wanderurlaub beziehungsweie für ungeübte Wanderer. Vom Bodensee aus geht es durch ein bewaldetes Gebiet hinauf zum Bregenzer Hausberg, welcher einen schönen Panoramablick über die Bregenzer Bodenseeregion bietet.

Das Kontrastprogramm für geübte Wanderer bietet hingegen die Strecke Schönenbach – Mittelberg. Der gemütliche Anfang der Etappe im Anfangsteil folgt eine relativ schwere Route mit einem Aufstieg von knapp 1300 Metern. Aufgrund der Gesamtlänge von circa 18 Kilometern und einer veranschlagten Zeit von circa 7 Stunden ist diese Route wirklich nur für erfahrene Wanderer im Gebirgsbereich geeignet, die Anstrengung lohnt sich allerdings.

Skigebiet Arlberg – ein Überblick über die die Wintersportmöglichkeiten in Vorarlberg

Während Wandern im Sommer zu den Hauptaktivitäten gezählt werden kann, wird der Winter von den Liebhabern des weißen Pulverschnees in Beschlag genommen. Beinahe unzählige Pisten für jeden Skitypen sind im Skigebiet vorhanden, wobei das Augenmerk vor allem auf familienfreundlichen Strecken liegt. Sowohl für Neulinge als auch weniger erfahrene Skifahrer bieten die ansässigen Skischulen Kurse zur Verbesserung der eigenen Technik an.

Für Familien bietet sich das Skigebiet Bregenzer Wald an. Durch eigens aufgestellte Aktionen seitens der Gastwirte können skiinteressierte Familien günstige Angebote buchen und somit für einen langsamen Einstieg in die Erlebniswelt Ski sorgen. Allerdings ist die Schneewahrscheinlichkeit hier nicht so hoch wie im südlichen an die Schweiz grenzenden Landesteil.

Hier werden jedoch erfahrene Skifahrer, die das Besondere suchen fündig. Im Skigebit Silvretta Montafon wird die sogenannte Hochjoch Totale angeboten. Hierbei fahren die interessierten Skifahrer bereits mit der ersten öffentlich zugänglichen Seilbahn in den Morgenstunden auf das Hochjoch und genießen einen unbeschreiblichen Sonnenaufgang mit traumhaftem Fernblick und passendem Bergfrühstuck. Als Kür folgt dann die Abfahrt auf der mit einem Höhenunterschied von knapp 1.700 Metern längsten Piste im Vorarlberg. Erweiterte Skigrundkenntnisse sollten hier unbedingt vorliegen.

Über 45 Skigebiete: Pisten gibt es für ambitionierte und Einsteiger

Über 45 Skigebiete: Pisten gibt es für ambitionierte und Einsteiger

Das Skigebiet Arlberg

Der Name Vorarlberg leitet sich vom mächtigen Gebirgszug Arlberg ab, der Winter für Winter tausende begeisterte Skifahrer in seinen Bann zieht. Neben den Klassikern Lech und Zürs am Arlberg findet man im westlichen Bundesland in Österreich noch einige weitere Skireviere. Insgesamt bietet die Region Vorarlberg 46 Skigebiete, die teilweise miteinander verbunden sind. Bekannt sind die die Gebirgslandschaft in Montafon mit den Pisten von Golm, Silvretta Nova, Hochjoch und Gargellen. Auch der Bregenzerwald, wo unter anderem die Skigebiete Andelsbuch und Schwarzenberg Bödele herausragen, bietet für Skifahrer ein ideales Revier. Die Skigebiete im Vorarlberg im Überblick:

  • Alberschwende
  • Alpenarena Hochhäderich – Hittisau – Riefensberg
  • Andelsbuch Bergbahnen
  • Bödele – Schwarzenberg
  • Brandnertal
  • Damüls
  • Diedamskopf
  • Dorflift Sulzberg
  • Faschina – Fontanella
  • Gargellen
  • Golm – Tschagguns Vandans
  • Gurtis
  • Hagenberg Sulzberg-Thal
  • Heumöserlifte – Ebnit Dornbirn
  • Hochlitten Riefensberg
  • Kleinwalsertal – Ifen
  • Kleinwalsertal – Kanzelwand – Fellhorn
  • Kleinwalsertal – Talskigebiet
  • Kleinwalsertal – Walmendingerhorn
  • Laterns – Gapfohl
  • Lech Zürs am Arlberg
  • Luggi-Leitner-Lifte Scheidegg
  • Mellau – Damüls – Faschina Skischaukel
  • Montafoner Kristbergbahn – Silbertal
  • Muttersberg – Bludenz
  • Pfänderbahn – Bregenz am Bodensee
  • Schetteregg
  • Schilift Bazora
  • Schilift Reuthe – Baien
  • Schilifte Gröllerkopf
  • Schilifte Millrütte
  • Schilifte Schuttannen
  • Schneiderkopf Buch
  • Seilbahn Bezau
  • Seilbahnen Sonntag
  • Sibratsgfäll
  • Silvretta Bielerhöhe – Gaschurn Partenen
  • Silvretta Montafon
  • Skilift Hittisberg
  • Skilift Hütten Hirschberg Bizau
  • Skilift Krähenberg Sibratsgfäll
  • Skilifte Furx
  • Skilifte Raggal
  • Sonnenkopf – Klostertal
  • Stuben am Arlberg
  • Warth – Schröcken

Stuben am Arlberg

Stuben am Arlberg, der kleinste der 5 Arlberg-Orte bietet Ski-Total für alle Skiverrückten zum vernünftigen Preis. Schneesicher, sportlich und gemütlich. 1000 Höhenmeter Skispaß bis zur Haustüre. Wer einmal in Stuben am Arlberg zum Skilaufen war, der weiß, was es bedeutet, wenn „der Berg ruft“. Der Hausberg ist die Albona – schneesicher bis in den Mai hinein, bietet all jenen, die abseits der Massen auf bestens präparierten Pisten oder in den unglaublichen Tiefschneehängen täglich neue Herausforderungen suchen, einfach alles.

Winterwanderungen und Schneeschuhtouren in Vorarlberg

Winterwanderungen und Schneeschuhtouren in Vorarlberg

Winterwandern in Vorarlberg

Rund 290 Kilometer Wander- und Schneeschuhrouten verlaufen durch das die Region Vorarlberg. Allein in Bartholomäberg umfasst das Wanderwegenetz 60 Kilometer, dazu kommen 100 Kilometer beschilderte Routen für Schneeschuhwanderer. Besondere Bergerlebnisse für echte Fußgänger sind die geführte Fackelwanderung und die Fußgängersafari.

In der Region Bregenzerwald führen rund 200 Kilometer Wanderwege zu ausgewählt schönen Plätzen. Alle Wege sind einheitlich und in gut sichtbarem Pink beschildert. Ein Highlight ist die nächtliche Familien-Schneeschuhtour, die von Markus Moosbrugger geführt wird. Die rund zweistündige Wanderung ist eigens für Familien konzipiert (Mindestalter für Kinder ist 8 Jahre) und leicht zu schaffen. Treffpunkt ist an der Talstation der Bergbahnen Diedamskopf, wo die Tour auch endet. Während der Wintersaison von Mitte Dezember bis Anfang April jeden Donnerstag von 17 bis 19 Uhr.

Gut präparierte und gespurte Winterwanderwege findet man auch im Kleinwalsertal: Rund 50 Kilometer Wege sind hier ausgeschildert und für Freunde von Schneewanderungen zu empfehlen. Längst kein Geheimtipp ist der wahlweise drei oder fünf Kilometer lange „Erlebnis in den Schnee-Dünen“-Rundweg am Hochplateau Gottesacker auf 2.000 Metern Höhe. Startpunkt ist traumhaften Wanderung ist die Bergstation der Ifenlifte. In einer Schleife führt der Weg durch hohe Schneedünen und bietet herrliche Ausblicke ins Tal.

Wer in Lech am Arlberg vielleicht den Skiurlaub mal mit einer Winterwanderung unterbrechen mag, für den hält die Region um Lech Zürs am Arlberg ein 40 Kilometer langes Winterwegenetz bereit. Wer möchte, kann die Pausen auf den Sonnenterrassen oder Hütten, die zahlreich an den Wegstrecken vorhanden sind, nutzen.

Mehr als 150 Kilometer einheitlich beschilderte Winterwander- und Schneeschuhwege zählen das Brandnertal, Bludenz und das Klostertal. Schöne Winterwanderungen findet man unter anderem auf auf dem 1.250 Meter hohen Hochplateau Tschengla im Brandnertal, auf dem 1.400 Meter hohen Muttersberg bei Bludenz und am Sonnenkopf im Klostertal. Leider etwas überlaufen aber eben auch beliebt ist die sieben Kilometer lange Wanderung vom Sonnenkopf aufs Muttjöchle (2.074 Meter) und dann weiter zum Panorama­restaurant Muttjöchle. Wer möchte, kann hier Mittwochs eine geführte Wanderung mitmachen. Auch im Brandnertal werden wöchentlich geführte Schneeschuh­wanderungen (Halbtages- und Ganztagestouren) sowie Vollmondwanderungen angeboten. Informationen kann man beim örtlichen Tourismussbüro erhalten.

In der Region Bodensee-Vorarlberg kann man hingegen auf vielen Winterwanderwegen entlang des Bodenseeufers und auf den umliegenden Aussichtsbergen finden. Hier kann man den Pfänder, der von Bregenz aus per Seilbahn erreichbar ist, als Startpunkt empfehlen. Von dem Hausberg kann man einen schönen Ausblick über den Bodensee genießen. Ebenfalls interessant ist eine Winterwanderung auf den Karren bei Dornbirn – auch hier fährt eine Seilbahn hinauf, oben findet man aber der Bergstation mehrere Wanderwege die auch im Winter begehbar sind.

Fazit: Skigebiet Arlberg und Aktivurlaub in Voralberg

Wandern Vorarlberg? Ski Vorarlberg? Mountainbike in Vorarlberg? Egal für welches Themengebiet man sich entscheidet, die Region bietet für jeden Aktiv-Urlauber etwas und ist quasi ganzjährig für sportliche Aktivitäten geöffnet. Wer sich mal von den Klassikern wie Lech und Zürs lösen kann, findet viele Skigebiete, die vielleicht nicht so überlaufen, aber dennoch jede Menge attraktive Pistenkilometer bereit halten. Im Sommer bietet der Vorarlberg für Wanderer, Bergsteiger, Alpinisten und Mountainbiker eines der interessantesten Reviere in Österreich.

Video Urlaub am Arlberg

Bilder Urlaub am Arlberg

99%
99%
Bewertung

Das Wandergebiet am Arlberg erstreckt sich über die beiden Bundesländer Vorarlberg und Tirol. Auf der Vorarlberger Seite liegen so bezaubernde Orte wie Lech, Zürs oder Stuben, die schon seit Jahrzehnten für hochwertigen Tourismus in einer bezaubernden Berglandschaft stehen. Qualität vor Masse – dafür stehen die Tourismusorte, die für jeden einzelnen Gast ein offenes Ohr haben. Hier, in der schönen Vorarlberger Bergwelt, wurde das Skifahren erfunden und diese Tradition wird mit viel Liebe zu bestem Service und 1A-Spitzenangeboten gerne weitergeführt. Und auch für den Sommertourismus gilt: Mehr Hinwendung zu den speziellen Bedürfnissen der einzelnen Gäste und dafür weniger Massenaufläufe auf den Bergen garantieren, dass sich gerade Urlauber mit hohen Ansprüchen am Arlberg besonders wohl fühlen.

    War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (2 Stimmen)
    7
Skigebiet Arlberg: Ski, Wandern und Mountainbke im Vorarlberg: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 8 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare