Urlaub am Bodensee: El Dorado der Radsportler und ein Paradies für Familien

2
Urlaub am Bodensee - eine Ferienregion für Wanderer und Biker

Urlaub am Bodensee – eine Ferienregion für Wanderer und Biker

Urlaub am Bodensee: Einen Wander- und Radsportparadies

Bodensee Urlaub als El Dorado der Radsportler und ein Paradies für Familien

Der Bodensee gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen für Wanderer oder Radsportler im Süden von Deutschland. Dies hängt vor allem mit der wunderschönen und abwechslungsreichen Naturkulisse um den See zusammen. Die hochwertige Wander- oder Radwege direkt am Wasser verlaufen sehr eben und machen die Region für das Thema “Bodensee Urlaub” so attraktiv. Hier können sich Menschen an der freien Natur bewegen und erfreuen auch wenn sie sich aus Alters- oder Gesundheitsgründen schonen müssen. Doch nicht nur ältere Menschen, die sich nicht besonders anstrengen dürfen, wissen dies zu schätzen. Auch Familien können sich so rund um den Bodensee zur Fuß oder mit dem Fahrrad bewegen, ohne kleinere Kinder zu überfordern.
Die milden Temperaturen am Bodensee machen Spaziergänge, Wanderungen und Radtouren zu einem Vergnügen. Hinzu kommt, dass gerade für Familien das Thema Bodensee Urlaub mit Attraktionen wie dem Ravensburger Spieleland mit einer 400 Meter langen Wildwasserbahn oder einem Ausflug auf die Blumeninsel Mainau, wo es unter anderem einen Streichelzoo gibt. Im Sommer locken selbstverständlich die Frei- und Strandbäder am Bodensee. Darüber hinaus lädt der See ein zum Surfen, zum Bootsport und auch zum Tauchen. Und selbst bei Regentagen ist keine Trübsal angesagt: Von der Unterwasserwelt im Sea Life Center über die 2.500 Quadratmeter Indoor-Spielefläche der Lufti Kinderspielewelt bis zum Zeppelinmuseum reicht das Unterhaltungsprogramm für Klein und Groß.

Wer gerne auf einen geschichtlichen Streifzug gehen möchte, dem sei ein Besuch der prähistorischen Pfahlbauten empfohlen, die als Weltkulturerbe anerkannt sind. Nachbauten zeigen im Freilichtmuseum Unteruhldingen wie die Menschen in der Jungsteinzeit am See von Fischfang, Ackerbau und Handel gelebt haben.

Die einzigartige Landschaft am See, ihre Pflanzen- und Tierwelt lässt sich in verschiedenen Naturschutzgebieten hautnah erfahren. Hierbei kann der Wanderer auch einen Eindruck davon gewinnen, wie verschieden die Lebensbereiche von Obersee, Untersee und Seerhein sind, also den Gewässern, aus denen sich der Bodensee zusammensetzt.

Doch nicht nur Natur, viele schöne Orte gibt es am Bodensee in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu entdecken. Hierzu gehören nicht nur die beiden Universitätsstädte Konstanz und Friedrichshafen, sondern auf der deutschen Seite des Sees auch Überlingen und Lindau, dessen historisch Altstadt auf einer Insel liegt. Auf österreichischer Seite grenzt Bregenz an den See, die Landeshauptstadt von Vorarlberg. Hinzu kommen auch noch die Städte auf der Schweizer Seite des Bodensees, besonders zu benennen hierbei sind: Kreuzlingen, Altnau, Romanshorn und Rorschach. Einige dieser Städte gehen auf keltische (Konstanz und Bregenz), römische (Lindau und Arbon) und alemannische (Rorschach und Überlingen) Siedlungen, aber durchaus auch neuzeitliche Gründungen (Friedrichshafen) zurück. Alle diese Städte bieten sich sowohl für eine Besichtigung wie auch für eine Pause bei der Wander- oder Radtour an, um wieder neue Energie für die nächste Etappe zu tanken. Und gerade Friedrichshafen ist ein El Dorado der Zweiradfahrer, findet hier doch alljährlich zum Monatswechsel von August zu September die Eurobike-Messe statt. Diese internationale Fahrrad- und E-Bike-Messe gehört zu den weltweit wichtigsten Radsportmessen.

Der See entfaltet also in vieler Hinsicht seine anziehende Wirkung und ihm verdankt die Region, das viele Gäste im Jahr das Thema “Urlaub Bodensee” auch genießen können. Und durch seine Nähe zu den Alpen bringt der Bodensee noch eine andere spannende Komponente ins Spiel: Wer die größere sportliche Herausforderung sucht, der kann rund um den See sehr viele Bergtouren finden, um die Alpen zu entdecken, ohne den See aus den Augen zu verlieren.

Wandern am Bodensee

Wandern am Bodensee

Urlaub am Bodensee: Welche Wanderungen bieten sich an?

Zu den schönsten Wanderwegen in dieser Region gehört der Bodensee-Rundwanderweg, der wie der Name schon sagt, einmal um den ganzen See herumführt. Die Strecke, die dabei zurückgelegt wird, beläuft sich auf etwa 270 Kilometern, wofür die Sportler ungefähr zwei Wochen veranschlagen sollten. Zeit genug also, um auf diesem Wanderweg, die oben erwähnten Städte in Ruhe zu besuchen und zu besichtigen. Zudem gibt es auf dem Weg selbstverständlich Muße, die wunderschöne Natur zu bestaunen, die natürlich vor allem durch das Ufer des Sees geprägt ist.

Eine andere Strecke für eine große Bodensee-Wandertour ist der Thurgauer Wanderweg. Hierbei handelt es sich um einen Wanderweg in der Schweiz, der nicht direkt am See entlangführt, sondern in den Bergen und Täler um diesen verläuft. Diese rund 200 Kilometer lange Tour, ist in 24 Etappen aufgeteilt, die je nach Schwierigkeitsgrad 3 bis 14 Kilometer lang sind. Zu den Highlights beim Wandern Bodensee bei dieser Strecke gehören die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie Burgen, Schlösser und Klöster, die einzigartige Natur der Alpen und die unvergleichliche Aussicht auf den Bodensee.

Bodensee Urlaub: Radtouren am Bodensee

Auch mit dem Mountainbike kann der Bodensee-Rundweg genutzt werden, um den See zu umrunden. Wer jedoch nach Abwechslung sucht, der sollte sich unter Umständen für die Tour „Bodensee-Affenberg“ entscheiden. Hierbei werden rund 75 Kilometern zurückgelegt, wobei die Sportler bis zu 440 Höhenmeter überwinden müssen. Das Highlight auf dieser Strecke stellt die Stadt Meersburg dar, in der ein Museum, eine Burg und eine schöne Altstadt besichtigt werden können. Zudem führt der Radweg durch die Weinberge direkt am See. Weiterhin kann für Mountainbike Bodensee noch die Tour Gehrenberg genutzt werden. Das Ziel dieser 36 Kilometer langen Strecke ist der bekannte Gehrenberg-Aussichtsturm, von dem aus der ganze See überblickt werden kann.

Fazit: Urlaub Bodensee – Wasser, Ufer und Berge und Aktivsportarten in großer Vielfalt

Vom Wassersport bis zum Bergwandern, vom Tretboot bis zum Mountainbike, und all dies verteilt über drei Länder und viele Städte und Kulturstätte, dies bietet die Region zum Thema “Urlaub am Bodensee” in reicher Fülle. Urlaub Bodensee ist für erholungsuchende oder Akitvsportler eine Region, die viele Möglichkeiten bietet: Ob man nun tagelang allein Wandern möchte oder mit den Kinder überschaubare Touren absolvieren will, ob man mit dem Fahrrad vom Seeufer bis zu den umliegenden Bergen radelt oder den Bodensee Urlaub mit einem Besuch der Fahrrad- und E-Bike-Messe Eurobike in Friedrichshafen verbindet, die Vielfalt des Ferienangebots am Bodensee ist für Aktivsportler, Familien und Radsport-Enthusiasten beinahe grenzenlos. Wer sich für einen Wander- oder Radsporturlaub am Bodensee entscheiden sollte, der kann abwechslungsreiche, aufregende und vor allem interessante Ferien erleben.

Video: Familienurlaub Bodensee

Bilder Urlaub am Bodensee

90%
90%
Bewertung

Urlaub am Bodensee - der Bodensee, zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz gelegen, zählt wegen seiner vielfältigen Attraktionen zu den beliebtesten Urlaubsregionen. Ob an den Ufern, zu Land oder auf dem Wasser – Sportbegeisterte, Naturliebhaber und Erholungssuchende aller Altersgruppen finden hier individuelle Freizeitangebote - einfach das perfekte Ziel für Ferien am Bodensee. Der Bodensee ist der größte See Deutschlands und zudem (nach dem Plattensee und dem Genfersee) das drittgrößtes Binnengewässer Europas.
Genau genommen gehört der See allen drei angrenzenden Ländern: Der Schweiz, Österreich und Deutschland. Der größte Seeanteil und das gesamte Nordufer liegen allerdings auf deutscher Seite. Der Bodensee besteht aus dem Obersee und dem Untersee, die untereinander mit einem Fluss verbunden sind. Am Ende des Untersees liegt der berühmte „Rheinfall von Schaffhausen“, von dem aus der Rhein erneut entspringt und bis in die Nordsee fließt.

    War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (6 Stimmen)
    7.9
Urlaub am Bodensee: El Dorado der Radsportler und ein Paradies für Familien: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 9 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

2 Kommentare

  1. Pingback: 5. Trans Vorarlberg Triathlon - Arlberg Jetzt

  2. Pingback: Themenradweg Wasser ab Wangen - Allgäu Insider

Kommentare