News: ALPINA Skibrille CHALLENGE 2.0

0
Freerider Almhuette Alpina (c)

Freerider Almhuette Alpina (c)

ALPINA Skibrille CHALLENGE 2.0 GTV mit komfortablem, beinahe randlosem Rahmen

Durchblick 2.0 mit der CHALLENGE 2.0 Skibrille von Alpina

2. Dezember 2013, München. Die CHALLENGE ist seit Jahren einer der Bestseller von ALPINA – eine echte Herausforderung also, die Skibrille in der neuen Saison noch einmal zu optimieren. Doch das Entwicklungsteam hat ganze Arbeit geleistet: Die neue CHALLENGE 2.0 GTV sorgt mit neuem Randlos-Design für eine optimierte Rundumsicht. Zudem passt sich ihr COMFORT FRAME an jede Gesichtsform an.

Das Motto der CHALLENGE: Gutes noch besser machen. Deshalb hat ihr ALPINA nun ein Facelift verpasst. Die erste Maßnahme des Entwicklungsteams war der neue
COMFORT FRAME. Der Brillenrahmen wurde durch bewegliche Kunststoffstege im Stirn- und Wangenbereich sowie durch eine flexible Nasenkonstruktion ergonomisch optimiert. So passt er sich an jedes Gesicht an und verhindert Druckstellen. Die zweite Maßnahme bei der CHALLENGE 2.0 GTV bestand in der Gestaltung eines fast randlosen Designs. Dadurch entsteht ein extragroßes Sichtfeld. Das vergrößerte Innenvolumen ermöglicht auch das Tragen einer normalen Sehhilfe unter der Skibrille.

QUATTRO-VARIOFLEX: die Skibrillenscheibe, die mitdenkt

Jeder Wintersportler kennt das Problem: Man fährt morgens bei strahlendem Sonnenschein los – natürlich mit dunklen Gläsern gegen das starke Licht. Aber gegen Mittag wird das Wetter schlechter, das Licht diffuser und bald schon verdunkeln Wolken die Sonne. Jetzt wäre eine zweite Skibrille mit einer hellen, kontrastreichen Schlechtwetterscheibe wichtig. Oder viel besser: die CHALLENGE 2.0 GTV mit QUATTRO-VARIOFLEX Scheibe. Die QUATTROFLEX Polarisierung sorgt für eine optimale Kontrastverstärkung, die VARIOFLEX Funktion bietet den Tönungsumfang von zwei Schutzstufen ohne Scheibenwechsel und passt sich automatisch den Lichtverhältnissen an. Zusätzlich sorgen die FOGSTOP Beschichtung sowie die THERMOBLOCK Isolierung zwischen Innen- und Außenscheibe für besten Beschlagschutz.

Kleine, aber feine Details, die das Wintersport-Leben erleichtern

Bei der CHALLENGE 2.0 GTV ist das Brillenband nicht direkt am Brillenrahmen, sondern außen an beweglichen Kunststoffhaken angebracht. Diese sogenannte HINGE BAND Konstruktion sorgt für einen noch besseren Sitz der Skibrille – besonders, wenn sie mit einem Skihelm getragen wird.

Da dieser meist eine sehr glatte Oberfläche hat, können bei schnellen Abfahrten, auf der Buckelpiste oder im freien Gelände, herkömmliche Brillenbänder leicht einmal den Halt verlieren. Anders ist das beim Brillenband der CHALLENGE 2.0 GTV mit SKID GRIP-Technologie. Die spezielle Gummierung an der Innenseite hält die Brille immer da, wo sie hingehört: am Helm. Auch beschlagene Scheiben sind bei dieser Brille kein Thema. Dafür sorgt AIRFRAME VENTING, ein System aus clever positionierten Be- und Entlüftungsöffnungen, die perfekt aufeinander abgestimmt sind. Die neue CHALLENGE 2.0 GTV gibt es in den Farben White, Grey und Black-Matt zum Preis von 149,95 Euro.

Quelle: Pressemitteilung Alpina (c)

News: ALPINA Skibrille CHALLENGE 2.0: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2,68 von 5 Punkten, basierend auf 31 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.