Produkttest: Haglöfs Softshell Jacke Pelamis Jacket

0
Funktionelle und vielseitige Softshell-Jacke mit Gore Windstopper

Funktionelle und vielseitige Softshell-Jacke mit Gore Windstopper

Test: Haglöfs Softshell Jacke Pelamis

Erstklassige Softshell Jacke mit Windstopper-Funktion und weichem Fleece-Futter: Haglöfs Softshell Jacke

Haglöfs Softshell Jacke: Erster Eindruck

Bei dieser Herren-Windjacke von Haglöfs kann der Wind so viel knuspern wie er will, dank des Gore Windstopper-Materials kommt er nämlich nicht weit: die Pelamis Jacket ist absolut winddicht! Falls es Mal so richtig windig in den Bergen werden sollte, inklusive Schnee und Regen, ist das für den Skandinavier kein Problem, da das Außenmaterial auch schnee- und wasserabweisend ist. Die Innenseite aus kombiniertem Micro Fleece sorgt für ein angenehmes Tragegefühl und eine gute Wärmekapazität und dabei besitzt diese 3-lagige Windjacke für Männer stets gute Atmungsaktivität, da der Feuchtigkeitsdampf problemlos nach außen entweichen kann.

Haglöfs Softshell Jacke: Technische Details

• Futter: Micro-Fleece, 100% Polyester/Flannel, 100% Polyester

• Verstärkungen aus robustem, gewebtem Softshell

• schnee- und wasserabweisendes Außenmaterial

• Fleece-Futter für weiches Tragegefühl und gute Wärmekapazität

• vorgeformte Ärmel

• Reißverschlüsse zur Ventilation unter den Achseln

• versetzte Nähte im Seiten- und Schulterbereich verhindern Reibung

• durchgehender Frontreißverschluss mit Windflap

• Zwei Einschubtaschen mit Reißverschluss

• Eine Napoleontasche

• Kragen mit Gummizug zur Wärmeregulierung

• einhändig verstellbare elastische Taille mit Kordelzug

• Bündchen mit Klettverschluss

• DWR-behandelt

• Gewicht: 610g (Größe L)

Haglöfs Softshell Jacke: Funktion & Design

Was gleich auffällt – es fehlt etwas, nämlich die Kapuze. Aber der Reihe nach. Die Haglöfs verfügt über einen gut und hoch zu schließenden Kragen, der Innen sehr weich gefüttert ist und sich so angenehm tragen lässt. Der Bund lässt sich mit einem gut verarbeitetem Kordelzug “winddicht” machen, die Ärmel mit Klettverschlüssen gut gegen Wind und Wetter schließen. So verpackt ist die Grundfunktion des Skandinaviers, gegen Wind und leichten Regen zu schützen, erstmal gewährleistet.

Die Softshell verfügt über zwei Seitentaschen, die zur besseren Belüftung mit Netz gefüttert sind. Eine Brusttasche (Napoleontasche) bietet Platz für Smartphone & Co, der Reißverschluss verschwindet in einer Zip-Garage. Das fest gewebte Material aus Gore-Tex Windstopper wurde in zwei unterschiedlichen Materialstärken verarbeitet. Im Schulter- und Armbereich, sowie an den Hüften, wurde eine etwas dickere und abriebfeste Membran verwendet, in den restlichen Bereichen eine etwas dünnere.

Hinsichtlich der Atmungsaktivität und dem Gewicht zu Gute kann Haglöfs punkten. Das Material ist fest, fühlt sich aber angenehm an und wirkt innen wie ein dünnes Fleece. Die verwendete Windstopper Soft Shell Technologie steht neben absoluter Winddichtigkeit auch Maximale Atmungsaktivität und ist sogar Schnee- und Wasserabweisend.

Haglöfs Softshell Jacke: Fazit und Preis- Leistungsverhältnis

Sehr gut belüftetes Softshell mit guter Schweißaufnahme. Die Züge sind sehr leichtgängig, die Ärmelabschlüsse gut verarbeitet. Guter Outdoor Wetterschutz. Leider fehlt hier die Kapuze fehlt. Die Haglöfs Pelamis Jacket Men ist eine vielseitige Windstopper Softshell-Stretchjacke in robustem, wärmendem Material. Die Jacke ist optimal geeignet zum Klettern, Wandern, Bergtouren und für die Freizeit. Der Preis liegt bei circa 150 Euro.

Produkttest: Haglöfs Softshell Jacke Pelamis Jacket: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,75 von 5 Punkten, basierend auf 12 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.