Das Skigebiet Herzogstand bietet ein anspruchsvolles Gelände direkt vor den Toren Münchens

0
Pistenplan Herzogstand

Pistenplan Herzogstand (c) sitour-werbe GmbH

Das Skigebiet Herzogstand – Pistenvergnügen auf Naturschnee

Das Skigebiet Herzogstand bietet ein anspruchsvolles Gelände direkt vor den Toren Münchens

Im Winter bietet der Herzogstand pures Skivergnügen. Als einer der wenigen Berge, auf denen ausschließlich auf (präpariertem) Naturschnee gefahren wird, ist der Herzogstand Natur pur. Die dem natürlichen Verlauf des Geländes folgende Strecke ist harmonisch in die Natur eingebunden. Hier weicht die Natur nicht dem Skibetrieb, sondern hier findet der Skisport noch statt wie vor 100 Jahren. Neben den Möglichkeiten im Gipfelbereich des Fahrenberges, kann man die vier Kilometer lange Talabfahrt bis in das Nachbardorf, nach Urfeld, nehmen. Doch aufgepasst: Skibetrieb findet natürlich nur bei ausreichender Schneelage statt und zwar täglich in den Winterferien, den Faschingsferien sowie an Wochenenden.

Ski Herzogstand

Ski Herzogstand – Skifrahren im Skigebiet Walchensee Herzogstand in der Nähe von München (c) Herzogstandbahn GmbH

Das Skigebiet Herzogstand im Überblick

Das anspruchsvolle Gelände am Herzogstand im Estergebirge bietet alles, was geübte Fahrer lieben:  Tiefschnee, präparierte und naturschneebelassene Pisten, jede Menge Varianten und eine wildromantische, ca. 4,2 Kilometer lange Abfahrt bis hinunter zum Walchensee. Ein Kleinod für die Puristen und geübten Individualisten unter den Wintersportlern: Das ist der Herzogstand. Genießen Sie das gigantische Alpenpanorama und ein anspruchsvolles Gelände mit Tiefschneehängen und naturschneebelassenen Pisten. Und das alles direkt vor den Toren Münchens, ohne Stau, lange Wartezeiten und natürlich abseits des Massenbetriebs.

Herzogstand Bayern

Herzogstand Bayern – Skivergnügen auf naturbelassenen Pisten (c) Herzogstandbahn GmbH

Informationen zum Skigebiet Herzogstand

Liftanlagen Skigebiet Herzogstand

Schlepplifte: 1
Sessellifte: 0
Kabinenbahn: 0
Pendelbahn: 1
Standseilbahn / Zahnradbahn: 0

Pisten Skigebiet Herzogstand

leichte Abfahrten: k.A.
mittlere Abfahrten: 4 Kilometer
schwere Abfahrten: 5 Kilometer
gesamt: 9 Kilometer

Betriebszeiten Skigebiet Herzogstand

Saison: k.A.
Betrieb: 09:00 – 16:00

Kontakt Skigebiet Herzogstand

Am Tanneneck 6, D-82432 Walchensee

Telefon: +49/(0)8858-236
Schneetelefon: +49/(0)8858-236
Fax: +49/(0)8858-718
Homepage: http://www.herzogstandbahn.de

Video Skigebiet Herzogstand

Bilder Skigebiet Herzogstand

52%
52%
Bewertung

Das Skigebiet Herzogstand ist ein kleines, uriges Skigebiet im Landkreis Bad-Tölz-Wolfratshausen oberhalb des Walchensee und Kochelsee. Das Skigebiet Herzogstand besticht durch seine landschaftliche Schönheit, eigebettet in einem intakten Bergwald, mit einmaliger Aussicht auf den Walchensee, Kochelsee und dem Alpenvorland. Hier ist das Skifahren ursprünglich, wie in fast keinem aenderen Skigebiet. Gefahren wird ausschließlich auf Naturschnee, was aber auch bedeutet, dass der Skibetrieb nur bei ausreichender Schneelage stattfindet. Ist die Schneelage aber gut, kommt hier jeder auf seine Kosten: Auf den gut präparierten Pisten ist es sowohl am Fahrenberglift, als auch auf der 4,2 Kilometer angen Abfahrt einmalig. Das Zitat eines Fahrgastes:" Bei Euch ist es wildromantisch", trifft es wohl am Besten.

  • Grösse des Skigebiets
    3
  • Schneesicherheit
    5
  • pistenpräperierung
    8
  • Lifte & Bahnen
    5
  • Pistenangebot
    5
  • War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (2 Stimmen)
    9.6
Das Skigebiet Herzogstand bietet ein anspruchsvolles Gelände direkt vor den Toren Münchens: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 8 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare