Das Sportfestival München: Jede Sportart, die das Sportlerherz begehrt

0
Der perfekte Sport für die Stadt beim M München

Profis auf der Slackline zusehen oder sich selbst beim modernen Seiltanz versuchen © Münchner Sportfestival

Sportliche Highlights auf dem Königsplatz

Das 6. M-net Sportfestival München am 5. Juli 2015

Beim M-net Münchner Sportfestival am Sonntag, 5. Juli 2015, verwandelt die Landeshauptstadt München den Königsplatz von 11 bis 20 Uhr in ein sportliches Freizeitgelände für Familien, Sportbegeisterte und solche, die es werden wollen. Die diesjährigen Highlights des Sportevents stehen fest: Ein 600qm großes Parkour-Areal lädt zum Staunen und Ausprobieren ein, in der Slackline-Landschaft kann man seine Balance testen oder den Profis zuschauen und beim Outdoor Triathlon steht Mitmachen für Jedermann auf dem Programm. Kleine Gäste kommen im DAK Kinderland auf ihre Kosten und wer hoch hinaus will, kann im M-net Flying Fox über den Königsplatz rutschen. Eintritt: kostenlos!

Ausprobieren und Zuschauen beim Sportfestival München

Das Gelände rund um die markanten Propyläen des Königsplatzes wird zur bunten Sportwelt: Die Besucherinnen und Besuchern können mehr als 70 Sportarten ausprobieren. Neben abwechslungsreichen Bühnenshows stehen beim 6. M-net Münchner Sportfestival viele Aktionen auf dem gesamten Festivalgelände auf dem Programm. Die Aussteller informieren und zeigen, wie, wo und wann man sich – auch nach dem Sportfestival – sportlich betätigen kann. Neben Klassikern wie Handball, Tischtennis und Turnen gibt es viele außergewöhnliche Sportmöglichkeiten zu entdecken: Beispielsweise zeigen die Gladiators München, wie man Schwertkampf erlernen kann, die Munich Rangers laden auch die Damen zum American Football ein, und die WingTsun Schule gibt eine Einführung in die Kampfkunst. Viele weitere Angebote laden zum Ausprobieren und Zuschauen ein und geben einen Überblick über die Münchner Sportlandschaft. Für das leibliche Wohl sorgen in diesem Jahr erstmals zehn verschiedene Anbieter kulinarischer Köstlichkeiten an ihren Verkaufsständen, ein gemütlicher Biergarten lädt zum Verweilen ein.

Highlights des 6. M-net Münchner Sportfestivals

Als Highlight im Rahmen des M München Sportfestivals präsentiert sich die Sportart Parkour. In der 600-Quadratmeter großen M-net Parkour Area zeigen internationale Profis und Nachwuchstalente aus München den Besucherinnen und Besuchern, wie man sich über urbane Hindernisse gekonnt hinwegbewegt. Das Parkour-Team von FAM München e.V. lädt zusammen mit M-net Interessierte bei kostenlosen Workshops zum Mitmachen ein, wenn es darum geht, laufend und springend die Hindernisse zu überwinden. Die Profis von FAM zeigen unter anderem an der speziell für den Sportevent angefertigten Trampoline Wall ihre besten Moves. Für alle Zuschauerinnen und Zuschauer finden verschiedene Shows in der M-net Parkour Area statt. Um 16 Uhr wird es richtig spannend, wenn das Showfinale der internationalen Parkour-Profis auf dem Programm steht.

Kostenlose Workshops zum Mitmachen beim M München

Auf der 600qm großen M-net Parkour Area zeigen internationale Profis ihr Können © Münchner Sportfestival

Globetrotter World Slackline Masters

Slacklinen ist – wie Parkour – der perfekte Sport für die Stadt. Beim M-net Münchner Sportfestival kann man den ganzen Tag den Profis auf der Slackline zusehen und sich direkt daneben selbst beim modernen Seiltanz versuchen. Zu den Globetrotter World Slackline Masters haben sich internationale Trickliner wie Lukas Huber (ITA), Andy Lewis (USA), Alex Mason (USA), Carlos Neto (BRA) und Jaan Roose (EST) angemeldet. Um 14 Uhr starten die World Slackline Masters – das spannende Finale steht um 18 Uhr auf dem Programm. Zum ersten Mal wird es auch einen Frauenwettkampf geben. Dieser beginnt um 11 Uhr, das Finale findet um 13.30 Uhr statt.

Outdoor Triathlon

Das Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München lädt auch in diesem Jahr zum beliebten Outdoor Triathlon für Jedermann ein, wenn es heißt: Bogenschießen, Mountainbike und Tragerlklettern. In den drei Disziplinen können sich Einzelstarter, Freunde oder die ganze Familie messen. Es geht darum, konzentriert die Zielscheibe zu treffen, einen Parcours mit dem Mountainbike zu meistern und am Seil gesichert Getränkekisten bis hoch oben zu stapeln. Die gesamte Ausrüstung steht kostenfrei für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Verfügung.

Tolle Aktionen für kleine Besucher

Der sportliche Nachwuchs kann sich an vielen Stationen des M München informieren, neue Sportarten kennenlernen und sich einen Überblick über den Kinder- und Jugendsport in der Landeshauptstadt München verschaffen. im DAK Kinderland können kleine Entdecker von vier bis elf Jahren einen abwechslungsreichen Spiel- und Spaß-Parcours mit lustigen Bewegungsspielen absolvieren. Auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer warten eine Urkunde und tolle Preise. Das kuschelige Maskottchen Max der DAKs freut sich auf die kleinsten Besucher des Sportevents.

Video Sportfestival München

Bilder Sportfestival München

 

98%
98%
Bewertung

Das Sportfestival München - jedes Jahr am ersten Sonntag im Juli verwandelt sich der Königsplatz in eine riesige Sportarena. Der Geschäftsbereich Sport im Referat für Bildung und Sport präsentiert gemeinsam mit Partnern, Sportvereinen und -verbänden den Münchner Sport in all seinen Facetten. Alle Angebote sind nicht nur zum Zuschauen sondern vor allem auch zum Ausprobieren.

    War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (3 Stimmen)
    6.2
Das Sportfestival München: Jede Sportart, die das Sportlerherz begehrt: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare