Steinberg am Rofan: Urlaub am Achensee

2
Steinberg am Rofan: Das Rofangebirge in Tirol

Steinberg am Rofan: Das Rofangebirge in Tirol

Steinberg am Rofan und Urlaub Achensee – Wasser, Berge und Steinöl

Der “schönste Ort der Welt”? Wir stellen die Region vor

Für Bergsteiger, Bergwanderer, Mountainbiker, überhaupt für alle Freunde des Aktivurlaubs ist Urlaub Achensee in Tirol ein wahres Urlaubsparadies. Der See ist der größte der ringsum zugänglichen Tiroler Seen. Umgeben wird der herrliche See von der Bergkulisse des Rofangebirges und Karwendelgebirges.

Wo sich heute der Achensee befindet, war vor Urzeiten, also vor rund 200 Millionen Jahren, ein Ozean, Tethysmeer benannt. Namenspatin ist die griechischen Meeresgöttin Tethys, Gemahlin ihres Bruders Okeanos. Die Überreste dieses Meeres, das durch die Kontinentalverschiebungen verschwand, finden sich noch immer im Alpenraum in Form von versteinerten Ammoniten und Belemniten. Beim Urlaub Achensee lässt sich aber eine Besonderheit dieser Region entdecken: Das Steinöl.

Die Jahrmillionen alten Ablagerungen der tierischen und pflanzlichen Organismen wurden durch den Druck der Kontinentalplatten nicht nur in Öl gewandelt, sondern auch nach oben gedrückt. Das Steinöl ist gebunden in Schiefer. Dieser Ölschiefer, der zwischen den Kalkfelsen der Alpen liegt, wird im Bächental im Vorkarwendel in anderthalbtausend Meter Höhe abgebaut. Der Ölschiefer wird in einer Schwelanlage erhitzt, bis das Öl bei rund 450 Grad entweicht. Es kondensiert im Kühlturm, wird dann gefiltert und destilliert und ist berühmt wegen seiner Heilkraft. Verarbeitet wird es zu Salbe und Balsam, aber auch zu Badezusätzen und Pflegeprodukten für Haut und Haar. Ein uriges und schönes Mitbringsel für Freunde und eine schöne Erinnerung fürs eigene Badezimmer oder die Hausapotheke, beispielsweise als Creme in Kombination mit Ringelblumen, Arnika oder Lärchenkiefer. Und als Hauttonic oder Vitalbad erfrischt es nach dem Wandern oder Moutainbike Achensee.

Wer sich für die geologischen und historischen Hintergründe interessiert, dem sei ein Ausflug zum Vitalbergmuseum empfohlen. Der Bau mit der gläsernen Pyramide bietet nicht nur eine multimediale Einführung in die Gegend, die Ursprünge des Öls und die Geschichte der Familie Albrecht– vor über hundert Jahren Entdecker des Steinöls –, sondern lädt auch mit Café und Bar zum Verweilen. Wer statt dessen Bewegung sucht, findet sie in Pertisau im bekannten Achenseelauf, bei dem auf 23,2 Kilometern der Achensee umrundet wird. Attraktiv ist bei diesem Volkslauf auch das Rahmenprogramm mit Staffellauf, Zehn-Kilometer-Strecke und Veranstaltungen für Kinder.

Nichts für den Nachwuchs, sondern nur für ambitionierte Sportler ist hingegen der Karwendelmarsch, der in Scharnitz beginnt und Pertisau endet. Der Karwendellauf fordert mit 52 Kilometer Länge, dem Start auf 967 Metern und vier Höhepunkten über 1750 Metern, wobei der höchste Punkt sogar 1903 Meter hoch ist, fordert die Strecke höchste Leistung. Karwendelmarsch und Karwendel Nordic Walking gibt es auch in einer verkürzten Strecke, die nach 35 Kilometern in Eng endet.

Das Rofangebirge im Winter

Das Rofangebirge im Winter

Wandern Achensee – Touren in der traumhaften Gebirgslandschaft

Um den Achensee erstrecken sich unvergleichlich traumhafte Gebirgslandschaften. Hier können Urlauber Bergtouren für jeden Anspruch und für jeden Schwierigkeitsgrad unternehmen, von der leichten Wandertour bis zu sehr anspruchsvollen Höhen- und Klettertour.

Wandern Achensee lockt mit 450 km markierten Wanderwegen. Sie können über sagenhaft schöne Klammen aufsteigen und tolle Gipfelltouren unternehmen. Wenn Sie zu den anspruchsvolleren Bergsteigern und Klettersteigbegseisterten gehören, dann wird Sie Tour über die Fünf-Gipfeltour im Rofangebirge begeistern. Die Tour bietet anspruchsvolle Anstiege, wie über die Haidachstellwand, und Wanderaufstiege durch eine faszinierende Bergwelt. Geübte Klettersteiggeher schaffen die gesamte Tour an einem Tag. Wer sich nicht die gesamte Tour zutraut, kann sie jeweils nach verschiedenen Etappen abbrechen.

Bei Ihren Wanderungen durch die eindrucksvollen Klammen rund um den Tiroler See sollten Sie auf jeden Fall die Tour zur Wolfklamm mit auf Ihr Programm setzen. Die Tour durch die Wolfsklamm führt über 354 Stufen und zahlreiche Klammsteige durch tiefe Felsschluchten mit wildromantischen, tosenden Wasserfällen. Für Bergwanderausflüge mit der Familie sind auch die vielen geführten Touren-Angebote für Wandern Achensee durch die faszinierende Bergwelt zu empfehlen.

Mit dem Mountainbike Achensee entdecken

Beim Mountainbiker Achensee dürfen Sie sich hier auf einen tollen Sporturlaub freuen. Innerhalb der großartigen Kulisse einer einmalig schönen, wilden Bergwelt können Sie sagenhaft eindrucksvolle Touren unternehmen. Erfahrene und gut trainierte Mountainbiker finden in der Region Touren der höheren Schwierigkeitsgrade. So gibt es reichlich viele Touren mit richtig rasanten Abfahrten für den geübten Mountainbiker. Doch auch für all jene, die sich erstmals mit dem Mountainbike auf eine größere Tour begeben oder Touren mit ihren Kindern unternehmen möchten, gibt es ausreichend Mountainbike-Touren vom einfachen bis zum mittleren Schwierigkeitsgrad.

Mountainbike-Touren, die offiziell als solche ausgezeichnet sind, führen weitab von Straßenverkehr durch die Natur der Berg- und Waldlandschaft. Die wohl berühmteste Tour für begeisterte Mountainbiker ist die Karwendeltour, die auch den Namen Königstour trägt. Sie führt über 237 km Länge und hat einen Anstieg von 5.465 Höhenmetern. Ausgangspunkt kann die Talstation der Karwendelbahn sein. Nach einer Abfahrt ins Dristenautal geht es in der Folgezeit dann regelmäßig bergauf. Die Mehrtagestour bietet ein wunderbares Naturerlebnis mit großartigen Ausblicken im Karwendelgebirge. Eine weitere sehr schöne Tour für Mountainbike Achensee führt zur Köglalm und danach weiter nach Steinberg am Rofan. Die Bergwelt am schönen Achensee ist jedoch so vielseitig und so verlockend, dass Sie sich ruhig selbst die eine oder andere Tour aussuchen sollten.

Karwendelbahn Pertisau

Die Karwendel Bergbahn (oder “Karwendelbahn”) bringt Urlauber und Gäste von Pertisau auf den Zwölferkopf, von dem aus man nicht nur eine grandiose Aussicht auf den türkisblau schimmernden Achensee genießt. Der Berg mit seinen 1.480 Metern ist aufgrund bei Paragleidern besonders beleib – die gute Thermik macht es möglich. In etwa einer halben Stunde aber der Bergstation Karwendelbahn ist die urige Bärenbadalm erreicht, die jede Menge Tiroler Köstlichkeiten im Angebot hat. Wer nicht mit der Bahn zurück will, gelangt in etwa einer Stunde über den landschaftlich reizvollen Tunnelweg ins Tal zurück. Karwendelbahn Pertisau / Eben: Tel:  +43 05243 5326

Tipp: Im Rofan gibt es einen ganz besonders schönen Klettersteig, den Fünf Gipfel Klettersteig Rofan. Eines der Highlights im Rofan.

Wandern Achensee: Traumhafte Berge in den Tiroler Alpen

Wandern Achensee: Traumhafte Berge in den Tiroler Alpen

Steinberg am Rofan

Wer sich selbst, so wie Steinberg stolz als „das schönste Ende der Welt“ bezeichnet, muss Besonderes zu bieten haben – und das hat der kleine Ort. Rund 10 km vom Achensee entfernt auf 1.000 Meter Seehöhe gelegen, bezaubert Steinberg am Rofan mit unvergleichlichen Naturerlebnissen:

Der Ort ist auf einem Hochtal gelegen und umgeben von den beeindruckenden Bergen des Rofan. Wer Aktivurlaub sucht, für den bietet “Steinberg am Rofan” unendlich viel Raum für Bewegung und Entspannung in einmaliger Winter- und Sommerlandschaft. Ob beim Winterwandern, Skifahren, Langlaufen, Rodeln, Mountainbike, Wandern und beim Klettersteig – die unberührte Natur steht im Mittelpunkt.

Fazit – Aktivsport in vielen Facetten

Als sportbegeisterter Aktivurlauber finden Sie also ideale Voraussetzungen für Wandern Achensee und für Mountainbike Achensee. Zwischen den vielen Bergtouren können Sie in dem großen türkisblauen Bergsee Wassersport jeder Art betreiben. Diese Ferienregion im schönen Tirol hat also alles, was sich Bergwanderer, anspruchsvolle Mountainbiker und alle Freunde eines aktiven und anspruchsvollen Urlaubs wünschen. Sie können hier einen ausgesprochenen Sporturlaub machen, zum Beispiel als Bergsteiger oder Mountainbiker, oder auch mit der Familie erlebnisreiche und sportlich aktive Ferien verleben. Mit Steinberg am Rofan findet man einen schönen Ort, um seine Winter- oder Sommeraktivitäten zu planen.

 Video Urlaub am Achensee

Bilder Urlaub am Achensee

98%
98%
Bewertung

Tirols größter, rundum frei zugänglicher See - spiegelt sich von türkisgrün bis ultramarinblau. Er ist eingebettet zwischen Karwendel & Rofan und glitzert außerdem durch ein vielseitiges Aktiv- und Erholungsangebot. Segler, Surfer und Kitesurfer können sich hier über ideale Wasserverhältnisse und zuverlässige Winde freuen. Schwimmer und Taucher steigen an den Badeufern zwischen Maurach, Pertisau und Achenkirch in ihr Element ein. Die hervorragende Wasserqualität des Achensees sorgt für Sichtweiten bis 10 m unter Wasser.

    War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (7 Stimmen)
    8.7
Steinberg am Rofan: Urlaub am Achensee: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 9 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

2 Kommentare

  1. Pingback: Am Achensee finden Mountainbiker und Genuss-Radfahrer ihr ganz persönliches Paradies - Mountainbike Jetzt

Kommentare