Die Ortenau – Wandern und Radfahren im Naturpark Schwarzwald

2
Wandern Ortenau

Wandern Ortenau – Blick auf die für die Region typischen Weinanbaugebiet bei Durbach (c) LRA Ortenaukreis

Die Ortenau – Wandern und Radfahren im Naturpark Schwarzwald

Wandern Ortenau auf über 1.000 Kilometer ausgewiesenen Wanderwegen

Die Ortenau liegt inmitten des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord, dem größten Naturpark Deutschlands und grenzt an den Kraichgau im Norden und den Kaiserstuhl im Süden. Die Region gehört zu den reizvollsten Gegenden des Schwarzwaldes, auch weil Klima und Lebensqualität mit den Verhältnissen in der Toskana vergleichbar sind. Die malerische Landschaft ist geprägt von dichten Wäldern, sonnigen Rebhängen und einer mannigfaltigen Fauna. Zahlreiche Schwarzwälder Markenzeichen haben hier ihren Ursprung: Zum Beispiel der berühmte Bollenhut oder das beliebteste und größte Freilichtmuseum im Schwarzwald, das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach.

Als Weinanbaugebiet bewegt sich die Ortenau auf Top Niveau. Im sonnig milden Klima gedeihen zahlreiche Rebsorten und so produzieren mehr als 40 Weingüter erlesene Weine. Wein- und Erlebnispfade, der Ortenauer Weinwanderweg oder Weinproben auf dem Weingut Schloss Ortenberg widmen sich diesen ganz besonderen Rebensäften. Doch es geht auch hochprozentiger: Sage und schreibe 7.000 Schnapsbrennereien destillieren im Landkreis Ortenau feurige Schnäpse und Edelbrände.

Die Ortenau im Naturpark Schwarzwal im Überblick

Auch in Sachen „Familienurlaub“ hat die Ortenau einiges zu bieten. So wurde die Ortenau vom Bundesfamilienministerium unter die 25 deutschen Top-Regionen für Familien gewählt. Ein weiteres Highlight der topographisch abwechslungsreichen Region ist ein vielfältiges Kulturangebot: Über 70 überregional bedeutende Museen und viele grandiose Einzeldenkmäler künden von der Jahrhunderte langen Geschichte der Ortenau. Sie fließt ein in viele Theateraufführungen, Konzerte, Ausstellungen, in die mythenreichen Traditionen – wie zum Beispiel die Fasnacht – sowie Dialekt und Tracht. Eine Mixtur, die alljährlich rund drei Millionen Touristen aus aller Welt in die Ortenau lockt.

Weingut Schloss Ortenberg

Das Weingut Schloss Ortenberg (c) LRA Ortenaukreis

Wandern Ortenau & Radwege Ortenau

Die Ortenau ist immer in Bewegung – auf über 1.000 Kilometer ausgewiesenen Wanderwegen, verschiedenen Prämium-, Themen- und Fernwanderwegen, wie z.B. dem Renchtalsteig, dem Wiesensteig oder dem Westweg, haben sowohl Einheimische als auch Touristen die Möglichkeit die Schönheit und Natürlichkeit der Region zu entdecken.

Ob Freizeitwandern, Mountainbiken oder Nordic-Walking – auf unzählingen Rad- und Wanderwegen kommen Radfahrer und Wandervögel voll auf ihre Kosten. Reitmöglichkeiten, Gleitschirmfliegen, diverse Kletterparks und – das immer beliebter werdende – Geo-Caching runden das Sport- und Aktiv-Programm individuell ab.

Neu seit April 2013: 30 verschiedene E-Bike- und Tourenrad-Rundtouren unter dem Titel „Sagen und Mythen der Ortenau“ mit unterschiedlichen Streckenlängen und Höhenprofilen laden Einheimische, Touristen und Sportbegeisterte dazu ein, die Ortenau mit dem Rad zu erkunden und für sich zu entdecken – das erste kreis- und grenzüberschreitende E-Bike- und Tourenradnetz im Ortenaukreis.
Sagen und Mythen gibt es in der Ortenau reichlich. Jetzt ist es auch möglich, diese sagenumwobenen Spuren mit dem Fahrrad oder E-Bike zu entdecken. Mit über 8.500 Kilometern ausgeschilderten Mountainbikestrecken, wovon allein 2.000 Kilometer im Ortenaukreis liegen, ist der Schwarzwald die größte und eine der beliebtesten Mountainbike-Regionen in Deutschland. Neben zahlreichen Tourenradwegen, wie der 260 Kilometer lange Naturparkradweg, der Rheintalradweg oder die EuroVelo 15 , gibt es im Ortenaukreis auch einen Vielzahl an abwechslungsreichen Mountainbiketrails.

Schloss Ortenberg in der Ortenau

Schloss Ortenberg in der Ortenau (c) LRA Ortenaukreis

Sehenswürdigkeiten in der Ortenau

Der Schwarzwald ist ein Stück gelebte Geschichte: Die historischen Altstädte Haslachs oder Gengenbachs sowie denkmalgeschützten Kirchen, Burgen und Schlösser der Umgebung berichten davon. Zu den epochalen Glanzlichtern zählen die spätgotische Wallfahrtskirche Mariä Krönung in Lautenbach, die eindrucksvolle, über 800 Jahre alte Ruine des Grafenschlosses Hohengeroldseck in Seelbach, die Schauenburg in Oberkirch sowie das Schloss Staufenberg in Durbach.

Fazit: Wandern Ortenau und das 3-Länder-Eck

Die Ortenau grenzt direkt an Schweiz und Frankreich. Auf einem grenzüberschreitenden Radweg lässt es sich bequem in die benachbarten Länder radeln und zum internationalen Sightseeing aufbrechen. Eine gut ausgebaute Infrastruktur macht die schönsten Sehenswürdigkeiten, die angrenzende Europametropole Straßbourg sowie auch den Europapark in Rust, Deutschlands größten Freizeitpark, bequem erreichbar. Inmitten des Naturparks befindet sich seit dem 1. Januar 2014 ein weiterer touristischer Leuchtturm, der Nationalpark Schwarzwald, der erste und einzige Nationalpark im Land.

Video Wandern Ortenau

Bilder Wandern Ortenau

94%
94%
Bewertung

Nicht nur in der Fläche ist der Ortenaukreis der (das) Größte. Die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, die berühmte Badische Küche, das Flair des nahen Frankreichs, die Anbindung an die Europastadt Straßburg Grüß Gott und Herzlich willkommen in der Ortenau und die in Deutschland wohl einmalige Landschaft - auf kurzem Weg von den herrlichen Rheinauen in die luftigen Höhen der Rebhänge bis hinein in den tiefen Schwarzwald - all das bietet die Ortenau ihren Besucherinnen und Besuchern gepaart mit der herzlichen, badischen Gastfreundschaft seiner Bewohner. Einbettet zwischen drei Weltstädten (Baden-Baden mit seinen bekannten Bädern, Thermen und Casino - der Europastadt Straßburg (Europarat, Europaparlament, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte) und der nicht weniger bekannten Universitätsmetropole Freiburg) liegt die Ortenau am Oberrhein, beseelt vom badischen Geist der Freiheit und Revolution und beglückt mit einer unvergleichlichen schönen Landschaft aus Rheinufern, Seenplatte, Weinbergen und tiefen, naturwüchsigen Tälern, Bergen und Schluchten in der wärmsten Region Deutschlands zwischen den Bergkämmen der Vogesen und des Schwarzwalds.

    War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (4 Stimmen)
    8.1
Die Ortenau – Wandern und Radfahren im Naturpark Schwarzwald: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,57 von 5 Punkten, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

2 Kommentare

  1. Pingback: Die Badische Weinstrasse - 200 Kilometer Weinerlebnis - Schwarzwald Jetzt

  2. Pingback: Wanderwege Schwarzwald - die „Schwarzwälder Genießerpfade“ - Schwarzwald Jetzt

Kommentare