Urlaub am Wolfgangsee und Fuschlsee und Attersee: Das Salzburger Land

0
Wolfgangsee Urlaub

Urlaub am Wolfgangsee – Der Wolfgangsee im Herbst (c) Wolfgangsee Tourismus

Urlaub am Wolfgangsee und Fuschlsee und Attersee

Wandern und Biken im Salzburger Land

Urlaub im Salzkammergut kann zum unterhaltsamen Erlebnis werden. Es sind nicht zuletzt die Seen, die diese Region Österreichs als Feriengegend berühmt gemacht haben. Wer hier Station am Fuschlsee, Wolfgangsee und Attersee macht, der kann sich auf eine aktive Zeit mit Wanderungen und Radtouren freuen.

Urlaub am Fuschlsee – aktiver Urlaubsspaß für den Feriengast

Für den Naturfreund einfach ein ideales Reiseziel ist der Fuschlsee. Hier wartet der beliebte Fuschlsee-Wanderweg auf die Urlauber, der auch zum bekannten Schloss Fuschl führen kann. So hat man einen Wanderweg für die ganze Familie, denn in einer Stunde kann man die Strecke ganz bequem absolvieren. Durch die schönen Wälder der Region Salzburg Fuschlsee führt der Weg und so kann man im Urlaub am Fuschlsee selbst mit kleinen Kindern eine tolle Wanderung machen. Jetzt sollte man in der Region Salzburg Fuschlsee die anspruchsvolle Bergtour auf dem Schober wagen oder wenn man lieber einen einfacheren Weg sucht, dann ist der Filbling für aktive Urlauber einfach ideal. Hat man den Fuschlsee schon umrundet, dann bietet eine Wanderung zum Eibensee oder in das malerische Ellmautal eine wunderbare Alternative für sportlich aktive Urlaubstage.

Direkt am Fuschlsee liegt die Gemeinde Fuschl am See, einem gastfreundliches Dorf direkt in der durch Seen und Berge geprägten Natur. Im 12. Jahrhundert wurde sie als Fuschlisee das erste Mal urkundlich erwähnt und im 13. Jahrhundert die Burg Wartenfels gebaut, deren Ruine heute noch besichtigt werden kann. Sie liegt am Schober, der das Salzburg Fuschlsee von Oberösterreich trennt und auf dessen anderer Seite sich der oberösterreichische Mondsee ausbreitet. Wer beim Urlaub am Fuschlsee den Schober besteigt, für den bietet die Burg eine schöne Zwischenstation mit großartiger Aussicht, die alleine schon einen Besuch der Wartenfels wert ist. Erbaut 1259 von Konrad von Steinkirchen, war sie im 16. Jahrhundert ein beliebtes Ziel des Wissenschaftlers, Medicus und Alchemisten Paracelsus. Heute aber ist sie nur noch der Rest einer Ruine.

Wolfgangsee

Wolfgangsee mit Blick zum Ochsenkreuz (c) Wolfgangsee Tourismus

Urlaub am Wolfgangsee – hier sollte man die Wanderschuhe nicht vergessen

Wer an den schönen Wolfgangsee reisen möchte, der kann seine Tage in malerischen Ferienorten wie Sankt Gilgen, Strobl oder Sankt Wolfgang verbringen. Während St. Wolfgang am oberösterreichischen Ufer des Wolfgangsees liegt, gehören Stankt Gilgen und Strobl zum Salzburger Land. Sankt Wolfgang geht in seinem Namen auf den Heiligen Wolfgang zurück. Der Ort profitierte im 19. Jahrhundert von der Nähe zu Bad Ischl, das die kaiserliche Sommerresidenz war. Das Singspiel „Im weißen Rössel“ trug zur internationalen Bekanntheit von Urlaub am Wolfgangsee bei.

Strobl, dessen Name in Österreich als Familienname recht verbreitet ist, geht tatsächlich auf einen Fischteichbesitzer des 14. Jahrhunderts zurück. Es kam im 19. Jahrhundert ebenso wie St. Wolfgang in den Genuss der Gäste aus Adel und Kultur, zu denen auch der berühmte Autor Hugo von Hofmannsthal gehörte und später Schauspieler wie Helene Thimig-Reinhardt, Emil Jannings, Theo Lingen und Hildegard Knef.

St. Gilgen, als dritte Gemeinde im Bunde Urlaub Wolfgangsee, umfasst auch die beiden bekannten Ortsteile Ried, das durch die Falkensteinwand abgetrennt von St. Gilgen nur auf Umwegen zu erreichen ist, und Abersee, das genau so heißt wie der ursprüngliche Name des Wolfgangsee lautete.

Den aktiven Urlauber zieht es beim Urlaub Wolfgangsee auf die Wanderwege der Region und natürlich ist der bekannte Seerundweg ein Muss im sportlichen Ferienprogramm. Auf interessanten Themenwegen ist der Wanderer im Urlaub Wolfgangsee begeistert von all den Dingen, die er rechts und links am Wegesrand erspähen kann. Der Almblumenweg auf der Postalm, der Illinger Almrundweg und der Wallfahrerweg: Wanderungen beim Urlaub am Wolfgangsee bringen viele interessante Sehenswürdigkeiten entlang der Wege.

Für den Familienurlaub sollte man sich vorher immer informieren, welche Wanderungen welchen Schwierigkeitsgrad haben. So gibt es leichte Strecken, zu denen man auch mit kleinen Kindern aufbrechen kann, aber es gibt auch Wanderwege auf die man verzichten sollte, wenn man kleine Kinder mitnehmen möchte. So lohnt ein Blick auf den Schwierigkeitsgrad, wenn man zur Bleckwand, zum Bürglstein oder den Panorama-Rundweg erwandern möchte. Als Familienspaß mit Klettervergnügen ist der Plombergstein eine Wanderstrecke für Jung und Alt, aber auch die Wandertour Zinkenbach kann aufgrund ihrer leichten Strecke für die Familie ideal sein.

Radfahren Wolfgangsee

Radfahrer in St. Wolfgang: Biken im Salzburger Land (c) Wolfgangsee Tourismus

Urlaub am Attersee – mit der Familie auf dem Rad die Natur erkunden

Beim Urlaub Attersee hat man mit der Familie viele Gelegenheiten zu einer schönen Wanderung, denn hier wird schön für die Kleinsten eine wunderbare Kindermärchenwanderung angeboten. Aurach – Hongar und Hongaralm, Attersee – Moosrunde oder die Buchbergrunde, als Familie sollte man die Chance nutzen und mit der Familie beim Urlaub Attersee viele schöne Stunden in der Natur zu verbringen.

Mit schönen Themenwanderungen kann man dazu noch vieles über die Geschichte und die Natur der Region Attersee erfahren, sodass das gläserne Tal, der Kelten Baum Weg oder der Nikoloweg- Geologieweg beim Urlaub Attersee zum tollen und lehrreichen Familienspaß werden kann. Sanftes Wandern ist der neueste Trend des Wanderns, sodass sogar der Kinderwagen zum Wandern mitgenommen werden kann. Ager-Wanderweg, Bramhosenweg oder der Buchberg, beim Urlaub am Attersee kann die Familie viele schöne Stunden mit Wanderungen durch die Natur verbringen. Ob Wolfgang-, Atter- oder Fuschlsee, wer sportlichen Spaß im Urlaub haben möchte, der sollte die schönsten Wanderwege dieser Regionen besuchen.

Strobl am Wolfgangsee

Blick auf Strobl: Wanderparadies am Wolfgangsee (c) Wolfgangsee Tourismus

Fazit – drei Seen, zwei Bundesländer, eine Region

Während der Fuschlsee gänzlich im Salzburger Land und der Wolfgangsee auf der Grenze zu Oberösterreich liegt, gehört der Attersee ganz zu Oberösterreich. Urlaub am Attersee heißt gleichzeitig Ferien am größten österreichischen See zu machen. Alle drei aber tragen als Seen des Salzkammerguts zur touristischen Attraktion und großen Beliebtheit der Region als österreichisches Ferienland bei.

Urlaub am Wolfgangsee und Fuschlsee und Attersee: Das Salzburger Land: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare