.... HTML ...

Urlaub in der Schweiz: Der Kanton Schwyz

0
Urlaub in der Schweiz: Das Kanton Schwyz vorgestellt

Urlaub in der Schweiz: Das Kanton Schwyz vorgestellt

Urlaub im Kanton Schwyz – Wo die Freiheit zuhause ist

Urlaub in der Schweiz: Erlebniswelten in idyllischer Umgebung

Er hat der Schweiz ihren Namen gegeben: Der Kanton Schwyz ist einer der drei Urkantone, sozusagen eine Keimzelle der Schweiz. Wer hier in der Zentralschweiz zwischen Zürichsee, Vierwaldstädtersee und Zugersee Urlaub macht, kann Land und Leute und auch die Geschichte der Schweiz hautnah erfahren.
Die Schwyzer Geschichte reicht weit zurück: Immerhin lässt sich die Besiedlung am Zürichsee bis in die Bronzezeit, also 1500 Jahre vor Christi Geburt zurückverfolgen. Im siebten Jahrhundert nach Christus kamen dann die Alemannen. Das Höchstalemannische prägt heute noch den Namen „Schwyz“ und die deutschen Mundarten des Kantons.
Das erste Mal urkundlich erwähnt wird Schwyz kurz vor der Jahrtausendwende und den ersten Freibrief erhielten die Schwyzer 1240 von Kaiser Friedrich II. Allerdings erkannten die Habsburger diese Selbständigkeit nicht an. So schlossen sich 1291 Schwyz, Uri und Niwalden im „Ewigen Bund“ zusammen und schlugen die Habsburger.

In den folgenden Jahrhunderten gab es auch Auseinandersetzungen zwischen Schweizer Kantonen, beispielsweise zwischen Schwyz und Zürich. Und auch der Glaubenskrieg des Reformers Zwingli gehört zu der Geschichte der Schwyz. Von außen wurde der Kanton Schwyz immer wieder von den Franzosen, aber auch von Österreichern und Russen bedroht. Doch die Schwyzer wussten zu wahren, was heute als Schweizer Freiheitsgedanke ein Begriff ist.
Am Anfang der Schwyzer Geschichte steht die Gründung des Klosters Einsiedeln, das auf eine Kapelle im „Finstern Wald“ zurückgeht, an deren Stelle hundert Jahre nach Ihrer Entstehung im Jahr 934 das Kloster entstand. Was der Besucher des Klosters heute sieht, ist aber längst nicht mehr der ursprüngliche Bau, sondern die barocke Klosteranlage, die 1704 begonnen wurde. Schwyzerischer Bezirk aber ist Einsiedeln erst seit 1804. Heute ist seine wunderbare Landschaft von Einsiedeln ein Highlight für alle Aktivurlauber: Nicht nur Wandern Kanton Schwyz und Mountainbike Kanton Schwyz, sondern auch Reiten, Wintersport und zahlreiche andere Aktivsportarten beleben das Feriengeschehen.
Mit Wintersport und Mountainbike-Strecken, Wandern und Wassersport trumpft auch der Bezirk Gersau auf, der am Vierwaldstättersee liegt, auf. Zwischen diesem und dem Zugersee liegt Küssnacht, von dem aus sich auf die Rigi wandern lässt. Der größte Bezirk aber bleibt der Bezirk Schwyz, den mehr als die Hälfte der Einwohner auf über der Hälfte des Kantongebiets bewohnen. Mit seinem Natur- und Tierpark und ausgiebigen Wandergebieten lädt er zum Wandern Kanton Schwyz und Aktivsport ein.
Erholungssuchende, Wanderfreunde und Radler kommen im Kanton Schwyz voll auf ihre Kosten. Der Kanton grenzt am Zürich, Luzern und St. Gallen. Die gleichnamige Hauptstadt Schwyz bietet eine bunte Vielfalt an touristischen Highlights und Ausflugszielen. Wer die würzige Waldluft schnuppern will, ist beim Wandern Kanton Schwyz genau richtig. Imposante Berge, grüne Alpweiden, Zürichsee und Vierwaldstättersee bieten ein majestätisches Panorama. Auch Biker erleben aufregende Abfahrten im Talkessel oder entlang der Kantone Schwyz und Obwalden. Ob Wandern oder Abenteuer beim Mountainbike Kanton Schwyz – die facettenreiche Landschaft bietet für naturnahe Aktivitäten die perfekte Kulisse.

Wandern im Kanton Schyz

Wandern im Kanton Schyz

Wanderausflug in die Mythenregion

Wandern Kanton Schwyz ist für Urlauber ein unvergessliches Erlebnis. Im Kanton Schwyz finden Urlauber alles, was das Herz begehrt: Steile Felswände, sanfte Hügel, weite Waldlandschaften und kristallklare Seen. Ein attraktives und spannendes Wandergebiet ist die Mythenregion – ein Muss für alle, die trittsicher unterwegs sind. Wanderer, die bis zum großen Mythen spazieren, genießen ein atemberaubendes Panorama und einen traumhaften Blick auf die Schwyzer Seen und Gebirge. Der perfekte Ausgangspunkt für zünftige Wanderungen ist die Ibergeregg, die mit einer vielfältigen Fauna begeistert. Einsteiger profitieren von einfachen Routen und gut ausgebauten Wegen, Fortgeschrittene können auf Strecken mit schwierigeren Passagen ihr Wandertalent beweisen.
Auch der Waldstätterweg in Ingenbohl macht Wandern Schwyz zum erlebnisreichen Freizeitspaß. Die Route führt einmal rund um den Vierwaldstättersee – eine echte Herausforderung für passionierte Wanderfeunde. Der Weg beginnt in Gersau und führt vorbei an der Talstation und an verschiedenen Campingplätzen. An der Abzweigung Brünischart geht es kräftig bergauf. Hier klettern die Wanderer über Naturtreppen. Wer die Herausforderung annimmt und über Stock und Stein ans erste Etappenziel gelangt, kann sich auf einer rustikalen Holzbank ein Päuschen und eine Brotzeit gönnen. Wanderer haben freie Sicht über die Urner-Alpen bis zum Pilatus. Frisch und erholt bewältigen Wanderfans eine kurze Steigung und spazieren wieder abwärts bis zum Startpunkt in Gersau. Tipp: Ein Abstecher zum kleinen Kurpark mit seinen exotischen Pflanzen lohnt sich.

Schwyzer Tour mit dem Mountainbike

Eingefleischte Mountainbiker haben Lust auf abwechslungsreiche Landschaften und spannende Etappen. Der Kanton Schwyz bietet die perfekten Radstrecken für sportliche Urlauber. Die Mountainbike Schwyz Tour gehört zu den beliebtesten Bike-Strecken und führt rund um die Stadt Schwyz. Radler können die Aussicht auf den Talkessel genießen. Dann geht es nach Brunnen über Schönenbuch bis zum Schlattli. Die fröhliche Radtour führt entlang idyllisch gelegener Gehöfte bis zur Fallenfluh. Dort geht es in rasanter Talfahrt nach Obdorf, über Ried und schließlich in die Stadt Schwyz zurück. Die Schwyz Tour ist 32 Kilometer lang, geübte Mountainbiker schaffen die Strecke innerhalb von knapp 4 Stunden.
Eine Traumstrecke für Mountainbiker ist die Panorama-Biketour. Radler sind umgeben von schneebedeckten Felswänden, die ein Gefühl von Freiheit und Abenteuer vermitteln. Die Auffahrt ist steil und Radler müssen ordentlich in die Pedale treten. Doch die atemberaubende Aussicht entschädigt für schweißtreibende Aktionen. Die Abfahrt ist ebenso beeindruckend. Anschließend geht es mit der Fähre nach Beckenried, von wo Mountainbiker entlang schmucker Häuschen bis nach Sarnen radeln. Die Strecke ist 46 Kilometer lang, davon 9 Kilometer ungeteerte Straßen.

Fazit: Urlaub in der Schweiz

Ob Mountainbike Schwyz oder eine erlebnisreiche Wandertour, ob Kurztrip oder zweiwöchige Ferienreise – ein Urlaub im Urkanton Schwyz inmitten gigantischer Bergwelten, saftiger Alpwiesen und schimmernder Seen ist für Naturliebhaber ein echtes Paradies.

Video Urlaub in der Schweiz / Kanton Schwyz

Bilder Urlaub in der Schweiz / Kanton Schwyz

98%
98%
Bewertung

Der in der Zentralschweiz liegende Kanton Schwyz befindet sich genau zwischen Zürichsee, Vierwaldstättersee und Zugersee. Er war der bedeutendste der drei Urkantone, weshalb sein Name später auf das gesamte Land übertragen wurde. Der Kanton selbst wiederum wurde nach seinem Hauptort, dem stattliche Dorf Schwyz benannt. Der alte Ort Schwyz liegt in reizvoller Umgebung am Fuße des Kleinen und Großen Mythen, den markanten Felspyramiden, von denen aus man einen fantastischen Blick über die Zentralschweiz genießen kann. Die Gemeinde befindet sich genau zwischen dem unter Naturschutz stehenden Lauerzersee und dem Vierwaldstättersee.

    War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (1 Stimmen)
    9.7
Urlaub in der Schweiz: Der Kanton Schwyz: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare