Gardasee Mountainbike Touren: Von Torbole nach Pregasina

0
Mountain Bike Tour am Gardasee

Mountain Bike Tour am Gardasee

Gardasee Mountainbike Touren

Mountainbike am Gardasee: Von Torbole nach Pregasina

Keine Frage, die Gardasee Mountainbike Touren haben Qualität. Aber auch ihre Eigenheiten, auf die man sich einstellen muss. Fangen wir mit dem geforderten Anspruch an: Wer nicht gerade im Talgrund bleibt, wird am Lago wenige wirklich leichte Runden finden. Vom Seeufer auf 70 Metern Meereshöhe steigen die umliegenden Berge jäh bis auf knapp 2.000 Meter an. Für den Charakter der Touren ergibt sich daraus nicht nur eine meist beeindruckende Höhenmeter Bilanz. Selbst wenn man den Teer nicht verlässt kommt bei bei den Touren vor Ort um gnadenlos steile Rampen kaum herum. Gardasee Mountainbike Touren – und zwar selbst die leichten – muss man sich mit einem deutlichen konditionellen Einsatz schwer verdienen. Wer sich auf die Auffahrten und Trails begibt, der muss gegen den oft tiefen und haltlosen “Gardasee-Schotter” ankämpfen. Selbst auf breiten Militärstraßen, wie etwa am Passo Tremalzo, den man im Rahmen dieser Tour absolviert, macht er Mountainbikern das Leben schwer. Bergauf fordert dieser Untergrund viel Kraft und birgt bergab oftmals eine latente Sturzgefahr.

Ritte wie am Monte Altissimo und seinem 601er Trail gehören zum Eindrücklichsten, was man als Mountainbiker erlebt haben kann. Diese Vorzüge des Gardasees haben sich natürlich schon längst herumgesprochen. Zu Spitzenzeiten wie etwa Pfingsten ist das Wort “überlaufen” für den Gardasee schon eine harmlose Untertreibung. Wer die unbestritten lohnenden Touren vor Ort halbwegs in Ruhe genießen will, sollte seinen Besuch am Lago besser auf die Nebensaison legen.

Gardasee Mountainbike Touren: Charakter der Pregasina Tour

Einfache Mountain Bike Tour mit herrlicher Aussicht von Pregasina auf den Gardasee. Sanfte Steigung auf der alten Via Ponale bis rauf nach Pregasina. Ideal für eine Abendtour am Anreisetag. Eines der Highlights beim Thema “Mountain Bike Torbole”

Gardasee Mountainbike Tour: Die Tourbeschreibung Torbole – Pregasina

Vom Hotel Centrale in Torbole entlang der Uferstrasse durch Riva del Garda und von dort auf die alte Via Ponale bis nach Pregasina. Tour ist von der Steigung her kein Problem, der lose Untergrund erfordert bergauf wie bergab aber Konzentration. Zudem ist die Via Ponale eigentlich ständig “überfüllt”. Je nach Trainings- und Fitnesszustand benötigt man 60 – 90 Minuten für die Auffahrt. Die Via Ponale ist an Wochenenden stark befahren. Die Tour geht am kleinen Brunnen weiter bergauf bis zu einem wunderschönen Aussichtspunkt circa 300 Meter oberhalb von Pregasina – Aufstieg lohnt sich.

Ankunft: Torbole – Pregasina MTB Tour

Startpunkt ist gleich Zielpunkt: Hotel Centrale in Torbole.

Fazit: Gardasee Mountainbike Tour – Torbole – Pregasina

Die ideale Einrollrunde für den Gardasee mit schöner Einkehrmöglichkeit in Pregasina. Wem die Tour zu einfach ist – wir haben in einem Gardasee Mountainbike Spezial die Top 5 MTB Touren am Gardasee zusammengefasst. Take care und viel Spaß.

Gardasee Mountainbike Touren: Von Torbole nach Pregasina: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare