Transalp Day 6: Von Ponte Arche über den Monte Casale nach Riva del Garda

0

Mountainbike in Italien. Blick auf den Riva del Garda

Transalp Etappe nach Riva del Garda

Transalp Day 6: Von Ponte Arche über den Monte Casale nach Riva del Garda

Alpencross mit dem Mountainbike als Leidenschaft. Eben noch ist man einem lieblich rauschenden Flüsschen gefolgt, jetzt umgibt einen eine baumlose Mondlandschaft, aus der sich links und rechts karge Geröllflächen und steile Felsabbrüche erheben. Der breite Forstweg von eben ist zum Holper-Pfad verkümmert, der sich in wirrem Zick-Zack den schneebedeckten Gipfeln am Horizont entgegenwindet. Ein Single-Trail, der für Mountainbiker ein Ansporn für die Alpenüberquerung ist. Ein Transalp ist für viele ein Lebenstraum – wir stellen euch die Etappen über die Alpen in einer Serie vor.

Charakter:

Am letzten Tag noch ein “hässlicher” Anstieg hinauf auf den Monte Casale, der sich aber im nachhinein als lohnend entpuppt. Oben angekommen, kann man noch ein paar sehr schöne Trials mit “Gardaseefeeling” mitnehmen. Lohnt sich also. Ansonsten mittelschwere Tour mit einer gleichmässig steigenden Auffahrt, am Ende mit betonierten Rampen. Wer diese fahren mag, der fahre. Der Rest schiebt.

Tour:

Von Ponte Arche schrauben wir uns hoch zum Monte Casale hoch und genießen den Ausblick auf 6 Seen. Manche sprachen von 5, aber das lag am Nebel. Der Aufstieg mit einer etwas unagenehmen Betonrampe lohnt aber. Ab dem Sattel wunderschöne Trials bis hinüber nach S. Giovanni. Der Lago ist nun praktisch schon in Sichtweite. Die letzte Passage geht dann auf Asphalt direkt an den Lido von Riva del Garda und in Torbole mit verdienten Sprung in den See.

Ankunft:

Ankunftsort ist Riva del Garda.

 

Transalp Day 6: Von Ponte Arche über den Monte Casale nach Riva del Garda: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare