Das Heilbronner Land – Wandern, Wein und Wellnes

0
Heilbronner Land Wandern

Heilbronner Land Wandern (c) Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand

Das Heilbronner Land: Wandern, Wein und Wellness

Im Heilbronner Land lassen sich Aktiv-, Genuss- und Wellnessurlaub verbinden

Wandern ist ein gesunder Ausgleich zur sitzenden Lebensweise – und ein Urlaubsvergnügen, bei dem man Land und Leute besonders intensiv kennenlernt. Warten zudem so vielfältige Landschaften wie im Heilbronner Land, lohnt es doppelt die Wanderstiefel zu schnüren. Ob Terrassenweinberge, weites Hügelland oder enge Schluchten, Streuobstwiesen oder Orchideenhaine, ob die dicht bewaldeten Höhenzüge der Löwensteiner Berge, das Neckartal oder die verträumten Flusstäler an Kocher, Jagst und Zaber: Das Herz Baden-Württembergs steckt voller Überraschungen – vor allem für Genießer und Tröpfleskenner.

Wandern im Heilbronner Land: Den Wein laufend erleben …

In den traditionsreichen Anbaugebieten zwischen Neckartal und Heuchelberg lassen sich gerade im Herbst Wander- und Weinlust ideal verbinden, etwa auf dem Württembergischen Weinwanderweg oder dem Kulturwanderweg Jagst, welche jeweils uralte, an Sehenswürdigkeiten reiche Weinlandschaften erschließen und die Möglichkeit zu geführten Wanderungen mit Gepäcktransport bieten. Laufend erleben können Genießer den edlen Rebensaft auch bei den vielen geführten Weinwanderungen, während man per “TrollingerExpress” die Weinberge in Planwagen oder Pferdekutsche erfährt.

Ungewöhnliche Eindrücke verspricht die “Weinwanderung mit dem Kanu”: Auf Neckar oder Kocher können Wasserwanderer die Landschaft auf sich wirken lassen und schon den Weg zum Wein genießen. Wer das Jahr im Weinberg hautnah miterleben möchte, liegt mit der “Wengertgaudi mit Diplom” richtig. Dabei nehmen die Gäste selbst die Schere in die Hand und begleiten den Winzer bei seiner Arbeit – zünftige Wengertvesper und Weinprobe inklusive.

Heilbronner Land

Das Heilbronner Land im Herzen von Baden Würtemberg (c) Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand

Das Heilbronner Land …und Wohlfühleinheiten genießen

Zum runden Genuss wird das Wander- und Weinerlebnis durch das dritte “W”: Wellness. Wie wäre es, die Ferien mit ein paar Wohlfühleinheiten ausklingen zu lassen, etwa in den Wellnessoasen der Kur- und Bäderstädte Bad Wimpfen und Bad Rappenau oder im neuen “Wellnesstempel” Sali Med in Löwenstein? Falls es ein Hauch von Süden sein soll: Das Neckarsulmer “AQUAtoll” lädt zu einem Urlaubstag unter Palmen ein.

Mit dem Rad durch das Heilbronner Land

Genussvoll die Landschaft erleben, dem Stress davon radeln, die sportliche Herausforderung suchen oder mit der Familie etwas gemeinsam unternehmen – es gibt viele Gründe, warum sich die Deutschen auf den Drahtesel schwingen. Urlaub mit dem Fahrrad wird immer beliebter und viele Urlaubsgebiete bauen ihr radtouristisches Angebot aus. So wie das Heilbronner Land. Die Region im Herzen Baden-Württembergs bietet passionierten Pedalrittern nicht nur eine abwechslungsreiche Mischung aus landschaftlichen Schönheiten und kulturellen Sehenswürdigkeiten, sondern auch einige Extras. Dazu gehören analoge oder digitale Tourenplaner, gut ausgeschilderte Radwege, zahlreiche RadServiceStationen und Verleihstationen von E-Bikes.

Heilbronner Land Radtouren

Blick auf Bad Wimpfen im Heilbronner Land (c) Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand

Radeln im Heilbronner Land – große Streckenvielfalt

So vielseitig wie das Heilbronner Land, sind dort die Möglichkeiten zum Radfahren. Damit jeder Urlauber die passende Route wählen kann, gibt es für die Regionen Zabergäu, KraichgauLeintal, KocherJagst, Weinsberger Tal, SchozachBottwartal und Neckartal Tourenplaner inklusive Übersichtskarten, Höhenprofilen und Tipps zu Einkehrmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten. Attraktiv sind Etappentouren auf den bekannten Fernradwegen wie dem “Neckartal Radweg” oder dem mit vier Sternen zertifizierten “Kocher Jagst Radweg“. Wer die Landschaft gemütlich erkunden will, steigt aufs E-Bike um: Die Urlaubsregion hat deshalb flächendeckend E-Bike-Verleih- und Akkuladestationen eingerichtet.

Service wird groß geschrieben – Biken im Heilbronner Land

Bei einer Panne hilft eine der zahlreichen RadServiceStationen weiter. Neben Flickzeug und Werkzeug halten sie Kartenmaterial bereit oder informieren über die nächste Werkstatt. Ein Lade-Service für E-Bike-Fahrer oder großzügige Fahrradstellplätze gehören zum Standard dazu. In einigen Stationen werden außerdem kostenlose Trinkflaschen-Refills, spezielle “Radler-Teller” oder kostenlose Hygieneartikel zum Frischmachen angeboten.

Blick auf Schloss Liebenstein in Neckarwestheim (c) Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand

Blick auf Schloss Liebenstein in Neckarwestheim (c) Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand

Wo Natur am besten schmeckt – Genießer sind im Heilbronner Land gut aufgehoben

Terrassenweinberge, weites Hügelland oder enge Schluchten, Streuobstwiesen oder Orchideenhaine, dicht bewaldete Höhenzüge der Löwensteiner Berge, das Neckartal oder die verträumten Flusstäler an Kocher, Jagst und Zaber: das Heilbronner Land im Herz Baden-Württembergs hat Naturfreunden viel zu bieten.

Genießer sind in der Wanderregion Heilbronner Land besonders gut aufgehoben. So erwarten Besucher regionale Besenwirtschaften und zahlreiche Weinausschankhütten entlang des Württembergischen Weinwanderwegs. Auf einer WeinErlebnis- oder Naturpark-Führung lassen sich Naturgenuss und Gaumenfreuden bestens miteinander verbinden. Dabei verkosten die Teilnehmer ausgesuchte Württemberger Weine zu regionalen Köstlichkeiten, entdecken, welche Delikatessen sich hinter den heimischen Wildkräutern verbergen können und lassen sich verführen von neuen Geschmackserlebnissen.

Aber auch jenseits der Wanderwege ist im Heilbronner Land Schlemmen auf höchstem Niveau möglich: Sieben Betriebe sind 2013 mit dem „Bib Gourmand“ des Restaurantführers Guide Michelin ausgezeichnet. Diese Auszeichnung steht für sorgfältig zubereitete und preiswerte Mahlzeiten. Betriebe mit der Auszeichnung “Haus der Baden-Württemberger Weine” zeigen eindrucksvoll Ihre Weinkompetenz und senden eine klare Botschaft an Ihre Gäste: Bei uns genießen Sie hervorragende württembergische Weine in einem angenehmen Ambiente.

Lohnenswert ist zudem ein Besuch bei einem der vielen engagierten Naturparkwirte, die aus heimischen Produkten regionale Spezialitäten zaubern. Vor Ort einkaufen und sich mit den Erzeugern unterhalten macht einfach Spaß und gibt Sicherheit im Umgang mit regionalen Produkten. Bei den zahlreichen Direktvermarktern im Heilbronner Land erfahren Interessierte wo die Nahrungsmittel herkommen. Egal ob Wein, Fleisch, Obst oder Gemüse; für alle regionalen Produkte gibt es im Heilbronner Land Betriebe, bei denen Sie diese vor Ort einkaufen können.

Video Heilbronner Land

Bilder Heilbronner Land

94%
94%
Bewertung

Wenn es um köstlichen Genuss mit Spitzenweinen aus dem Heilbronner Land und aus Hohenlohe geht, dann treffen sich Weinfreunde und Weinkenner auf dem Heilbronner Weindorf. Eine unverwechselbare Atmosphäre sowie die Vielfalt der Weine von zwölf Genossenschaften, siebzehn Weingütern und Kellereien, machen das Weindorf zum Anziehungsmagneten aus Nah und Fern. Angeboten werden insgesamt 306 Weine der Jahrgänge 1999, 2003 und 2005 bis 2011. Für das leibliche Wohl sorgen sowohl die gehobene Gastronomie als auch zahlreiche Imbiss-Stände. In den Abendstunden wird es dann mit Kapellen, Pop- und Coverbands sowie Alleinunterhalter musikalisch. Typisch für dieses Fest ist der bezaubernde Blumenschmuck der Betriebe und Floristen, die jedes Jahr an einem Blumenschmuckwettbewerb teilnehmen. Das Heilbronner Weindorf ist als "empfohlenes Württemberger Weinfest" vom Weininstitut Württemberg zertifiziert.

    War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (2 Stimmen)
    7
Das Heilbronner Land – Wandern, Wein und Wellnes: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 8 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.