Urlaub Eifel: Erholung im im Natur- und Sternenpark

0
Urlaub Eifel: Für Wanderer und Radfahrer werden jede Menge Wege und Trails geboten

Urlaub Eifel: Für Wanderer und Radfahrer werden jede Menge Wege und Trails geboten

Wandern Eifel im Natur- und Sternenpark

Die Eifel zu Fuß und Mountainbike erkunden

Wer hervorragende Natur- und Kulturplätzen zum Wandern liebt, ist beim Thema „Urlaub in der Eifel“ richtig. Diese vielfältige Natur, durchziehen Wanderwege mit „geprüfter Erlebnisqualität“. Zwischen Mosel und dem Niederrhein erstreckt sich das Schiefergebirge der Eifel. Sie reicht bis ins hohe Venn, den Nordostzipfel der Ardennen. Hier macht Wandern Eifel im sumpfigen Hochmoor Spaß, allerdings darf man die befestigten Wege nicht verlassen, die als Holzwanderpfade durch das Hochmoor führen.

Zum Urlaub in der Eifel gehört auch das Hochland an der Grenze zu Belgien und Luxemburg, mit seinen waldreichen, gemeinsamen Naturparks. Die Schneeeifel ragt über 600 Meter auf und macht im Winter ihrem Namen alle Ehre, während die Täler zur Mosel und zur Ahr hin ein gemäßigteres Klima aufweisen. Die Landschaft ist nicht nur geprägt durch verschiedene Gesteinsarten, von denen Schiefer und Grauwacken auch die Bauweise der Eifelhäuser deutlich prägen, sondern auch von den Vulkanen, die als Bergkuppen der Eifel erhalten geblieben sind. In der Vulkaneifel finden sich dann auch die teilweise mit Wasser gefüllten Maare. So ergibt sich in der Eifel ein attraktives, abwechslungsreiches Landschaftsbild. Ideales Terrain für das Thema „Erholung Eifel“ also.

Einen Besuch wert ist auch das Ahrtal, das vom Weinanbau geprägt ist, während Bitburg eher für sein Bier bekannt geworden ist. Berühmt sind die Mineralwasser von Gerolstein und Sinzing, die beim Wandern Eifel und Mountainbike Eifel eine Erfrischung bieten können. Beliebt sind die kurvenreichen Strecken der Eifel auch bei Motorradfahrern. Und alle Motorsportfans zieht es selbstverständlich zum Nürburgring. Wem mehr nach Spazieren als nach Rasen der Sinn steht, der kommt in Kommern im Rheinischen Freilichtmuseum auf seine Kosten und kann dort historische Bauwerke wie Bauernhöfe, gewerbliche Bauten wie Windmühlen und Werkstätten und Häuser für die dörfliche Gemeinschaft samt ihrer landschaftlichen Einbettung bewundern.

Beim Wandern Eifel ist also auf dem richtigen Weg, wer mit sich von Kopf bis Fuß ins Reine kommen will. Die sagenhafte Landschaft der Eifel sorgt für Ausgleich, was Körper, Geist und Seele betrifft, und belebt den Besucher durch landschaftliche wie kulturhistorische Vielfalt. Hier tut sich die ideale Kulisse für eine perfekte Wandertour durch die traumhaften Buchen- und Eichenwälder des Mittelgebirges tut sich auf. Und die schönen Hänge und Höhen ihren malerischen Dörfern bieten einen beeindruckenden Weitblick.

Eifel Erholung? Die schönsten Wanderwege Eifel

Für den Wanderweg „Ahrsteig“ begeistern sich die Wanderer und die Naturfreunde gleichermaßen. Es ist ein neu erschlossener Prädikatsweg, wo Naturdenkmäler und Kulturschätze, unterwegs bestaunt werden dürfen. Der Weg führt durch lebendige Weinstädtchen, einsame Hochplateaus, über Hochflächen und stille Wiesenpfaden, auf idyllischen Waldwegen bis hin zur Rheinebene. Es finden eindrucksvolle Ausblicke von den Höhen des Siebengebirges statt und schöne Urlaubsfotos werden geschossen. Die Strecke ist gut 100 Kilometer lang und beginnt und endet in Bahnhofsnähe. Diese Tour eignet sich gleichermaßen für Anfänger, wie für erfahrene Wanderer.

Der Wanderweg „Eifelstieg“ hingegen sollte den Wanderern vorbehalten bleiben, die Erfahrungen haben und sich aufgrund dessen einen längeren Weg zutrauen. Auf 313 Kilometern geht es quer durch die Eifel-Regionen. Der Wanderweg beginnt mit angenehmen Hügeln und die ersten Etappen sind von Hochmoorlandschaften umgeben und geprägt. Dann folgen Felspassagen und Mischwälder und es geht zur Staumauer der sogenannten Urft-Talsperre. Wenn die „Dreiborner Hochfläche“ erreicht ist, geht es wieder ins Tal zurück über „Urft“ nach „Gmünd“. Atemberaubende Naturschauspiele begleiten den Wanderer, wie der „Wasserfall Dreimühlen“ oder der „Dolomitfelsen“ bis zum Endpunkt der interessanten Wandertour, die in Trier ihren Abschluss findet. Insgesamt 16 Rundwanderwege, die sich in guter Premiumqualität präsentieren, laden zum Wandern Eifel ein.

Urlaub in der Eifel: Auch für Mountainbiker ein faszinierendes Terrain

Es ist die abwechslungsreichste und schönste MTB-Region in Deutschland und wird auch gerne die „Grüne Hölle“ genannt. Traumhafte Eifeltrails verbunden mit sportlichen Herausforderungen, ein El Dorado für Biker. Es ist ein Bikegenuss pur. Beim Thema „Mountainbike Eifel“ werden in der sogenannten Radarena am Nürburgring einige interessante Downhill-Passagen geboten. Die reizvollen Strecken für Radfahrer sind 1.500 Kilometer lang und tragen Sorge für alle landschaftlich anspruchsvollen Fahrer. Die Strecke ist gut ausgeschildert und begeistert neben den MTB-Radsport-Fans auch die Trekking und E-Biker. Auf geht‘s in die herrliche Vulkanlandschaft um den legendären Nürburgring.

Alternativ gibt es beim Mountainbike Eifel den ultimativen Fahrspaß in den stillgelegten Lavagruben. Fast 15 Hektar stehen hier den Mountainbiker-Herzen zur Verfügung. Es präsentieren sich knifflige Singletrails, Northshore-Elemente und rasante Abfahrten – garantiert jede Menge Adrenalinausstöße. Fun und Action sind angesagt und die Fahrer kommen hier voll auf ihre Kosten.

Fazit – Urlaub Eifel – ideal für Aktivsportler

Reizvoll sind in der Eifel nicht zuletzt die naturbelassenen Grenzgebiete, also nördlich der Deutsch-Belgische Naturpark mit seiner Fläche von rund 2700 Quadratkilometern und im südlichen Anschluss der Deutsch-Luxemburgische Naturpark mit seinen insgesamt 789 Quadratkilometern. Mit Mountainbike Eifel lässt sich das höchst attraktive Dreiländereck erkunden. Und außerdem kann man in der Eifel hoch hinaus, denn der Nachthimmel im Nationalpark Eifel ist geschützt und als Sternenpark anerkannt. So ist Wandern Eifel bei Vollmond und in sternenklaren Nächten ein Erlebnis. Für alle, die Lust auf das Thema „Urlaub Eifel“ bekommen haben – die Region bietet auch neben den sportlichen Aktivitäten jede Menge kulturelle Highlights, die einen Besuch in der Eifel lohnenswert machen. Wer in der Eifel Erholung und gleichzeitig Möglichkeiten für Aktivsport sucht, der sollte sich auf den Weg in Richtung Dreiländereck machen.

Video Urlaub Eifel

Bilder Urlaub Eifel

90%
90%
Bewertung

Die Heimat der Maare, des legendären Nürburgringes oder auch der Getränkeriesen Gerolsteiner und Bitburger, hat sich mit Ihrer einzigartigen Naturlandschaft zu einem für den Besucher ansprechenden touristischen Fleckchen abseits des Großstadtlärms entwickelt. Die durch Vulkanismus entstandenen Maare faszinieren seit jeher. Darum ist es nicht verwunderlich, dass auch heute noch eine Vielzahl der naturliebhabenden und ruhesuchenden Menschen, die meist unter Naturschutz gestellten Maare aufsuchen. Insbesondere die 8 Wasser befüllten Maare, welche alle in der Vulkaneifel liegen, bieten mit einem interessanten Freizeitangebot und Ihrer idyllischen Lage die ideale Anlaufstelle für alle Erholungssuchende.

    War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (3 Stimmen)
    6
Urlaub Eifel: Erholung im im Natur- und Sternenpark: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,86 von 5 Punkten, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare