Urlaub im Zillertal: Endstation Sehnsucht

0

Bergpanorama in den Zillertaler Alpen in Tirol

Urlaub im Zillertal in Tirol: Eine Urlaubsregion vorgestellt

Wander- und Mountainbike-Paradies im Herzen Tirols

Das Zillertal oder die Zillertaler Alpen. Namensgeber für das breiteste Seitental des Inntals ist der Fluss Iller. Das Zillertal steht für ländliche Atmosphäre in Verbindung mit aktuellen Aktiv-Angeboten und einem spektakulärem Panorama von 55 Dreitausendern.

Egal wie man sich ins Tal bewegt, ob mit dem Auto oder dem Zug, gleich am Anfang haben sie die zwölf Orte Aschau, Bruck, Fügen Fügenberg/Hochfügen, Hart, Kaltenbach, Ried, Schlitters, Strass, Stumm und Stummerberg zu einer ersten Ferienregion im Zillertal zusammengeschlossen. Hier, wo das Tal noch weit geöffnet ist und die Sonne lange in den Talboden hineinscheinen kann, bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, die Region zu genießen: Im breiten

Wer diesen Teil der “Zillertaler Alpen” erschließen möchte, kann hier die Bergbahnen zu Hilfe nehmen. Das erhöht die Möglichkeiten, auch höher gelegene Gipfel zu erreichen und die Urlaubszeit mit weiteren Bergtouren zu verplanen und nicht mit Regeneration vom Vortag. Die Möglichkeiten sind jedenfalls vorhanden, es bleibt also jedem selbst überlassen, die technischen Hilfsmittel zu nutzen oder nicht.

Wie die meisten Regionen, bietet auch das Zillertal sowohl im Sommer als auch im Winter zahlreiche Möglichkeiten, aktiv in den Bergen und im Urlaub zu sein. Die Skigebiete des Zillertals sind sogar über die Grenzen und Jahreszeiten hinaus bekannt – auf dem Hintertuxer-Gletscher kann man ganzjährig Ski fahren. Wer im Sommer seinen Urlaub im Zillertal plant, für den stehen die fünf Orte der Region, Hippach, Gerlos und Zell auf der Tiroler Seite, Krimml und Wald/Königsleiten in Salzburg, mit ihren Touren und Angeboten in einer atemberaubenden Bergwelt der Zillertaler, Tuxer und Kitzbüheler Alpen bereit.

An Unterkünften in den Zillertaler Alpen hat man die Qual der Wahl: Zur Auswahl stehen Hotels jeder Kategorie, Ferienwohnungen und Privatunterkünfte.

Wandern im Zillertal

Wandern im Zillertal

Wandern im Zillertal

Das Zillertal ist eine der vielfältigsten Wanderdestinationen überhaupt. Die Palette beginnt mit Wanderungen in Nähe des malerischen Talbodens, der im Unterschied zu anderen Tiroler Tälern zunächst kaum ansteigt und sich erst bei Mayrhofen in die vier Seitentäler verzweigt: Zillergrund, Zemmgrund, Stillupgrund und Tuxertal. Im Zillertal erwarten einen über 1.000 km Wanderwege auf drei unterschiedlichen Ebenen. Wer möchte, kann zwischen einer gemütlichen Themenwanderungen & Naturlehrpfaden am Talboden über genussvolle Almwanderungen von Hütte zu Hütte bis hin zu abenteuerlichen Gipfeltouren auf die 3.000er des Zillertals wählen. Im Sommer sind 11 Bergbahnen aktiv, die einen bequem zu den besten Startpunkten für die schönsten Wanderungen bringen und so auch Familien oder Kindern den Zugang in die Berge erleichtern. Als kleiner Tipp – mit der Zillertal Activcard ist täglich eine Berg- und Talfahrt mit den Zillertaler Sommerbergbahnen inkludiert, außerdem erwarten dich viele weitere Vorteile.

Wandern im Herz des Hochgebirgs-Naturparks Zillertaler Alpen: Der Berliner Höhenweg

Wer den Berliner Höhenweg gehen will, hat mehrere Möglichkeiten, sich eine individuell und frei gestaltbare, mehrtägige Tour, die bis zu 7 Tagen andauern kann, zusammen zu stellen. Start ist in Mayrhofen – ab hier geht die Bergwanderung über sieben Schutzhütten von der Gamshütte bis zur Karl-von-Edel-Hütte durch das Herz des Hochgebirgs-Naturparks Zillertaler Alpen bis auf 3.134 Meter. Man durchwandert eine atemberaubende Naturlandschaft bestehend aus Gletschern, Seen und Almen auf einer hochalpinen Rundtour entlang des Alpenhauptkamm. Eine Station ist die Berliner Hütte und die traumhaften Gipfel des Zillertaler- und Tuxer Hauptkamms wie dem Hochfeiler mit seinen 3.509 Metern über Seehöhe, dem Großer Möseler mit 3.478 Meter oder dem Olperer mit 3.476 Meter.

Die Bergwanderung ist jedoch nur für Wanderer zu empfehlen, die sich im hochalpinen Gelände wohl und sicher fühlen. Man sollte sich also mit den Themen Hochtouren, Wetterkunde und entsprechender Ausrüstung auskennen – die schwierigsten Passagen sind zwar versichert, aber entsprechende Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sollten schon mal vorher bei kleineren und kürzeren Touren erprobt worden sein.

Radfahren im Zillertal in Tirol

Radfahren im Zillertal in Tirol

Biken in den Zillertaler Alpen

Dank der perfekte Seilbahn-Infrastruktur und einem bestens ausgebautes Wegenetz bietet das Zillertal für Biker, egal ob Einsteiger oder Freerider, für jeden Level Touren und Trails, um sich über Wochen in der Region richtig auszutoben. Seit dem das Zillertal vor Jahren die Sommer-Zielgruppe der Biker entdeckt hat, hat sich auch das Revier zu einem Bike-Gebiet aller erster Güte entwickelt. Wer einfach nur eine einfache Almtour biken möchte wird sich genauso wohl fühlen wie der ambitionierte Biker auf einer spektakulären Panorama-Runde entlang des Alpenhauptkamms. Das Zillertal bietet für beide Biker-Zielgruppen eine Menge Touren an.

Als idealer Ausgangspunkt für viele Bike-Abenteuer hat sich Mayrhofen einen Namen gemacht. Mit den Freeride-Strecken “Höllenritt” und “Himmelfahrt” auf dem Penken, dem Hausberg von Mayrhofen hat sich die Gemeinde weit über das Tal einen Ruf erarbeitet. Aber auch Einsteigerrunden starten hier – obwohl das Gelände um Mayrhofen doch eher für den ambitionierten Biker geformt wurde. Kein Wunder: Der Ort liegt auf 633 Metern über Seehöhe, die Gipfel der 2.000er, die man in die Streckenauswahl integrieren kann, sind dabei ungezählt.

Zu den Traumtouren der Region zählt die Auffahrt zur Wanglalm. Die genussreiche und dennoch anspruchsvolle Tour startet in Vorderlanersbach. Auf dem Schotterweg erwarten den Biker Eindrücke wie auf einer Alpencross-Etappe. Bereits nach wenigen Serpentinen rückt der Hintertuxer Gletscher in den Blick.

Und bald darauf gesellen sich die enormen, in der Sonne glitzernden Gletscherfelder des Alpenhauptkamms dazu. Doch auch der Untergrund wird zusehends alpin – grober, rutschiger Schotter, der auf den letzten Schleifen zur Wanglalm mindestens noch einen Energieriegel kostet. Auf dem Sattel der Wanglalm ­beginnt ein leicht ansteigender, ausgesetzter, aber komplett fahrbarer Höhenweg. Rechter Hand nichts als grüne Almwiesen, tief unten das Tal. Trailvergnügen pur auf 2.200 Metern Höhe! Ein Pfad führt ein Stück hinunter zum Bergrestaurant Lämmerbichl, wo der sympathische Hüttenwirt statt des bestellten Stücks gleich ein halbes Blech Pflaumenkuchen serviert. Biker-Herz, was willst du mehr?

Skifahren im Zillertal

Skifahren im Zillertal

Skifahren im Zillertal

Die gesamte Region bietet dem Skifahrer insgesamt 625 Pistenkilometern mit unterschiedlichsten Schneevergnügen für Skifahrer, Snowboarder und Freerider. Die Langläufer kommen auf über 200 Loipenkilometern ebenfalls nicht zu kurz. Die Skigebiete Hochfügen, Hochzillertal und Spieljoch bieten dazu den grenzenlosen Pistenspaß. Gratis Skibusse gibt es in der ganzen Region, Gästekinderkarten in den drei genannten Skigebieten, dazu ein Half-Pipe  und Snowpark im Hochzillertal. Vom Hintertuxer Gletscher, einem Ganzjahresskigebiet, oder die Zillertal Arena, bis Mayrhofen in die Ski- und Gletscherwelt 3000 und Mayrhofner Bergbahnen, Familienspaß am Spieljoch in Fügen oder die Pisten von SkiOptimal Hochzillertal – Hochfügen, das Angebot scheint unendlich zu sein. Wer mal einen Tag etwas anderes unternehmen möchte, für den stehen täglich geführte Skitouren oder Schneeschuhwanderungen als Abwechslung bereit.

Wer seinen Winterurlaub im Zillertal Skigebiet plant, für den haben wir die fünf schönsten Skigebiete im Zillertal zusammengefasst. Wer im Sommer und Herbst im Zillertal Urlaub macht, für den haben wir 5 schöne Wanderungen im Zillertal in einer Übersicht als Anregung beschrieben.

Fazit: Urlaub im Zillertal – ein Überblick

55 Dreitausender, die sprichwörtliche Tiroler Gastfreundschaft und ein Pardies für Aktivurlauber, sowohl im Winter als auch im Sommer: Urlaub im Zillertal ist zu jeder Jahreszeit und für jede Sportart eine gute Adresse.

Video – Urlaub im Zillertal

Bilder Urlaub im Zillertal

99%
99%
Bewertung

Im Herzen Tirols, umgeben vom majestätischen Panorama der Zillertaler und Tuxer Alpen, bietet das Zillertal alles, was das Herz von Berg- und Naturfreunden höher schlagen lässt: saubere Luft, glasklare Quellen, rauschende Bäche, saftige Bergwiesen mit duftenden Kräutern und atemberaubende Gipfelblicke auf 55 Dreitausender.

    War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (3 Stimmen)
    5.9
Urlaub im Zillertal: Endstation Sehnsucht: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare