Biathlon in Bayern – alles Wissenswerte

0
Biathlon in Bayern Tipp

Der Kombinationssport gewinnt weiterhin an Zuspruch

Biathlon in Bayern – alles Wissenswerte

Der Kombinationssport gewinnt weiterhin an Zuspruch, in Bayern ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten zum Zuschauen und Mitmachen

Am Großen Arber im schönen Bayerischen Wald wird Skifahren großgeschrieben. Das dortige Skilandesleistungszentrum (LZZ) stellt zur Wintersaison das Hohenzoller-Skistadion zum Biathlon zur Verfügung – auch für Gäste. Von November bis zum Ende des Monats März liegt in dieser Region normalerweise genügend Schnee, um der spannenden Freizeitaktivität nachzugehen. Schnupperkurse und Workshops stehen im Angebot: Es empfiehlt sich, frühzeitig zu buchen, um wirklich sicher einen Platz zu bekommen. So können auch blutige Laien sich dem faszinierenden Ski- und Schießsport nähern, um herauszufinden, ob ein Profi in ihnen schlummert.

Ruhpolding als internationaler Hotspot

Ruhpolding ist sogar als Biathlon Weltcup-Destination bekannt. Auch wenn das Training für die neue Saison noch auf Hochtouren läuft, steht Ruhpolding schon jetzt wieder als Stopp fest: Vom 14. bis 19. Januar 2020 ist es wieder soweit. Auch wenn der Start der nächsten Wintersaison noch reichlich lang auf sich warten lässt, so startet bereits das Marketing mitsamt den Überlegungen, welche Athleten wohl 2020 erfolgreich sein werden. Selbst erste Buchmacher nehmen hierfür bereits Wetten an. Die unterschiedlichen Anbieter offerieren jedoch unterschiedliche Quoten und Aktionen für Neukunden, das Portal Oddschecker hat alle Boni übersichtlich aufgelistet. So können Biathlon-Fans zusätzlich profitieren, nämlich durch einen guten Schuss mehr Spannung und eventuell sogar einen attraktiven Gewinn.

Direkt in Ruhpolding gibt es natürlich ebenfalls Biathlon-Schnupperkurse für alle, die den Sport gern einmal austesten möchten. Direkt auf einer WM- oder Weltcupanlage zu trainieren, das hat natürlich etwas ganz Besonderes! Die Klappscheiben zum Schießen sind originales Profigerät, und wenn anschließend noch ein Wettbewerb mit Siegerehrung stattfindet, ist das Angebot ziemlich perfekt. Eine mögliche Alternative wäre es, eine Führung in der Chiemgau Arena Ruhpolding zu buchen und dort einmal detailliert nach dem Rechten zu sehen. Backstage gibt es sicher so einiges zu entdecken, was den Argus-Augen der Sportfans bisher verborgen blieb.

Bayern Biathlon

Ruhpolding ist sogar als Biathlon Weltcup-Destination bekannt

In Nesselwang einmal selbst den Wettkampfmodus üben

Im Örtchen Nesselwang im Allgäu wuchs der dreifache Olympiasieger Michael Greis heran. Die Kommune verfügt über eine eigene Biathlonanlage im modernen Stil, direkt im vielbesuchten Trendsportzentrum Allgäu. Auch hier haben Urlauber die Gelegenheit, auszuprobieren, wie sich ein großer Star der Szene im Wettkampfmodus fühlt. Schnupperkurse finden sogar ganzjährig jeden Donnerstag statt, die Anmeldung erfolgt über die Tourist-Information oder den Ski Club. Ganz abgesehen vom Biathlon-Geschehen stellt der ins Alpenvorland eingebettete Luftkurort Nesselwang auch einen reizvollen Urlaubsort dar. Von hier aus gelangen Urlauber ganz schnell bis in die Berge, zu den Königsschlössern oder an verschiedene malerische Seen. Und genau das ist ein nicht zu vernachlässigender Vorteil dieses Sports: Er findet stets in herrlichen Gegenden statt, die es zu erkunden lohnt!

Video Biathlon in Bayern

Bilder Biathlon in Bayern

Biathlon in Bayern – alles Wissenswerte: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.