Die passende Ski- und Snowboardhose für Herren finden

0
Skihose kaufen tipps

Was ist beim Kauf der richtigen Skihose zu beachten

Die passende Ski- und Snowboardhose für Herren finden

Grauer Himmel, Nässe und kalte Temperaturen: So langsam steht der Winter wieder vor der Tür. Und das heißt nicht nur Lebkuchen, Glühwein und Abende vor dem Feuer, sondern auch wieder raus in den Schnee – Freeriden, Ski-Langlaufen oder Pistenabfahrten sind angesagt. Damit man hier aber voll auf seine Kosten kommt, ist es wichtig, dass man den ganzen Tag trocken und warm bleibt. Wir haben ein paar wirklich praktikable und einfache Tipps, wie man die richtige Snowboardhose findet und perfekt für den nächsten Winterurlaub ausgestattet ist.

Funktionale Skihosen

Neben der Skijacke ist die Skihose eines der wichtigsten Bestandteile der Skiausrüstung.

Wichtig ist es, dass sie allen Bedingungen standhalten und einen idealen Schutz bei allen Bedingungen bieten. Dabei gibt es eine heute eine riesen Auswahl an Hosen, die ideal auf die Bedürfnisse von Herren abgestimmt sind.

Wie man die passende Größe und Form findet

Egal, ob man(n) lieber Baggy Skihosen trägt oder Slim-Fit Pants – wichtig ist vor allem, dass die Hose bequem ist, das heißt nicht zu weit oder zu eng sitzt. Es empfiehlt sich beim Testen auch in die Knie zu gehen, denn das ist die Position, die man als Ski- und Snowboardfahrer vor allem innehält. Sitzt dann immer noch alles an Ort und Stelle, ist volle Bewegungsfreiheit garantiert, ohne, dass man sich Sorgen um die Hose machen braucht.

Tipp für den Kauf einer Snowboardhose

Die passende Ski- und Snowboardhose für Herren finden

Trockene und warm dank High-Tech Materialien und technischer Features

Neben der Passform soll eine Snowboardhose natürlich vor allem eine Funktion erfüllen: Garantieren, dass man den ganzen Tag trocken und warm bleibt. Hierfür sorgen High-Tech Materialien und entsprechende technische Features.

Auf diese Kriterien sollte besonders geachtet werden:

Eine atmungsaktive Membran reguliert bei Skihosen für Männer die Feuchtigkeit optimal, damit man den ganzen Tag vor Schnee und Nässe geschützt ist und absorbiert Feuchtigkeit wie Schweiß von innen nach außen.

Zudem sollte auf die Wassersäule geachtet werden. Eine Wassersäule um die 10.000-15.000 mm ist für die meisten Ski- und Snowboardfahrer ein guter Richtwert.
Zusätzlich helfen getapte Nähte und Reißverschlüsse, um optimal vor Nässe geschützt zu sein.

Als Highlight haben einige Hosen auch Belüftungsschlitze an den Beinen, die sich leicht öffnen lassen, falls es doch mal etwas wärmer wird beim Fahren.

Schneefang, Bund und Co.

Hier lohnt es sich, ein paar Minuten Zeit zu investieren und zu überlegen, was einem wichtig ist.
Denn das grenzt die Wahl der richtige Hose schnell weiter ein und erspart am Ende viel Zeit. Eine Skihose muss dicht und Schnee draußen halten. Das gilt nicht nur für das Material selbst, sondern auch für alle Öffnungen, durch die Schnee eindringen kann, wie Bund und die Beinabschlüsse der Hose. Durch eine Weitenregulierung koennen Hosen schnell und einfach an den Körper angepasst werden.
Möchte man auf Nummer sicher gehen, kann man sich auch mit Hosenträgern Abhilfe schaffen.
Zudem sorgt ein integrierter Schneefang dafür, dass auch beim Hinfallen kein Schnee in die Hose eindringt.
Viele Skifahrer entscheiden sich auch gerne für ein Modell mit Taschen, um Kleinigkeiten zu verstauen. Daher sollte man seine Entscheidung hier immer von persönlichen Vorlieben sowie dem eigenen Wohlbefinden abhängig machen.

Hat man neben Skijacke, Skiern, Brille und Co. dann eine neue Snowboardhose für Männer gefunden, kann es gut ausgestattet und mit Stil auf die Piste gehen.

Bilder – die passende Snowboardhose für Herren finden

Die passende Ski- und Snowboardhose für Herren finden: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare