.... HTML ...

Regisseur in der Natur – der Typhoon Q500 4K Quadrocopter

0
Typhoon Q500 4K

Filmaufnahmen aus einer anderen Perspektive – der Typhoon Q500 4K

Faszinierende Filmaufnahmen mit dem Quadrocopter

Quadrocopter, die umgangssprachlich als Drohnen bezeichnet werden, gehören zu den beliebtesten Technikprodukten. Eltern verschenken sie als Spielzeug an ihre Kinder und manch Erwachsener entdeckt mit den Quadrocoptern eine neue Leidenschaft für das Fliegen. Die kleinen Fluggeräte sind jedoch mehr als ein Spielzeug, den ausgestattet mit jeder Menge Hightech und einer hochwertigen Kamera, lassen sich damit beeindruckende Bilder aus der Vogelperspektive machen. Quadrocopter wie der Typhoon Q500 4K wird damit ein idealer Begleiter für die Freizeit, mit dem sich eine Biketour oder eine Wanderung von einer neuen Perspektive betrachten lässt.

Auspacken und starten

Ein Vorteil des Typhoon Q500 4K ist, dass er in wenigen Schritten einsatzbereit ist. Lediglich die Propeller sind zu montieren und nachdem dem Einsetzen des Akkus ist der Quadrocopter startbereit. Es sind keine weiteren Montagearbeiten notwendig, die hochauflösende Kamera ist ebenfalls schon montiert. Die CGO3 Kamera ist das Herzstück des Fluggeräts, denn sie liefert Aufnahmen in 4K-Qualität. Ein Problem, dass viele Videos, die mit Quadrocoptern gemacht werden, haben, ist, dass sie verwackelt sind. Mit dem Typhoon Q500 4K gehören verwackelte Videoaufnahmen der Vergangenheit an. Dafür sorgt der eingebaute 3-Achsen-Gimbal, der ruckelfreie Aufnahmen ermöglicht. Die Bilder können sofort als Live-Stream an einen Monitor auf der Fernsteuerung oder mittels eigener App auf dem Smartphone übertragen werden. Die zwölf Megapixel Kamera ermöglicht Videoaufnahmen in UHD mit 4096 Megapixeln und 25 Bilder in der Sekunde. Mit der CGO3 Kamera ist es möglich, Aufnahmen in Superzeitlupe zu machen. Bei 120 Bildern in der Sekunde mit einer Videoqualität von 1080p entgeht Ihnen nichts mehr.

Star im eigenen Film

Bewegen Sie sich gern in der Natur auf Wander- oder Radwegen, dann werden Sie in Zukunft faszinierende Filmaufnahmen mit dem Quadrocopter von Yuneec erleben und einen guten Begleiter finden. Mit der Funktion “Follow Me” wird der Quadrocopter zum fliegenden “Hund an der Leine”. Sie tagen lediglich die Bodenstation bei sich, der der Typhoon ständig folgt. Die Kamera ist immer auf Sie gerichtet, was Sie zum Star Ihres Wander- oder Bikevideos macht. Der Vorteil dieser Aufnahmen ist, dass Sie die Strecke aus einer völlig neuen Perspektive erleben können. Bei Bedarf können Sie den Typhoon Q500 4K jederzeit wieder auf den Boden zurückrufen. Dies ist wichtig, wenn Sie vom Boden aus ebenfalls Aufnahmen machen möchten. Mit dem inkludierten Griffstück SteadyGrip können Sie vom Boden aus ebenfalls qualitativ hochwertige und wackelfreie Aufnahmen machen. Ein Qualitätsmerkmal der CGO3 Kamera sind ihre verzerrungsfreien Aufnahmen, die die 115-Grad-Weitwinkellinse ermöglicht. Bei Quadrocoptern mit Kameras ohne diese Linse entsteht eine Krümmung, die die Aufnahmen so erscheinen lässt, als wären sie an den Seiten stark verzerrt. Mit der Weitwinkellinse hingegen, lassen sich realistische Bilder ohne Verzerrung aufnehmen und Ihre Wander- oder Radtour in einer bestechenden Qualität aufzeichnet.

Video Typhoon Q500 4K Quadrocopter

Bilder Typhoon Q500 4K Quadrocopter

 

0%
0%
Bewertung

Yuneec´s TYPHOON Q500 4K Multicopter bietet einen großen 5.5" Touchscreen in der Fernsteuerung und eine 3-Achsen Gimbal Kamera mit der Möglichkeit Standbilder mit 12.4 Megapixel und Videos in exzellentem UHD 4K 30FPS, FullHD 120FPS aufzunehmen. Das ProAction SteadyGrip erweitert die Verwendung der Gimbal Kamera für Bodenaufnahmen und mit der CGO App kann jede Aufnahme direkt auf einem Mobilgerät angeschaut, die FPS Rate geändert, sowie Start / Stop und die Fotofunktion bedient werden.

    War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (2 Stimmen)
    6.7
Regisseur in der Natur – der Typhoon Q500 4K Quadrocopter: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare