Die richtige Hautpflege beim Sport

0
Outdoorsport und Hautpflege

Hautpflege beim Sport – was gibt es zu beachten

Outdoor Sport und Hautpflege – was sollte man beachten

Sport ist gesund und tut gut, keine Frage. Doch allen Spaßes darf die richtige Hautpflege nicht vernachlässigt werden. Jeder Hauttyp reagiert anders auf die Einflüsse der Sonne, das Schwitzen oder das häufige Duschen. Genau deswegen sollte man die individuelle Beschaffenheit der eigenen Hautstruktur nicht nur kennen, sondern auch schätzen lernen, wie man diese richtig pflegt und schützt. Nur wer sich beim Outdoor Sport ausreichend um seine Haut kümmert, kann sie langfristig gesund halten und ihre natürliche Schönheit bewahren.

Je nach Sportart benötigt unsere Haut einen individuellen, angepassten Schutz. Auch die Pflege unterscheidet sich: Ob Trekking, Schwimmen, Ski oder Wassersport – jeder Sportler sollte bestimmte Hautpflege Tipps beachten, um die Haut bei der Beanspruchung im Freien ausreichend zu unterstützen. Auch Temperaturschwankungen machen der Haut stark zu schaffen. Hier gilt es: Die richtige Hautpflege sollte nicht nur während des Sports, sondern ebenfalls davor und danach erfolgen.

Doch nicht nur auf der Skipiste sollten Sportbegeisterte bestimmte Hautpflege Tipps beachten. Im kostenlosen Ratgeber „Hautschutz bei Outdoor-Aktivitäten“ werden daher sämtliche Aktivitäten im Freien dargestellt und die Pflege der jeweiligen Sportart detailliert erklärt. Denn selbst beim Wandern, Radfahren oder Joggen wird die Haut äußeren Einflüssen ausgesetzt, gegen die sie sich durch ihre körpereigenen Schutzmechanismen nicht ausreichend abschirmen kann. Die Bildung von Melanin filtert sicherlich eine große Menge der eingehenden UV-Strahlen. Doch die Fähigkeit, diese zu absorbieren und zu reflektieren ist leider begrenzt. Aus diesem Grund ist es insbesondere bei Outdoor-Aktivitäten, bei denen sich die Menschen häufig sehr hoher und intensiver Sonnenbestrahlung aussetzen, auf längere Sicht von größter Notwendigkeit, die Haut beim Kampf gegen die Umwelteinflüsse zu unterstützen. Die Verwendung von Sonnenschutzprodukten stellt daher das oberste Gebot bei jeglichen Sportarten im Freien dar.

Video Hautpflege beim Sport

Bilder Hautplflege beim Sport

97%
97%
Bewertung

Hautpflege beim Sport - die Haut ist das größte Organ des Körpers. Ihr Zustand bestimmt wesentlich mit über Attraktivität, Motivation und Wohlbefinden eines Menschen. Für Sportler ist regelmäßige und systematische Hautpflege mehr als Wellness oder Teil der Körperhygiene: Sie ist eine notwendige Voraussetzung für persönliche Bestleistungen. Radfahrer fetten ihre Allerwertesten zum Schutz gegen Reibung und Druck ein.

    War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (4 Stimmen)
    4.4
Die richtige Hautpflege beim Sport: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare