Das Tannheimer Tal in Tirol – landschaftliche Ursprünglichkeit

6
Tannheimer Tal in Tirol: Ideal für Wanderer und Aktivsportler

Tannheimer Tal in Tirol: Ideal für Wanderer und Aktivsportler – Blick auf die Rot Flüh

Der aktive Urlaub im Tannheimer Tal Österreich

Wandern im Tannheimer Tal Österreich – ein Überblick über die Region

Eine der mit Abstand aus landschaftlicher Sicht schönsten Regionen in ganz Österreich ist sicherlich das Tannheimer Tal. Es präsentiert sich als auf gut 1.100 Metern gelegenes Hochtal, das sich in den Tannheimer Bergen antreffen lässt. Darüber hinaus handelt es sich in diesem Zusammenhang um einen nicht unbeträchtlichen Teil der Allgäuer Alpen in Österreich. Das Bundesland Tirol hat so einige Überraschungen für seine Besucher zu bieten.

Diese Highlights finden sich im Tannheimer Tal

Unter anderem lässt sich im Tannheimer Tal wandern, wobei zahlreiche attraktive Routen einem die natürliche Umgebung auf eindrucksvolle Weise näherbringen, worauf ein aktiver Urlauber auf gar keinen Fall verzichten sollte. Beim Wandern im Tannheimer Tal lässt sich die einzigartige Umgebung in vollen Zügen genießen, wobei man viele Erinnerungen hier sicherlich auch mit ins heimische Fotoalbum nehmen möchte. Das Tal selbst zieht sich über den gesamten Gaichtpass und den Haldensee zum Oberjochpass in Bayern, was die Ausmaße dieser einzigartigen Region für das Wandern Tannheimer Tal noch einmal verdeutlicht. Wer nun Interesse in das Tannheimertal Tirol gefunden haben sollte, dem sei der folgende Abschnitt unbedingt ans Herz gelegt. Immerhin werden dort spannende Routen für Wanderer und auch Radfahrer vorgestellt, bei denen von Anfängern bis hin zu Profis für ausnahmslos jeden etwas dabei ist, damit sich der Urlaub im Tannheimertal Österreich zu einem unvergesslichen Erlebnis gestaltet!

Blick vom Haldensee auf die Rote Flüh, die mit ihrer einzigartien roten Färbung in der Abenddämmerung strahlt

Blick vom Haldensee auf die Rote Flüh, die mit ihrer einzigartien roten Färbung in der Abenddämmerung strahlt

Auf diese Routen darf sich gefreut werden

Um im Tannheimer Tal wandern zu können, stehen dem aktiven Urlauber viele spannende Optionen zur Wahl. Unter anderem bietet sich in diesem Zusammenhang die Strecke von Pontental nach Älpele an. Auf einer Länge von gut 12 Kilometern wird durch einen Höhenunterschied von ungefähr 900 Metern alles vom Wanderer abverlangt. Aber er wird auch belohnt. Der Ausblick vom höchsten Punkt aus ist an dieser Stelle einfach unbezahlbar. Nach dem anfänglichen Aufstieg geht es gegen Ende nur noch bergab, wobei hin und wieder einige kleine Steigungen folgen.

Die zweite Option, um das Wandern im Tannheimer Tal vollends genießen zu können, findet sich auf der Strecke Gimpelhaus wieder. Hierbei lässt sich das Wandern Tannheimer Tal mit einem Höhenunterschied von lediglich 400 Metern in Angriff nehmen. Die Tour zum Gimpelhaus und weiter zur Rot Flüh haben wir in einer Tourenbeschreibung zusammengestellt.

Wer auf Action auf zwei Rädern steht, der wird im Tannheimertal Tirol ebenfalls auf seine Kosten kommen. Hier wäre der Radweg Tannheimer Tal mit einer Länge von 20,2 Metern zu nennen, der sich als leicht einzustufen lässt. Für deutlich anspruchsvollere Radler dürfte die Obere Alpe Reuterwanne zu empfehlen sein, die sich im Tannheimertal Österreich über 8,7 Kilometer erstreckt, die es aber ins ich haben.

Wandern Tannheimer Tal Drei Seen Tour

Eine Traumkombination von zwei kleinen Gipfel, einem schönem Panoramaweg, blitzblauen Seen und blühenden Almwiesen ist die abwechslungsreiche Tour “Wandern Tannheimer Tal Drei Seen Tour”. Zum Startpunkt nimmt man die Gondelbahn am Neunerköpfle, so dass man sich ein paar Körner beim Aufstieg sparen kann. Lediglich der Abstieg vom Traualpsee hinunter zum Vilsalpsee ist bei schlechtem Wetter etwas rutschig, ansonsten aber leicht zu meistern.

Besonders auf der Schochenspitze ist der Blick bei klarer Sicht atemberaubend: In der Kurve nach dem Anstieg eröffnet sich uns ein spektakuläres Bergpanorama auf die Lachenspitze und die umliegenden Gipfel. Mit der Landsberger Hütte hat man auf der mittelschweren Bergwanderung eine schöne Einkehrmöglichkeit. Das gilt besonders an den Schönwetter-Wochenenden, wenn viele Bergsteiger und Gäste gleich auf der Landsberger Hütte den Nachmittag bei einer Vesper verlängern. Abstieg ist über die Gappfenfeldalpe – Richtung Vilsalpsee und nach Tannheim.

Salewa Klettersteig im Tannheimer Tal

Salewa Klettersteig im Tannheimer Tal

Salewa Klettersteig im Tannmeiner Tal

An der Bergstation der Iselerbahn im Tannheimer Tal gibt es seit kurzem den “Salewa Klettersteig” weisen uns Schilder zum Salewa Klettersteig in Richtung Iselergipfel. Nach circa 25 Minuten erreicht man den Anseilpunkt. Zuerst etwas abwärts, dann querend an der Flanke, einige Stufen, Quergänge, Felsbänder und auch leichte Überhänge – so gelangt man an den Ausstieg des Salewa Klettersteigs erster Teil. Ab hier kann man zurück zum Ausgangspunkt oder man geht den zweiten Teil des Salewa Klettersteig zum Kühgungkopf an und geht ab dort zurück zur Bergstation. Alternativ kann man ach über die Wiedhagalpe nach Oberjoch absteigen. Beide Teile des Salewa Klettersteig sind komplett mit Seilen gesichert und haben die Schwierigkeitsstufen B und C.

Fazit: Wandern im Tannheimer Tal

Nicht umsonst eine der beliebtesten Urlaubsregionen in Osterreich und Tirol: Das Tannheimer Tal bietet für Wanderer und Radfahrer ein ideales Revier. Abkühlung nach den sportlichen Aktivitäten findet man unter anderem im Haldensee, der ein Seebad bietet und im Sommer bei Familien sehr beliebt ist.

Tipp: Ein besonders schöner Gipfel ist der Aggenstein, der von Grän aus in gut 3 Stunden zu erreichen ist.

Video Tannheimer Tal Österreich

Bilder Tannheimer Tal Österreich

99%
99%
Bewertung

Das Tannheimer Tal in Tirol - wer im Sommer ins Tannheimer Tal kommt, taucht in eine intakte Bilderbuchlandschaft ein. Die sechs Orte, Grän-Haldensee, Jungholz, Nesselwängle-Haller, Schattwald, Tannheim und Zöblen mit ihren insgesamt 3109 Einwohnern liegen auf rund 1100 Metern im "wohl schönsten Hochtal Europas". Im Tannheimer Tal ist es gelungen, die landschaftliche Ursprünglichkeit zu erhalten und gleichzeitig eine bemerkenswerte Infrastruktur zu schaffen. Wanderer, Naturliebhaber und Romantiker fühlen sich hier ebenso wohl wie Familien mit Kindern.

    War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (2 Stimmen)
    7.1
Das Tannheimer Tal in Tirol – landschaftliche Ursprünglichkeit: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

6 Kommentare

  1. Pingback: Bergsteigen und Klettersteig Tannheimer Tal - BERGSTEIGEN.TIPS

  2. Pingback: Wandern im Tannheimer Tal - Bergwelt Jetzt

  3. Pingback: Von Pfronten durch die Alpentäler ins Tannheimer Tal - Allgäu Insider

  4. Pingback: Tirol hinter der Linse - Blitzlichtgewitter im Lifestyle Hotel

  5. …da wohnt doch nicht etwa ein Drache hinter dem Berg, dessen rote Farbe sich in dem von ihm bewachten Gold spiegelt und für die allabendliche rote Färbung sorgt!? ;-)

Kommentare