Urlaub Berchtesgadener Land – Wanderungen am Watzmann

1
Berchtesgadener Land: Urlaub im Süden von Deutschland

Berchtesgadener Land: Urlaub im Süden von Deutschland

Urlaub Berchtesgadener Land

Erholung in den bayrischen Alpen am Fuße des Watzmann

Urlaub, Entspannung, Sport und Kultur: Das Berchtesgadener Land bietet diese Ferienkombination in Perfektion. Ob es nur um ein – am besten – verlängertes Wochenende – geht oder um den großen Jahresurlaub: rund um Berchtesgaden findet man alles was man zur Erholung und Fitness braucht: Wandern und Klettern, Radfahren und Mountainbiken und alle Varianten des Wintersports finden Raum in den Bergen rund um Berchtesgaden.

Doch das Berchtesgadener Land hat mehr noch mehr Anregungen zu bieten. Immerhin geht die Geschichte, geprägt durch die wertvollen Salzbergwerke, bis in keltische und römische Zeiten zurück. Schon damals war die Sole Grund zu zahlreichen Auseinandersetzungen, versprach doch Salzbesitz Reichtum und Gesundheit. Zwischen Bayern und Österreich gelegen ergaben sich immer wieder wechselnde Besitzansprüche, die sich auch in der kulturellen Vielfalt der Urlaubsregion niederschlagen.

Das schöne Berchtesgadener Land liegt im Osten der Bayerischen Alpen. Das Wahrzeichen ist der Watzmann mit einer Höhe von 2.713 Metern. An seinem Fuß liegt der fjordartige Königssee, zum größten Teil im Nationalpark Berchtesgaden und nur 20 Kilometer von Salzburg entfernt. Das Berchtesgadener Land erstreckt sich über vier Gemeinden, Bischofswiesen, Ramsau, Marktschellenberg und Schönau am Königssee. Die sagenumwobenen Berge, die märchenhaften Seen und der Naturpark laden zum Erholen und zu sportlichen Aktivitäten ein. Hier erleben sie die schönsten Naturschauspiele in einer der prächtigsten Gegenden Europas.

Wandern und Urlaub Berchtesgadener Land

Für Wanderer ist das Berchtesgadener Land ein wahres Paradies. Die unvergleichliche Natur mit den aquamarinblauen Seen wie der Hintersee im Ramsau ist ein einmaliges Erlebnis. Die Wandertour des Malerweges am Hintersee beginnt im Dorfzentrum Ramsau mit der weltberühmten Kirche. Vorbei an den schönsten Wäldern Deutschlands, geht die Seenwanderung bis zum Hintersee. Am Parkplatz des Sees ist dann der Endpunkt der Tour und ist zugleich die Abfahrtsstelle des Almerlebnisbusses.

Dem sagenhaften und mythenreichen Leben bringt die Oberau-Wanderung näher. Bei der Wandertour wird eine Höhendifferenz von rund 600 Metern bewältigt. Für die gesamte Rundwanderung benötigen bei einem normalen Tempo zirka 5 Stunden. Der Weg ist auch gut beschildert mit Hinweispfeilen. Gestartet wird in Oberau hinauf zum Weißensteiner Weg. Vorbei an der alten Sägemühle bis zum Lettengraben. Richtung Pechhäusl führt der Weg durch den Wald zum Gaisstall. Das Pechhäusl ist ein Gasthof, der zur Einkehr einlädt.

Ein sehr schöner Wanderweg ist auch der Themenweg in Bad Reichenhall, der über die Grenze nach Österreich führt. Das Thema Salz beherrsch die gesamte Region um Bad Reichenhall und Berchtesgaden und lässt sich auf verschiedenen Themenwegen erwandern. Hierbei wandert man weitgehend auf den Transport- und Abbauwegen, auf denen das weiße Gold gewonnen und in die Welt gebracht wurde.

Zahlreiche Burgen und Schlösser der Region lassen sich beispielsweise über den Burgenweg erwandern. Der Burgenweg ist mit 33 Kilometer, einer der längsten Wege zum Wandern Berchtesgadener Land. Selbstverständlich müssen es nicht immer Baudenkmäler sein: So führen beliebte Wege auch hinauf zu den Almen und Berghütten, von denen manche zur Einkehr des Wanderers lädt.

Und selbstverständlich locken auch die Berge und Hochalpen des Berchtesgadener Landes, beispielsweise der Watzmann, der aus drei schmal verbundenen Gipfel besteht. Eines davon ist der Hocheck und kann auch von guten Wanderern bestiegen werden. Der große Watzmann, die Mittelspitze mit einer Höhe von 2713 Meter setzt absolute körperliche Gewandtheit voraus. Sehr lang, aber eine der schönsten Wanderungen, ist die Überschreitung der drei Spitzen. Aber fit und erfahren sollte der Urlaube für solche ambitionierten Wandertouren auf jeden Fall sein.

Der Königssee im Berchtesgadener Land

Der Königssee im Berchtesgadener Land

Mountainbike und Urlaub Berchtesgadener Land

Für sportbegeisterte und abenteuerlustige Radler gibt es auch auf zwei Rädern viel zu entdecken. Der bezaubernde Ort Schönau am Königssee mit einer beeindruckenden Gebirgskulisse, bietet jedem Biker erlebnisreiche Radtouren. Denn die Region Berchtesgaden bietet unzählige Mountainbiketouren. Die Schönauer Rundtour erstreckt sich fast über die gesamte Gemeinde. Sie fahren überwiegend abseits vom Verkehr und Radeln meist auf abgelegene Wege der Gemeinde.

Die klassische Tour in den Berchtesgadener Alpen ist die Gotzenalm-Tour, die nur für erfahrene Biker etwas ist. Die Route führt meist über gut fahrbare, aber steile Forststraßen. Die Strecke von circa 32 Kilometer ist sehr anstrengend, wird aber durch traumhafte Tiefblicke auf den Königssee belohnt.

Eine etwas gemütlichere Strecke ist die Panorama-Tour. Sie beginnt auf den ersten 12 Kilometer mit einem leichten Gefälle, gefolgt von 12 Kilometer leichten Anstieg und schließt mit einem schönen Downhill ab. Die Tour bietet auch genügend Einkehrmöglichkeiten.

Aber auch für den E-Biker bietet Berchtesgaden attraktive Radtouren. Und selbstverständlich kommen Mountainbiker in solcher Umgebung nicht zu kurz: 25 Touren bieten auf mehr als 700 Kilometer Länge für jede Leistungsklasse die richtige Mountainbiketour in Berchtesgaden. Besonders praktisch: 16 Touren sind Rundwege.

Eher für den trainierten Sportler ist hierbei die Berchtesgadener Land Bikerunde, bei der in insgesamt drei Etappen über 5.000 Höhenmeter auf 157 Kilometer Länge bewältigt werden müssen. Das toppt dann noch einmal die Watzmann-Hochkönig-Runde mit 437 Kilometern und 11.535 Höhenmetern.

Fazit: Urlaub Berchtesgadener Land

Ob zu Fuß, mit dem Rad oder im Winter auf Brettern, das Berchtesgadener Land lässt sich in seiner gesamten Schönheit erwandern und – im wahrsten Sinne – erfahren. An der der südlichsten Stellen Deutschlands erwartet den Gast eine Vielfalt von spannenden Urlaubssaktivitäten. Gepaart mit der Nähe zu Österreich und der attraktiven Kulturstadt Salzburg ist die Urlaubsregion rund um Berchtesgaden, Bad Reichhall, Ramsau und Schönau ein ideales Revier für Fahrrad- und Wandertouren und viel Entspannung.

Video Urlaub Berchtesgadener Land

Bilder Urlaub Berchtesgadener Land

 

97%
97%
Bewertung

Urlaub Berchtesgadener Land - hohe Gipfel, tiefe Schluchten und klare Bergseen in Deutschlands einzigem Alpen-Nationalpark – das bietet das Berchtesgadener Land. Im äußersten Südosten Bayerns erstreckt sich die Region um Berchtesgaden, Bad Reichenhall und den Königssee. Eine breite touristische Infrastruktur bietet zahlreiche Möglichkeiten für Outdoorsport jeder Art, kulturelle Entdeckungstouren oder Erholung und Ruhe vor einer beeindruckenden Bergkulisse.

    War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (1 Stimmen)
    9.9
Urlaub Berchtesgadener Land – Wanderungen am Watzmann: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 11 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

1 Kommentar

  1. Pingback: Skigebiete Bayern - die schönsten Gebiete in Oberbayern

Kommentare