Der Stoneman Erzgebirge steht für Emotionen

0
Stoneman Miriquidi Erzgebirge

Der Stoneman-Miriquidi steht für Emotionen –Leistung, Grenzerfahrung, und Genuss. ©Tourismusverband Erzgebirge

Erlebnisheimat Erzgebirge: MTB-Strecke „Stoneman-Miriquidi“ startet in die zweite Saison

2015 trumpft der Stoneman Erzgebirge mit neuer Tour und stilechten Trophäen auf

Nach einer erfolgreichen Premiere im Vorjahr startet die deutschlandweit einzigartige Mountainbike-Strecke „Stoneman Miriquidi“ im Erzgebirge am 1. Mai 2015 in die zweite Saison. Pünktlich zum offiziellen Saisonstart wartet die permanent befahrbare Route über neun der höchsten Erzgebirgsgipfel mit zahlreichen Neuerungen auf: Eine vier- bis sechstägige „Open Tour“, neue Partner im Service- und Logisbereich sowie stilechte Stoneman-Trophäen im „UsedLook“ runden das einzigartige Fahrerlebnis ab.

2014 befuhren über 1.000 hartgesottene Mountainbiker den grenzübergreifenden Stoneman – Miriquidi, über 500 Mal wurde die Gold-Trophäe an jene Biker vergeben, welche die 162 Kilometer lange Strecke im sächsisch-böhmischen Erzgebirge innerhalb von 24 Stunden meisterten. „Der Stoneman-Miriquidi steht für Emotionen – Leistung und Grenzerfahrung – Genuss und Naturerlebnis“, sagt Roland Stauder, Erfinder und Rechteinhaber der Marke „Stoneman“. „Ich freue mich riesig, wenn ich einige Menschen durch den Stoneman Miriquidi Erzgebirge aus ihrem Alltag entreißen und ihnen bleibende Erinnerungen geben kann“.

Neue Open-Tour für längeren Fahrspaß am Stoneman Erzgebirge

Neben den bisherigen Gold-, Silber- und Bronze-Touren gibt es ab der neuen Saison auch eine vier- bis sechstägige Open-Variante. Im Gegensatz zu den Edelmetall-Strecken, die innerhalb von 24, 48 oder 72 Stunden gefahren werden, können sich Biker bei dieser Option etwas mehr Zeit lassen und müssen dennoch nicht auf ihre Auszeichnung verzichten. Alle Tourenbezwinger werden im Internet gelistet und erhalten auf Wunsch eine „echt erzgebirgische“ Holzmedaille als Erinnerung an den Stoneman Miriquidi Erzgebirge. Wie bei den anderen Strecken auch, gilt für die Open-Tour die Regel, dass die Fahrer ihre Auszeichnung nur bekommen, wenn sie ihre Starterkarte auf allen neun Gipfeln an den Infotafeln stanzen.

Miriquidi Erzgebirge

Alle Tourenbezwinger werden im Internet gelistet und erhalten auf Wunsch eine „echt erzgebirgische“ Holzmedaille als Erinnerung. ©Tourismusverband Erzgebirge

Stoneman Erzgebirge: „Used-Look“ Trophäen mit Meeresluft veredelt

Wer die 4.400 Höhenmeter innerhalb von einem bis drei Tagen bezwingt, erhält eine stilechte Trophäe im „Used Look“. Ihre feine Rostpatina bekommen die begehrten Auszeichnungen durch ihre Veredelung mit frischer Meeresluft im sachsenweit einzigen Gradierwerk der Landesgartenschau Oelsnitz: Ein wahrer Hingucker im Trophäenschrank!
Das Starterpaket als Teilnahmevoraussetzung ist exklusiv bei den 18 Logis-Partnern erhältlich.

Spezielle Pauschalen mit Gepäcktransportoption zwischen den Unterkünften, die Vermittlung von Servicepartnern bei Pannen und spezielle Offerten für Mehrfach-Bezwinger des Stoneman Miriquidi Erzgebirge runden das Service-Angebot der beliebten Mountainbike-Strecke ab.

Jetzt auch Starterpakete für Wiederholungstäter des Stoneman Erzgebirge

Für die zahlreichen Mehrfach-Bezwinger, die sich erneut auf die Strecke begeben, gibt es ab diesem Jahr das Starterpaket „Hero Basic“ bereits für 15 Euro und das „Hero Stone only“ für 20 Euro. In diesem sowie den weiteren Starterpaketen ist die druckfrische Übersichtskarte für die Stoneman-Miriquidi-Tour zur Vorbereitung und Orientierung während der Fahrt enthalten.

Video Stoneman Erzgebirge – Ein ganz besonderes Mountainbike-Erlebnis

Bilder Stoneman Erzgebirge: Eine einzigartigen Mountainbike-Strecke

94%
94%
Bewertung

Der Stoneman Erzgebirge - mit dem „Stoneman Miriquidi“ bringt Roland Stauder den erfolgreichen Trail nun nach Deutschland – ins Erzgebirge. Auf dem 162 Kilometer langen Rundweg von und nach Oberwiesenthal gilt es, neun der höchsten Gipfel des sächsisch-böhmischen Erzgebirges zu erklimmen, davon drei auf tschechischer Seite (Bärenstein, Pöhlberg, Scheibenberg, Rabenberg, Auersberg, Blatenský vrch, Plešivec, Klínovec und Fichtelberg). Das sind insgesamt 4.400 Höhenmeter, die es zu überwinden gilt.

    War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (8 Stimmen)
    5.3
Der Stoneman Erzgebirge steht für Emotionen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,50 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare