Das Berghotel Ladinia im Herzen der Dolomiten

1
Das Berghotel Ladinia

Das Berghotel Ladinia im Gardatal in den Dolomiten

Das Berghotel Ladinia im Herzen der Dolomiten

Urtümlich, gemütlich, historisch – das Berghotel Ladinia in Corvara

Die Lage des Berghotel Ladinia

Das Berghotel Ladinia liegt in Corvara (ladinisch Corvara; italienisch Corvara in Badia) in den Dolomiten und ist ist eine über 1.500 Meter hoch gelegene Gemeinde in Südtirol und gehört mit St. Martin in Thurn, Abtei, Wengen und Enneberg zu den fünf ladinischen Gemeinden des Gadertals. In unmittelbarer Nähe Corvaras liegen im Nordwesten Teile der Puezgruppe, die im Naturpark Puez-Geisler unter Schutz gestellt sind, im Südwesten Teile der Sellagruppe, in die das Mittagstal (Val de Mesdì) hineinführt, und im Osten mit den Pralongià-Hochflächen zwischen Corvara und St. Kassian (San Ćiascian) erste Erhebungen der Fanesgruppe. Zu den bedeutendsten Gipfeln der Gemeinde Corvara zählen der Piz Boè (3.152 Meter), der Brunecker Turm (2.495 Meter), der Sassongher (2.665 Meter) und einige Cirspitzen (Pizes de Cir). Von München aus erreicht man das Gardatal über die Brennerautobahn und gut dreieinhalb Stunden. Sehenswert ist auch das benachbarte Grödenertal und die Seiseralm.

Das Berghotel Ladinia – das Haus mit der Lizenz #1 in Corvara

Ein Haus mitten im alten Ortskern. Eins der ältesten. Mit Blick auf den Sassongher. Man schreibt das Jahr 1930, als Cesco Kostner beschließt, hier eine kleine Pension zu eröffnen. Lizenz Nummer Eins. Ein Stück Geschichte, das noch immer lebendig ist. Im knarrenden Holz, in den wenigen, beredten Gegenständen, im Licht, das behutsam durch die Fenster mit ihren Holzleisten einfällt, in der wahrnehmbaren Intimität. Hier scheint alles in der Schwebe, als hätte die Zeit sich verborgen. Mehr als ein Haus ist dies eine Zuflucht für Leib und Seele. All dies hat die Familie Costa veranlasst, einem authentischen Ort, der in seiner Schlichtheit geradezu Poesie ist, neue Energie einzuhauchen. Die Zimmer sind rustikal eingerichtet und knüpfen direkt an die alte ladinische Tradition an, genau so wie die Gastfreundlichkeit der Familie. Den Gästen stehen zwei Salons, eine kleine Bar, ein Restaurant, eine große Sonnenterrasse für Sommer- und Wintertage und ein großer Garten mit einem Grill zur Verfüung. Das Haus bietet alles was nötig ist und ist im Winter und im Sommer ideal für das “Basislager” in den Dolomiten, um Bergwanderungen oder Skiabenteuer anzugehen. In diesem Berghotel gibt es nichts Überflüssiges, sondern nur die Harmonie mit dem Geist der Berge, von denen sie umgeben ist. Aber gerade das macht den Reiz des Berghotel Ladinia aus. Wer ein Standard Hotel erwartet, der sollte sich dessen bewusst sein, das das Berghotel Ladinia bewusst anders konzipiert ist. Urtümlich wie es der einstige Besitzer erbaut hat, historisch und gemütlich, wenn man nach einem langen Tag in der atemberaubenden Bergwelt der Dolomiten in den Berggasthof zurückkehrt.

Berghotel Dolomiten - das Ladinia in Corvara

Berghotel Dolomiten – das Ladinia in Corvara. Das Frühstücksbuffet wird mit den Zutaten der Region serviert

Die Kulinarik im Berghotel Ladinia

Das Frühstück ist einfach, aber es fehlt nichts. Zum Tiroler Aperitif wird ein duftender Speck gereicht. Zum Abendessen eine kleine Auswahl an Traditionsgerichten, mit Produkten aus der Region, denn die Besitzer setzen auf Lokales, kurze Wege, das Wesentliche. Das “Alpengasthof Ladinia” ist das Restaurant des Hauses. Das Alpengasthof serviert klassische Gebirgsgerichte, vom Aperitiv „Cesco“, der mit Schweizer Wodka gemixt wird, bis hin zu Knödeln mit Almbutter und Gartensalbei. Im Restaurant und im Speisesaal werden lokale und internationale Gerichte, die sorgfältig zubereitet werden, serviert. Die hochwertigen Zutaten dafür stammen vom landwirtschaftlichen Betrieb Albertini. Die Atmosphäre ist einfach, aber gemütlich. Das Restaurant ist auch für externe Gäste geöffnet, Mittags und Abends. Auch die Weinkarte bietet eine sorgfältige Auswahl. Kleine, örtliche Winzer mit kleinen Produktionen. Der Sommelier bietet wahre Weinjuwelen, die zum Teil aus Südtirol und zum Teil aus anderen italienischen Gebieten stammen, ganz nach dem Motto: weniger ist mehr.

Das Restaurant im Berghotel Ladinia

Das Restaurant im Berghotel Ladinia – gemütlich und rustikal

Fazit: Ein Alpengasthof mit Charme – das Berghotel Ladinia

Das “Ladinia” ist ein rustikaler Berggasthof mit familiärer Atmosphäre. Zentral und ruhig gelegen. Direkt an den Pisten. Einheimische und internationale Küche bestimmen die Speisekarte. Das Berghotel Ladinia wurde im Jahr 1900 als Pension eröffnet und bot bereits den ersten Skifahrern und Bergsteigern in den Dolomiten eine Unterkunft. Das Berghotel Ladinia liegt im alten Dorfkern in der Nähe der kleinen alten Kirche in zentraler Lage und direkt an den Skipisten des berühmten Skikarussells von Alta Badia und in Anbindung an die Sella-Runde und das Skigebiet Dolomitisuperski. Das Berghotel Ladinia ist das Schwesterhotel des La Perla und liegt direkt gegenüber.

Ladinia Berghotel

Die guten Seelen im Ladinia Berghotel

Video Berghotel Ladinia

Bilder Berghotel Ladinia

86%
86%
Bewertung

Das Berghotel Ladinia - rustikales Haus mit familiärer Athmosphäre. Zentral und ruhig gelegen. Direkt an den Pisten. Einheimische und internationale Küche.

  • Hotelausstattung
    7
  • Zimmerausstattung
    7
  • Gastronomie
    10
  • Sportangebote
    10
  • Gesamteindruck
    9
  • War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (2 Stimmen)
    7
Das Berghotel Ladinia im Herzen der Dolomiten: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,50 von 5 Punkten, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

1 Kommentar

Kommentare