Die Provinz Piemont Asti – weiche Hügellandschaften im Norden Italiens

0
Asti Piemont

Asti Piemont – die Provinz Asti im Norden Italiens (c) Tourismusverband Piemont

Die Provinz Piemont Asti – weiche Hügellandschaften im Norden Italiens

Asti in der Region Piemont – ein kleiner Reiseführer

Die Provinz “Piemont Asti” befindet sich im Herzen des Piemont und grenzt im Süden an Ligurien. Das vorwiegend hügelige Gebiet erstreckt sich über Monferrato und einen kleinen Teil der Langhe, die Langa Astigiana; durch das Zentrum der Provinz fließt der Tanaro. Durch die Abfolge sanfter Hügel und Täler entstehen Landschaften von unvergleichlicher Schönheit mit ausgedehnten Weingärten, die, so weit das Auge reicht, einen unvergleichlichen Farbenzauber entfalten. Die weiche Hügellandschaft der Provinz Piemont Asti  ist mit Städtchen, Burgen und Glockentürmen übersät. Die vielfarbigen Weinberge erstrecken sich meilenweit und bieten wundervolle Panoramen, die ihre Farbtöne mit den Jahreszeiten wechseln.

Piemont Asti

Piemont Asti – die weiche Hügellandschaft im Norden Italiens (c) Tourismusverband Piemont

Die Provinz Piemont Asti

Zu den weiteren Erzeugnissen dieses international renommierten Weinanbaugebiets gehören die weißen Trüffeln, rote und gelbe Paprika sowie die knackigen weißen Gemüseartischocken. Weine und typische Zutaten werden in der traditionellen Küche gekonnt kombiniert und verschmelzen mit den Geschmackselementen der lokalen Gerichte: fein gehacktes rohes Kalbfleisch, Kaninchenpastete, mit Barbera gekochtes Risotto, Bagna Caoda (eine heiß servierte Sardellen-Knoblauchsauce, in die rohes Gemüse gedippt wird), Bollito Reale (eine Auswahl verschiedener Siedfleischsorten) und natürlich Desserts wie Amaretti, die Mandelkekse aus Mombaruzzo.

Wein und Speisen passen gut zu Ausflügen auf die Burgen von Piea und San Martino Alfieri mit prächtigen Bauwerken aus dem 19. Jahrhundert und zu den Städtchen Castell’Alfero, Montiglio und Costigliole, einstmals Residenz der Gräfin von Castiglione.

Im Museum ehemaliger Künste und Handwerke in Cisterna werden Dioramen von Werkstätten und handwerklichen Tätigkeiten ausgestellt, die heute nicht mehr praktiziert werden.

Video Piemont Asti

Bilder Piemont Asti

95%
95%
Bewertung

Die Provinz Asti befindet sich im Herzen des Piemont und grenzt im Süden an Ligurien.
Das vorwiegend hügelige Gebiet erstreckt sich über Monferrato und einen kleinen Teil der Langhe, die Langa Astigiana; durch das Zentrum der Provinz fließt der Tanaro. Durch die Abfolge sanfter Hügel und Täler entstehen Landschaften von unvergleichlicher Schönheit mit ausgedehnten Weingärten, die, so weit das Auge reicht, einen unvergleichlichen Farbenzauber entfalten. Das Gebiet um Asti ist ein typisches Weinbaugebiet und Heimat des in aller Welt bekannten und beliebten Asti Spumante DOCG. Von unschätzbarem Wert sind innerhalb dieser wundervollen Hügellandschaft die verschiedenen Schutzgebiete wie der Naturpark Rocchetta Tanaro, das Natursonderreservat Andona-, Botto- und Grandetal oder die einzigartige WWF-Oase Forteto della Luja, die ein herrliches Stück der Langa am Bachlauf des Luja umfasst.

    War der Artikel hilfreich?
  • Bewertungen (2 Stimmen)
    9.6
Die Provinz Piemont Asti – weiche Hügellandschaften im Norden Italiens: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare