Das Zugspitze Skigebiet – Wintersport aus Tradition und Leidenschaft

0
Pistenplan Skigebiet Zugspitze

Pistenplan Skigebiet Zugspitze (c) Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG

Das Zugspitze Skigebiet – Wintersport aus Tradition und Leidenschaft

Die Skigebiete Garmisch-Classic und Zugspitze Skigebiet

Zwischen 2.000 und 2.720 Höhenmetern liegt das Zugspitze Skigebiet, das mit dem Schneefernergletscher das halbe Jahr lang beste Schneeverhältnisse bietet und als eines der beliebtesten deutschen Skigebiete gilt. Die 12 leichten bis mittelschweren Abfahrten locken mit 20 Pistenkilometern Genuss-Wintersportler und Pistencracks ebenso wie Familien mit Kindern auf Deutschlands höchsten Berg.

Egal ob auf dem Aspen Run oder der Abfahrt zum Brunntallift – das grenzenlose Freiheitsgefühl, die umliegenden Bergmassive und der beeindruckende 360°-Blick machen die Zugspitze zu einem einmaligen Skiareal. Nirgendwo in Bayern erscheinen der Himmel blauer und der Schnee weißer. Ausgezeichnet sind auf der Zugspitze nicht nur der Ausblick, die vier Bergrestaurants und die Schneeverhältnisse: Als erstes deutsches Skigebiet erhielt die Zugspitze das „Prädikat Geprüftes Skigebiet“ von der Stiftung Sicherheit im Skisport. Dieses Gütesiegel garantiert einen klar definierten Sicherheitsstandard und dient Wintersportlern als Orientierungshilfe bei der Auswahl ausgezeichneter Skigebiete.

Das Zugspitze Skigebiet im Überblick

Gratis Surfen im Schnee … ist dank des kostenlosen WLAN-Hotspots im Bereich “Skigebiete Zugspitze” möglich. Egal ob aktueller Wetterbericht, Pistenplan oder Instant-Messaging – mit dem neuen Service der Bayerischen Zugspitzbahn sind Wintersportler auf Wunsch auch beim Skifahren, Snowboarden oder Sonnenbaden auf knapp 3.000 Metern online. Übersichtspläne aus Papier sind für den Smartphone-Besitzer auf der Zugspitze und im Skigebiet Garmisch- Classic passé. Die Steuerung über GPS ermöglicht eine „Augmented Reality“, also eine exakte Abbildung der Umgebung, inklusive Abfahrten, Hütten, Lifte und Berggipfel. Die Zugspitz-APP gibt Informationen wie Höhenmeter- und Zeitmessung wieder und registriert sportliche Erfolge oder wohlverdiente Ruhezeiten. Durch einen Blick auf die neuen 360°- Panoramakameras unter www.zugspitze.de kann man sich bereits von zu Hause auf dem Sofa ins Skigebiet klicken.

Zugspitz Skigebiet: Weltmeisterliches Wintersportvergnügen im Skigebiet Garmisch-Classic

Wo vor über 80 Jahren die Wintersportgeschichte von Garmisch-Partenkirchen ihren Anfang nahm, erwartet Wintersportler heute ein modernes Skigebiet mit abwechslungsreichen Pisten für jeden Anspruch. Gleich drei Skiberge sind im Skigebiet Garmisch-Classic zusammengeschlossen. Rund um Alpspitze, Kreuzeck und Hausberg garantieren 40 Pistenkilometer in einer Höhenlage zwischen 700 und 2.050 Metern sowie fünf beschneiten Talabfahrten pures Wintersportvergnügen von Dezember bis April. Für viele Wintersportler gilt das Panorama unterhalb der majestätischen Alpspitz-Pyramide als eines der schönsten der nördlichen Alpen: winterliches Bergerlebnis hoch über Garmisch- Partenkirchen, Skifahren über der Baumgrenze und Naturschnee satt. Die Genusspisten unterhalb des Alpspitz-Gipfels halten für jeden Anspruch die passende Abfahrt parat – hochalpines Schneevergnügen und grandiose Aussicht inklusive. Am Hausberg geben die Kleinen den Ton an. Denn das Übungsgebiet auf 1.310 Meter ist vor allem bei Familien mit Kindern oder Skifahrern, die es etwas gemütlicher mögen, beliebt. Auf überwiegend leichten bis mittelschweren Pisten geht es beschaulich zu. Im Kinderland direkt neben der Bergstation der Hausbergbahn fühlen sich Ski-Zwerge wohl – hier finden die Skicracks von morgen den optimalen Einstieg.

Die Zugspitze Skigebiet: Abfahren auf einem Mythos – Die Kandahar

Wo sonst internationale Skistars um Hundertstel kämpfen, können auch sportliche ambitionierte Skifahrer und Snowboarder auf den Spuren der Profis carven: Mit zwei Varianten und insgesamt 1.800 Höhenmetern auf sieben Kilometern Länge ist die Kandahar im Skigebiet Garmisch-Classic ein unvergessliches Erlebnis. Weniger ambitionierte Wintersportler können dank der Mittelstation des Kandahar-Express die spektakulärsten Passagen der teilweise sehr anspruchsvollen WM-Piste auslassen und dennoch auf Tuchfühlung mit dem Mythos Kandahar gehen. Neu ab diesem Winter: Aus der CaféBar Kandahar in der Talstation der Kreuzeckbahn wird die Kandahar 2! In stylishem K2-Ambiente, mit lässiger Musik sowie leckeren Snacks und Erfrischungsdrinks lassen sich Kandahar geplagte Oberschenkel hier am besten regenerieren.

Das Zugspitz Arena Skigebiet

Stressfrei, staufrei & umweltfreundlich … geht es auch in diesem Winter mit dem Garmischer Ski-Ticket ins Skigebiet Garmisch- Classic oder auf die Zugspitze. Gültig an jedem Tag und in allen Zügen der DB Regio zwischen München Hbf und Bahnhalt Hausberg bietet das Kombiticket eine attraktive Alternative zur Anreise mit dem Auto. Vom DB-Bahnhof sind es nur wenige Schritte bis zur Zahnradbahn der Bayerischen Zugspitzbahn, mit der Wintersportler bequem zur Hausbergbahn, zur Kreuzeckbahn, zur Alpspitzbahn oder weiter ins Gletscherskigebiet Zugspitze gelangen. Im Garmischer Ski-Ticket sind die Hin- und Rückfahrt (2.Klasse) mit der Deutschen Bahn sowie der Tagesskipass enthalten. Gegen Vorlage des Garmischer Ski- Tickets erhalten Wintersportler ihren Skipass an der Kasse am Zugspitzbahnhof der Bayerischen Zugspitzbahn.

Zugspitze Skigebiet Öffnungszeiten / Tickets & Preise 2014/15

Den Tagesskipass für das gesamte Gebiet Garmisch-Classic gibt es in diesem Winter für 39,50 Euro. Wer höher hinaus will, zahlt auf der Zugspitze 42,50 Euro. Das beliebte Twin- Ticket gibt es für 76,00 Euro. Das Besondere daran: Der 2. Tag kann innerhalb der laufenden Wintersaison eingelöst werden – entweder auf der Zugspitze oder im Gebiet Garmisch- Classic. Besonders attraktiv für Familien mit Kindern sind die Familienermäßigungen der Bayerischen Zugspitzbahn. Zwei Erwachsene und zwei Kinder (bis einschließlich 18 Jahre) zahlen für das Gebiet Garmisch-Classic 110,00 Euro für einen erlebnisreichen Tag im Schnee. Auf der Zugspitze gibt’s das Tagesticket für zwei Erwachsene und zwei Kinder für 114,00 Euro.

Informationen zum Zugspitze Skigebiet

Liftanlagen Zugspitze Skigebiet

Schlepplifte: 4
Sessellifte: 2
Kabinenbahn: 0
Pendelbahn: 2
Standseilbahn / Zahnradbahn: 1

Pisten Zugspitze Skigebiet

leichte Abfahrten: 7 Kilometer
mittlere Abfahrten: 13 Kilometer
schwere Abfahrten: k.A.
gesamt: 20 Kilometer

Betriebszeiten Zugspitze Skigebiet

Saison: k.A.
Betrieb: 08:00 – 16:45

Kontakt Zugspitze Skigebiet

Olympiastraße 27, D-82467 Garmisch-Partenkirchen

Telefon: +49/(0)8821-797-0
Schneetelefon: +49/(0)8821-797979
Fax: +49/(0)8821-797-901
Homepage: http://www.zugspitze.de

Das Zugspitze Skigebiet – Wintersport aus Tradition und Leidenschaft: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare