Das Kühtai Skigebiet – Winterspaß auf 2.020 Metern Höhe

0
Pistenplan Kühtai

Pistenplan Kühtai

Das Kühtai Skigebiet – Winterspaß auf 2.020 Metern Höhe

Österreichs höchster Skiort bietet über 43 Pistenkilometer

Das Kühtai Skigebiet im Sellraintal/Tirol hat sich als schneesichere Wintersportdestination einen Namen gemacht. Der (höchste) Skiort Österreichs, der auf 2.020 Metern gelegen und nur 35 Kilometer von Innsbruck entfernt ist, bietet seinen Gästen traumhafte Pisten und abgelegene Tiefschneehänge.

Skigebiet Kühtai

Das Skigebiet Kühtai – über 43 Pistenkilometer in Österreichs höchstem Skigebiet stehen zur Verfügung (c) TVB Kühtai

Das Kühtai Skigebiet im Überblick

Mit Blick auf das eindrucksvolle Bergpanorama können Wintersportler auf insgesamt 43 Pistenkilometern mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden abfahren. Dabei ist hoher Komfort garantiert, denn die Ski- und Snowboardpisten sind nicht nur bestens präpariert, sie liegen auch direkt vor der Hoteltür und ersparen den Gästen somit lange Fußmärsche oder Autofahrten ins Schneevergnügen.

Moderne Lifte und Bahnen garantieren einen reibungslosen Transfer für Wintersportler; bis zu 17.000 Personen können pro Stunde befördert werden. Durch die hohe Lage des Ortes ist eine Schneegarantie von Dezember bis Anfang Mai gegeben.

Ein auf Top-Niveau ausgebauter Funpark mit der größten Halfpipe Europas lässt Snowboarder- und Freestyler-Herzen höher schlagen. Im Rahmen der 1. Olympischen Jugend-Winterspiele im Januar 2012 war Kühtai Austragungsort der spektakulären Snowboard- und Freestyle-Wettbewerbe.

Freeriden im Skigebiet Kühtai

Freeriden im Skigebiet Kühtai (c) TVB Kühtai

Freeriden, Nachtskilauf und Snowboarden im Kühtai Skigebiet

Nachtskilaufen ist in Kühtai Skigebiet zwei Mal pro Woche möglich. Der Wintersportort ist jedoch nicht nur für Freerider, Skifahrer und Snowboarder attraktiv. Das Angebot für alle, die das winterliche Ferienvergnügen jenseits der Abfahrtspisten suchen, ist abwechslungsreich und bietet optimale Bedingungen für Rodler, Tourengeher, Eisläufer sowie für Langläufer. Diese erwarten rund elf Kilometer Langlaufloipen, unverspurtes Gelände zum Tourengehen sowie eine 2,5 Kilometer lange, auch nachts beleuchtete Rodelbahn.
Familien handeln Kühtai schon lange als Geheimtipp, denn die Region eignet sich bestens für einen erholsamen, generationsübergreifenden Urlaub inmitten der herrlichen Bergwelt. Das Kühtai Skigebiet zeichnet sich durch ein maßgeschneidertes Tarifsystem, zahlreiche Spezialangebote, Skischulen vor Ort sowie Familienhotels mit kinderfreundlichem Service und eine generell familiäre und persönliche Atmosphäre aus.

Informationen zum Kühtai Skigebiet

Liftanlagen Kühtai Skigebiet

Schlepplifte: 6

Sessellifte: 4

Kabinenbahn: 1

Pendelbahn: 0

Standseilbahn / Zahnradbahn: 0


Pisten Kühtai Skigebiet

leichte Abfahrten: 7 Kilometer

mittlere Abfahrten: 29 Kilometer

schwere Abfahrten: 8 Kilometer

gesamt: 44 Kilometer

Betriebszeiten Kühtai Skigebiet

Saison:  29.11.2013 –

Betrieb: 09:00 – 16:00


Kontakt Kühtai Skigebiet

Tourismusbüro Kühtai, A-6183 Kühtai in Tirol

Telefon: +43/(0)5239-5222
Schneetelefon-Fax: +43 (0) 5239 5255
Homepage: http://www.kuehtai.info

Das Kühtai Skigebiet – Winterspaß auf 2.020 Metern Höhe: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare