Im Brauneck Wandern – ein Berg voller Möglichkeiten

1
Brauneck Bergbahn

(c) Brauneck- und Wallbergbahnen / Klaus-Knirk

Das Brauneck – ein Berg voller Möglichkeiten

Im Brauneck Wandern oder den Berg für seine Sportart nutzen – Tipps für die Region

Eine knappe Autostunde südlich von München im malerischen Isarwinkel liegt das Brauneck. Im Winter als Skigebiet der Münchner beliebt und bekannt, zieht das Brauneck im Sommer Wanderer, Kletterer, Gleitschirmflieger und Erholungssuchende in seinen Bann. Die Brauneck Bergbahn bringt Ihre Gäste seit 1957 sicher und bequem auf Bayerns schönsten Freizeitberg und das zu jeder Jahreszeit.

Brauneck Wandern (c) Brauneck Bergbahn / Hubert Walther

Brauneck Wandern (c) Brauneck Bergbahn / Hubert Walther

Brauneck Wandern, Klettern, Fliegen und vieles mehr

Als klassisches Wandergebiet wird das Brauneck mit seiner großen Auswahl an Touren sowohl dem passionierten Bergsteiger als auch Familien mit Kindern gerecht. Sportkletterer schätzen die über 200 Routen für jede Könnerstufe an den Felshängen zwischen Brauneck Kabinenbahn und Idealhang. Mit etwas Glück begegnet man hier auch dem einen oder anderen heimischen Steinbock.

Bei Gleitschirm- und Drachenfliegern ist das Brauneck wegen seiner meist guten Thermik und den bei nahezu jeder Windrichtung optimalen Start- und Landebedingungen beliebt. Die örtliche Flugschule bietet auch Tandemflüge an. Die Startplätze für Flieger und die Einstiege zu den Kletterrouten sind jeweils in nur wenigen Minuten von der Bergstation der „Brauneck Bergbahn“ zu erreichen. Auch einige der schönsten Wandertouren starten direkt an der Bergstation. Weitere Sportarten, die neben dem Brauneck Wandern möglich sind: Downhill Biken, Bullcart Fahren, Klettergarten und Flying Fox sorgen am Fuße des Brauneck für einen Adrenalinkick.

Das Brauneck: Kulinarische Aussichten

Direkt an der Bergstation der Brauneck Bergbahn betreiben Julia und Hans Müller das Panoramarestaurant am Brauneck. Ob zur Einkehr nach einer Bergtour, zum Weißwurstfrühstück oder auf eine kleine Rast mit Brotzeit oder Kaffee und Kuchen: hier erwarten den Bergfex nicht nur köstliche Schmankerl und netter Service, sondern auch die nahezu unübertreffliche Aussicht in die bayerischen Alpen. Diese kann man nicht nur auf der großen Sonnenterrasse genießen, sondern auch – dank der großen Panoramafenster – vom Innenraum aus. Das Panoramarestaurant ist daher auch eine gefragte Location für größere Veranstaltungen aller Art. Tipp: Vor dem Besuch anfragen, ob geöffnet ist: www.panoramarestaurant-brauneck.de – Tel. +49 8042 501250

Brauneck Lenggries: Almwiesen am Brauneck (c) Brauneck Bergbahn / Klaus Knirk

Brauneck Lenggries: Almwiesen am Brauneck (c) Brauneck Bergbahn / Klaus Knirk

Hüttenzauber, Almkäserei und Kneipp-Anlage

Nicht nur im Panoramarestaurant lässt es sich am Brauneck vortrefflich einkehren. Knapp ein Dutzend bewirtete Hütten und Almen heißen die Gäste am Berg mit ihren jeweiligen Spezialitäten willkommen.

Die Stie Alm bewirtet ihre Gäste beispielsweise mit Käse aus eigener Herstellung. Ein Bio-Kräutergarten, das von Wirtin Vroni Obermüller entwickelte Konzept oimXund, eine Kneipp-Anlage und ein Barfußweg lassen den Aufenthalt auf der Stie Alm zum unvergesslichen Erlebnis werden. Für Grundschulklassen bieten die Wirtsleute immer ab Mitte Juni das Programm Schule auf der Alm an. Dabei erleben die Kinder den Alltag auf der Alm (u.a. käsen, Brot backen, schwenden) und lernen die Almtiere und –pflanzen kennen. Anmeldung erforderlich. Tel. 08042-2336, www.stie-alm.de, info@stie-alm.de

Einen Eindruck von der Vielfalt und bayerischen Gastlichkeit der Almen und Hütten erhält man am besten beim traditionell am ersten Sonntag im August gefeierten Fest am Berg.

Brauneck Wandern: Urlaub daheim – Das 7 Tage Sommerberge-Ticket

Für den Urlaub daheim oder für Urlauber, die das bayerische Oberland von seiner schönsten Seite kennen lernen wollen, bieten die Brauneck Bergbahn, die Wallbergbahn und die Alpenbahnen Spitzingsee das 7 Tage Sommerberge-Ticket an. Mit diesem Ticket fahren Familien mit Kindern an sieben aufeinander folgenden Tagen so oft sie wollen mit den genannten Bergbahnen. Die Karte gilt ab dem Kaufdatum für 7 Tage und kostet 99 Euro plus 3 Euro Pfand. Sie gilt für zwei Erwachsene und bis zu sechs eigene Kinder bis 15 Jahre. Erhältlich an den jeweiligen Liftkassen.

Fazit: Am Brauneck Wandern & Aktivurlaub verbringen

Die Region Brauneck Lenggries Wegscheid nennt sich nicht umsonst „Bayerns schönster Freizeitberg“. Die Möglichkeiten, Sport am und mit dem Berg zu unternehmen, sind vielfältig. Neben dem Skigebiet Brauneck sind im Sommer Wanderungen für Einsteiger, Familien und ambitionierte Bergtourengeher möglich, sehr beliebt ist die Region auch bei Gleitschirmfliegern. Wer seinen Urlaub in den Bayerischen Alpen plant, profitiert zudem von der 7 Tage Ticket und kann so einen Großteil der Münchener Hausberge mit dem Mountainbike erkunden, wandern und sich die Region „Brauneck Lenggries Wegscheid“ für seine Sportart erschließen.

Im Brauneck Wandern – ein Berg voller Möglichkeiten: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

1 Kommentar

  1. Pingback: Alpen Plus Skigebiet - eine Skiregion, ein Skipass

Kommentare