Urlaubsregion Pyhrn Priel – Alpenjuwel Oberösterreichs

0
Wandern Pryhn Prie

Wandern Pyrhn Priel: Die Wurzelalm (c) TVB Pyhrn-Priel / Erber

Urlaubsregion Pyhrn Priel – Alpenjuwel Oberösterreichs

Gut 600 Kilometer markierte Wanderwege bietet die Urlaubsregion Pyhrn Priel

Imposante Berggipfel, saftig grüne Almwiesen und dichte Wälder im Nationalpark. Das ist die „Urlaubsregion Pyhrn Priel“. Wer hier her kommt, findet Ursprünglichkeit und wahre Schätze intakter Natur.

Inmitten von weichen Wiesenmatten, glitzernden Gebirgsseen und hohen Gipfeln kommen Naturliebhaber und Genussurlauber voll auf ihre Kosten. Bei einer Wanderung auf die Alm, wo Gäste nicht nur vom Hüttenwirt, sondern auch vom Duft nach süßem Kaiserschmarrn begrüßt werden. Bei einer Entdeckungstour durch den Nationalpark Kalkalpen, wo der Birkhahn balzt und der Adler seine Kreise zieht. Beim Raften, Kanufahren oder Canyoning in türkisfarbenen Flüssen und rauschenden Bächen. Eine Reise in die Urlaubsregion Pyhrn Priel hat viele Überraschungen zu bieten. Und bald steht fest: Ist man erst einmal da, möchte man am liebsten länger bleiben.

Urlaubsregion Pyhrn Priel: Die Sportarena in den Oberösterreichischen Alpen

Bei einer Erkundung hoch zu Ross geht es zu aussichtsreichen Berggipfeln – Lagerfeuerromantik und Cowboyfeeling inklusive. Auf Mountainbiker warten unvergessliche Panoramarouten zu Almhütten, auf Genussradler gemütliche Rundkurse zu Postkartenmotiven. Beim Golfen, umgeben von einem imposanten Bergpanorama, ist Konzentration angesagt. Zugegeben: bei dieser Kulisse nicht unbedingt einfach.

Pyhrn Priel Region

Pyhrn Priel Region: lmhütten am Teichlboden (c) TVB Pyhrn-Priel / Erber

Pyhrn Priel: Tradition erleben

Die Region hat ihre Ursprünglichkeit und Authentizität beibehalten. Und das erkennt man sofort. Am herzlichen Empfang, wenn Wanderer sich erschöpft aber zufrieden auf die Sonnenbank vor der Almhütte sinken lassen. An der Begrüßung, wenn Gäste nach einem Tag an der frischen Luft zurück ins Quartier kommen. Und man schmeckt sie: am knusprigen Bauernbrot und am Germstriezel nach altem Hausrezept.

Für Almwanderer und Bergfexe: Die Urlaubsregion Pyhrn Priel

Im südlichen Oberösterreich, am Rande des Nationalpark Kalkalpen, liegt die Wanderregion Pyhrn-Priel. Das Gebiet um Hinterstoder und Windischgarsten bietet landschaftlich reizvollste Touren für Ihren Wanderurlaub in Österreich. Die Vielfalt der Natur – von unberührten Wäldern, glasklaren Gebirgsbächen mit Trinkwasserqualität, abenteuerlichen Flussschluchten, einer Vielzahl von bewirtschafteten Almen und Hütten mit „Heimatfilmkulissen“, wildromantischen Felsschluchten, imposanten Berggipfeln und Kammwegen mit einem fantastischen Fernblick in die Alpen Österreichs, Seen in denen sich die Berge spiegeln, ein „Märchenrubbelwanderweg“ für Kinder und viele kinderwagengerechte Spazierwege – macht die Region „Pyhrn Priel“ zum idealen Ziel für Ihren Wanderurlaub in Österreich.

Neben einer Bilderbuchlandschaft sind auch die Rahmenbedingungen optimal für einen Wanderurlaub in Österreich. Denn um Ihnen wirkliche Wanderkompetenz bieten zu können, hat sich die Region viele Gedanken gemacht und vieles organisiert, um den Wanderurlaub in Österreich zum Genuss zu machen. So wurde beispielsweise ein einheitliches, orts- und regionsübergreifendes Wanderwegbeschilderungssystem eingeführt. Die gut sichtbaren (gelben) Schilder sind mit Höhenmeterangaben, Wegnummern, Wegbeschreibungen und farblichen Schwierigkeitsmarkierungen der Wanderwege versehen und erleichten Ihnen die Orientierung und Wegführung um ein Vielfaches.

Erkunden kann man beim Wandern Pyhrn Priel einen der zahlreichen Themenwanderwege oder man lässt sich einfach vom Charme der Bilderbuchlandschaft mitreißen! Gut 600 Kilometer an markierten Wanderwegen – kurze wie lange, familienfreundliche wie anspruchsvolle – stehen hier zur Verfügung. Ob zünftige Gipfeltour oder gemütliche Wanderung – faszinierende Panoramablicke und atemberaubende Naturschauspiele begleiten Almwanderer und Bergfexe auf Schritt und Tritt.

Mit der größten Waldregion Mitteleuropas, dem Nationalpark Kalkalpen, und der größten Karstquelle des Landes, dem Pießling Ursprung, bietet sich auch Naturliebhabern ein wahres Paradies. Naturnahe Wälder, aussichtsreiche Berggipfel, verborgene Schluchten und unberührte Bäche bilden ein buntes Mosaik.

Urlaubsregion Pyhrn Priel

Urlaubsregion Pyhrn Priel: Kühe & Pferde vor Amriesnerhütte & Wurzeralm (c) TVB Pyhrn-Priel / Erber

Eine Landschaft zum Verlieben…

Atemberaubende Bergkulissen, sanfthügelige Almen, faszinierende Schluchten und liebliche Orte – so präsentiert sich die Urlaubsregion Pyhrn Priel im südlichen Oberösterreich. Die Region um Hinterstoder und Windischgarsten ist leicht erreichbar und besticht nicht nur durch zahlreiche malerische Ausblicke und die Nähe zum Nationalpark Kalkalpen. Sowohl im Sommer als auch im Winter genießen Gäste hier viele Sonnentage und Nebelfreiheit. Herzliche Gastgeber, die sich besonders um Familien annehmen, und eine Fülle an Freizeitangebote sorgen zudem für unvergessliche Urlaubsstunden.

Pyhrn Priel

Pyhrn Priel: Der Gleinkersee und die Dümlerhütte (c) TVB Pyhrn-Priel / Erber

Aktivurlaub in Pyhrn Priel: Abwechslungsreiches Sport- und Kulturangebot

Abseits vom Trubel und doch mittendrin gibt hier ein abwechslungsreiches Sport- und Kulturangebot den Ton an. Knapp 600 Kilometer markierte Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden, von Spaziergängen bis hin zu anspruchsvollen Klettersteigen, werden Ihnen unter anderem in den neun Gemeinden geboten. Für alle Golfer heißt es „Hole in one“ am 18-Loch Golfplatz Windischgarsten Pyhrn Priel, der sowohl Routiniers als auch „Rabbits“ begeistert und für jeden schnell den richtigen Schwung parat hält. Die teils markierten und idyllischen Reitpfade laden zu Erkundungen hoch zu Ross ein – Lagerfeuerromantik und Cowboyfeeling inklusive!

Und beste Aussichten für Mountainbiker und Genussradler versprechen zahlreiche familienfreundliche bis anspruchsvolle Routen. Actionreich hingegen geht es beim Raften, Kanufahren, Canyoning oder auch Paragleiten zu. Speediges Vergnügen garantieren ebenso der Alpine Coaster, eine coole Alpenachterbahn mit Kreisel, Steilkurven, Jumps und Wellen, sowie eine der längsten Sommerrodelbahnen Europas. Darüber hinaus sorgen lebendig gestaltete Museen und Veranstaltungen für jede Menge Freizeit mit Vergnügen!

Pyhrn-Priel

Pyhrn-Priel: Speicherteich Hutterer Höss (c) TVB Pyhrn-Priel / Erber

Pyhrn Priel Card: Wer card, der spart!

„Mehr Urlaub“ mit der Pyhrn Priel Card! Zahlreiche Attraktionen und Ausflugsziele der Urlaubsregion Pyhrn Priel kann man vom 17. Mai bis 19. Oktober 2014 zum Nulltarif genießen! Denn mit der Pyhrn Priel Card stehen den Gästen nicht nur Bäder und Museen sowie viele weitere Ausflugsziele gratis zur Verfügung, man genießt zudem freie Fahrt bei sämtlichen Bergbahnen der Region! Auch den öffentlichen Bus kann man kostenlos benützen.

Urlaubsregion Pyhrn Priel – Alpenjuwel Oberösterreichs: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare