Ski Saalbach Hinterglemm – Urlaub in einem der größten Skigebiete der Alpen

0
Pistenplan Saalfelden Leogang

Pistenplan Saalfelden Leogang (c) Tourismusverband Saalbach Hinterglemm

Ski Saalbach Hinterglemm: Urlaub voller Kontraste in einem der einem der größten Skigebiete der Alpen

Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang spannt ein Netz von 200 Pistenkilometern

Zwischen schroffen Kalkriesen und sanften Grasbergen, Ländlichkeit und Urbanität, Tradition und Innovation bietet „Leogang Saalfelden“ winterweiße Kontraste. 200 Pistenkilometer machen den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang zu einem der größten Skigebiete der Alpen – und einem der innovativsten und vielseitigsten. Mit dem Snow Mobile, dem RaveOnSnow und dem White Style gehen im Winter einige der heißesten Events der österreichischen Alpen in Szene. Leogang Saalfelden ist mit 150 Kilometer Langlauf-Loipen und „Direktanschluss an die „Biathlon-Hochburg“ Hochfilzen, ausgewiesenen Nordic Walking- und Running-Routen, Skispringen oder Skitouring außerdem das nordische Kompetenzzentrum im SalzburgerLand. Abseits der Pisten zeigt der Winter seine urig-romantischen Seiten beim Schneeschuhwandern, Rodeln, Eislaufen auf dem Ritzensee – und auf 40 Skihütten in allen Tal- und Berglagen. Nachhaltige Urlaubserholung garantiert die ausgezeichnete Hotellerie – vom neu ausgebauten ersten Vollholzhotel Österreichs über das erste Lebensfeuerhotel der Welt über das Bergdorf-Châlet bis zu ausgezeichneten Familien- und Wellnesshotels.

ski saalbach hinterglemm

Skigebiet Saalfelden Leogang (c) Tourismusverband Saalbach Hinterglemm

Ski Saalbach Hinterglemm: Der ganz normale Skicircus für die Skigeneration 2.0

Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang spannt ein Netz von 200 Pistenkilometern vom Asitz in Leogang bis zum Zwölferkogel in Hinterglemm. Von überschaubaren Familienabfahrten im Tal bis zu weiten Carvingpisten oberhalb der Baumgrenze – von geshapten Snowparks bis zu Freeski- und Boardercross-Strecken – von knackigen Buckelpisten bis zur schwarzen WM-Abfahrt ist alles dabei. Wer sein Tempo, den Fahrstil und die absolvierten Hö-henmeter dokumentiert haben will, findet ebenso passende Tools: Voll auf Speed ausgelegt sind die SkiMovie-Rennstrecken an der 4er-Sessel-Almbahn in Leogang und an der U-Bahn in Hinterglemm. Wer seine Skipassnummer im Internet oder bei einem von vier Skiline-Terminals eingibt, kann sich selbst beim Abfahren zusehen und den Film auf Youtube mit Freunden teilen oder an einem von 30 WLAN-Hotspots auf Facebook zu posten. Mit den Apps vom Skigebiet Saalbach Hinterglemm Leogang und dem Mobile Skiguide kann man sich das Pistenvergnügen auch direkt aufs Handy holen. Für eine „Verlängerung“ des Wintertages sorgen die Flutlichtpisten im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang ebenso wie die Tubing-, Icekart-, Snowmobile-, und Rodel-Strecken der Region.

Ski Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Ski Saalbach-Hinterglemm-Leogang (c) Tourismusverband Saalbach Hinterglemm

Be- und Entschleunigen vor grandioser Bergkulisse: Ski Saalbach Hinterglemm

Maximaler Nervenkitzel ist beim Flying Fox XXL in Leogang sicher. Nahe der Mittelstation der Asitz-Kabinenbahn klinken sich Wagemutige in das Seilsystem ein und „fliegen“ gut gesichert bäuchlings ins Tal. Auf der 1,6 Kilometer langen Strecke werden teilweise bis zu 130 Kilometer pro Stunde erreicht. Hoch hinaus kommt man auf dem rund einen Kilometer langen Baumzipfelweg im Talschluss von Saalbach Hinterglemm – ein Rundweg, der auch nachts zum Erlebnis wird. In den 40 Meter hohen Wipfeln der verschneiten Bäume wurde eine – weltweit einzigartige – 200 Meter lange Hängebrücke installiert. Echt abgefahren ist eine Rodelpartie auf der sechs Kilometer langen Naturrodelbahn am Biberg bei Saalfelden. Den zweistündigen Aufstieg kann man mit dem Bummelzug oder Traktor verkürzen. Noch schneller ist man am Startpunkt der Rodelbahn am Leoganger Hausberg: Jeden Dienstag und Freitag bringt die Asitz-Kabinenbahn Nachtrodler direkt an den Startpunkt. Auch auf Kufen, aber abseits von rasanten Flutlichtbahnen, bewegt man sich bei einer nächtlichen Pferdeschlittenfahrt. Das Ziel sind wie beim Schneeschuhwandern die stillen Winkel unterhalb von Leoganger Steinbergen und Steinernem Meer. Ein Leoganger Guide bietet „Big Foot Touren“ an, bei denen die Teilnehmer ihre Sinne für die Schönheit der Natur zusätzlich mit Hilfe von Meditations- und Atemübungen schärfen. Das gelingt auch ganz gut, wenn man mit Eislaufschuhen einfach seine Kreise über den spiegelglatten Ritzensee zieht, in dem sich das Steinerne Meer spiegelt.

Ski Saalbach

Ski Saalbach: Skifahren und Freeride in einem der größten Skigebiete Österreichs

Ski Saalbach Hinterglemm: Urlaub zwischen städtischem Flair und ländlicher Idylle

„Ski Saalbach Hinterglemm“ bietet viel Sehens- und Erlebenswertes: Von der ländlichen Ruhe eines überreichen Naturraumes bis zum vollen Angebot der größten Einkaufs- und Kongress-Stadt im Pinzgau. Von einer an allen Ecken spürbaren Vergangenheit bis zur modernen Tourismusregion und von den vielen sportlichen Herausforderungen bis zum abwechslungsreichen Kulturkalender. Saalfelden ist die drittgrößte Stadt des Bundeslandes Salzburg – und das wirtschaftliche Zentrum des Pinzgaus. In der 12.000 m² großen Innenstadt findet man über 140 Geschäfte. Das sds Künstlerhaus Saalfelden, der Congress Saalfelden und Heimatmuseum Schloss Ritzen sind das ganze Jahr über gute Adressen für Kulturliebhaber. Das einstige Bergbaudorf Leogang ist bis heute bodenständig und gemütlich geblieben, obwohl es sich im vergangenen Jahrhundert zu einer hochalpinen Vorzeige-Tourismusgemeinde entwickelt hat, die in vielen Bereichen tonangebend ist und viel sportliche Action bietet. Genau diese Ambivalenz dokumentiert die Urlaubsregion mit ihren alljährlichen Winterevents: Der Nostalgie Ski WM, dem Skimarathon Saalfelden oder dem White Style, für dessen Bewerbe die MTB-Weltelite den Schanteilift gewählt hat.

 

 

Pisten in Saalfelden Leogang

Pisten in Saalfelden Leogang (c) Tourismusverband Saalbach Hinterglemm

Ski Saalbach Hinterglemm – Urlaub in einem der größten Skigebiete der Alpen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare