Mountainbike Chiemgau – Zur Schwarzrishütte in Tirol

0
Berghütte Tirol: Scharzrishütte

Blick auf die Schwarzrishütte in Tirol: Moni und Jochen bewirten die nördlichste Schützhütte Tirols

Mountainbike Chiemgau: Auf die nördlichste Hütte Tirols

Von Windshausen zur Schwarzrishütte: Mountainbike Chiemgau

Die Schwarzrishütte ist eine private Schützhütte in den Chiemgauer Alpen südwestlich des Chiemsees und nördlich des Kaisergebirges und liegt am Fuße des Spitzstein (1.596 Meter), über dessen Felsgipfel mit Kreuz und Kapelle die deutsch-österreichische Staatsgrenze zwischen Bayern und Tirol verläuft. Die Schwarzrisshütte liegt auf der Weststeite des Längentals und ist die nördlichste Berghütte Tirols. Zu Fuß oder mit dem Mountainbike kann man eine schöne Tour mit Startpunkt Windshausen (Gemeinde Nussdorf am Inn) starten. Wir sind mit dem Mountainbike auf die nur 970 Meter hoch gelegene Berghütte gefahren und haben die Aussicht auf den Spitzstein, Hochries und Kitzstein bei guter Bewirtung genossen.

Mountainbike Chiemgau: Charakter der Tour

Mittelschwere Mountainbike Tour. Die Auffahrt führt auf einem stetig ansteigenden Forstweg hinauf bis zu einer Hochebene. Nach einer kurzen Durchfahrt der Ebene geht es auf einem schmalen Pfad circa 100 Höhenmeter hinab zur idyllisch gelegenen Schwarzrishütte, die privat bewirtschaftet ist und einen schönen Ausblick auf die umliegenden Gipfel und ins Tal bietet.

Mountainbike Chiemgau: Die Tourbeschreibung zur Schwarzrishütte

Startpunkt ist in Windshausen (Gemeinde Nussdorf am Inn), direkt an Zollhaus und an der Grenze Bayern und Tirol. Hier auf den Forstweg in Richtung Kranzhorn (225) einbiegen, der nach wenigen Metern steiler ansteigt und durch ein Tal in stetiger Steigung in Richtung Gansgraben hinaufführt. Kurz vor dem Gansgraben bleibt man auf dem Forstweg, wechselt nun aber auf Weg 225a der in Richtung Saureben Dienst Hütte führt. Nach gut 1,5 Stunden erreicht man nach einer scharfen Rechtskehre eine kleine Hochebene, lässt ein paar Almen hinter sich und erreicht nach einer kleinen Abfahrt auf einem Pfad nach circa 30 Minuten die Schwarzrishütte. Die gerade renovierte Schützhütte bietet eine schöne Aussicht in das gesamte Tal hinein und eine schöne Terrasse samt Außenbereich.

Die Abfahrt entfolgt entlang der Auffahrtsstrecke. In gut 45 Minuten hat man den Talort wieder erreicht.

Mountainbike Tour in den Chiemgauer Alpen in Tirol

Mountainbike Chiemgauer Alpen: Blick von der Schwarzrishütte

Mountainbike Chiemgau: Die Ankunft

Ankunft ist wieder am Zollhaus in Windshausen.

Fazit: Mountainbike Chiemgau – die Schwarzrishütten Tour

Ein bisschen Kondition benötigt man für die Auffahrt, die aber nicht technisch ist. Der Weg geht maximal mit 15-18 Prozent Steigung durch das Tal. Oben wird man mit einer schönen Berghütte samt Aussicht belohnt.

Tipp: Das Hüttenessen wird von den Hütten-Eheleuten Moni und Jochen mit viel Liebe und großer Auswahl serviert.

Mountainbike Chiemgau – Zur Schwarzrishütte in Tirol: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare