Salzburger Land – Mountainbiken und Radfahren im Salzburger Saalachtal

0
Salzburger Saalachtal

Die Loferer Alm im Saalachtal im Salzburger Land (c) Archiv TVB Salzburger Saalachtal

Von gemütlich bis herausfordernd: Biken im Salzburger Saalachtal

Für Genussbiker und konditionsstarke Mountainbiker: Das Salzburger Saalachtal

Sowohl Genussradler als auch konditionsstarke Mountainbiker sind im Salzburger Saalachtal genau richtig: 480 Kilometer Bike-Routen bieten viel Abwechslung inmitten der Pinzgauer Berge im Salzburger Land. Der Tauernradweg ist beispielsweise ideal für Familien. Mehrere Etappen sorgen dafür, dass die 270 Kilometer lange Strecke von Groß und Klein gut bewältigt wird. Zudem geht es bis auf wenige Steigungen meist leicht bergab, vorbei an spektakulären Wasserfällen, blühenden Wiesen, ursprünglichen Dörfern und den berühmten Krimmler Wasserfällen.

Der Tauernradweg / Tauernradwegrunde

Ein Highlight für Biker in der Region Salzburger Land ist der „Tauernradweg“, der sich über 310 Kilometer von Krimml bis Passau erstreckt.

Der Tauernradweg beginnt in Österreich in Krimml, wo die Krimmler Wasserfälle als die höchsten Mitteleuropas in die Tiefe rauschen. Der Wasserfall bietet ein spektakuläres Naturereignis der Radtour durch das Salzburger Land in Österreich bis nach Passau in Bayern. Von Krimml startend geht es über bekannte Urlaubsorte wie Zell am See, St. Johann und Bischofshofen über die Mozartstadt Salzburg nach Deutschland, immer die wunderschönen Alpenkulisse im Blick und entlang der Salzach, Saalach und des Inn über Orte wie Burghausen, Obernberg und Schärdling bis nach Passau an der Donau, wo der Inn in die Donau mündet. Der Tauernradweg führt durch eine der beliebtesten Urlaubsregionen Österreichs mit unzähligen Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Reizen.

Geeignet ist die Strecke mit insgesamt 600 Höhenmetern für Tourenräder und Trekkingbikes. Wer mit dem Mountainbike unterwegs ist, kann zusätzliche alpine Abstecher einbauen. Für Familien gut geeignet ist vor allem die Variante durch das Saalachtal.

Reith im Saalachtal

Reith im Saalachtal (c) Archiv TVB Salzburger Saalachtal

Biken im Salzburger Saalachtal: Rund um die Loferer Steinberge

Sehenswert sind auch das Naturbadegebiet Vorderkaser, die Vorderkaserklamm, das Naturdenkmal Seisenbergklamm und die längste wasserführende Durchgangshöhle, die Lamprechtshöhle. Zahlreiche Gasthäuser entlang des Radwegs sorgen mit kühlen Erfrischungen und typischen Salzburger Schmankerln für eine erholsame Rast. Auf dem Mozartradweg folgen Klassikfreunde den Spuren des Salzburger Komponisten – meist entlang des Flusslaufs der Saalach. Gemütlich und familientauglich ist der 69 Kilometer lange Skulpturenradweg, der um die Leoganger und Loferer Steinberge führt. 24 Skulpturen, die von bekannten internationalen Künstlern zusammen mit den Volksschulen der Ortschaften designt wurden, laden zu willkommenen Pausen ein.

Bike Four Peaks

BIKE Four Peaks 2013 in Lofer: Renay Groustra (RSA), (c) Robert Niedring

Für ambitionierte Mountainbiker: Watzmann Hochkönig Runde

Ein Highlight ist die neue, abwechslungsreiche Mountainbikestrecke von Weißbach über die Hundalm bis nach Lofer, die als Etappe 1 beim Bike Four Peaks (04. bis 07.06.2014) dient. Auch der neue Grabneralm-Trail, der 2013 die erste Etappe des bekannten Mountainbikerennens war, ist ein Erlebnis. Er bietet alles, was das Bikerherz begehrt: gemütliches Cruisen entlang der Saalach, einen kurzen Wiesenweg, einen technisch und konditionell sehr schwierigen Forstweg sowie grandiose Aussichtspunkte. Die grenzüberschreitende Watzmann-Hochkönig-Runde führt geübte Mountainbiker in wahlweise drei, fünf oder zehn Tagen um die beiden Alpengipfel. Die Tour gliedert sich in eine nördliche und eine südliche Schleife, beide sind in jeweils fünf Etappen gegliedert. Mit fast 8.000 Höhenmetern ist die südliche Schleife eine echte sportliche Herausforderung. Die nördliche Schleife ist deutlich sanfter: Hier müssen nur rund 3.800 Höhenmeter erklommen werden.

Alle, die ihre Radtouren mit GPS planen und fahren möchten, finden auf der Website www.lofer.com ein umfangreiches Routenarchiv mit allen GPS-Streckendaten. Wer lieber gemeinsam, statt einsam die Bergwelt des Salzburger Saalachtals erkundet, geht mit Guides auf Tour. Ab 20. Mai 2014 starten dreimal pro Woche geführte Touren in die Bergwelt des Saalachtals und der angrenzenden Täler. Verschiedene Leistungsgruppen sorgen dafür, dass kein Biker unter- oder überfordert wird. Selbstverständlich gibt es auch Einsteiger- und Familientouren. Ganz gemütlich erobern E-Biker die Region. Einige Hotels in dem Salzburger Tal haben sich voll auf die Bedürfnisse von Radfahrern eingestellt: Als Mountainbike- oder Rennradhotels sorgen sie dafür, dass jeder voll auf seine Kosten kommt.

Mountainbike Lofer

BIKE Four Peaks 2013, Lofer – Kirchberg (c) Robert Niedring

Fazit: Mountainbiken im Salzburger Saalachtal

Das ganze Salzburger Saalachtal ist mit Radwegen verbunden, viele der Radwege und Mountainbike Touren führen auch weit darüber hinaus wie zum Beispiel dem Tauernradweg. Das Saalachtal bietet Mountainbike Touren zwischen den Gemeinden Lofer, St. Martin bei Lofer, Unken und Weißbach bei Lofer und in die umliegenden Berge und Höhenwege. Bei schlechtem Wetter bietet die Region Salzburger Saalachtal verschiedenste Möglichkeiten für Aktivsport an. Zur Wahl stehen zahlreiche Sportarten wie Wandern, Klettern, Hochseilgarten, Canyoning oder Kanu und Kajak. Das Mountainbike und Radfahr-Revier Salzburger Saalachtal bietet Strecken für Genussbiker oder sehr ambitionierte und gut trainierte Biker.

Salzburger Land – Mountainbiken und Radfahren im Salzburger Saalachtal: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare