Seiser Alm Mountainbike: Auf die schönste Hochalm in den Dolomiten

4

Blick von der Seiser Alm in die Dolomiten

Seiser Alm Mountainbike – Bike Tour mit Traum-Panorama

Mountainbike im schönsten Gebirge der Welt: Radsport mit Bergpanorama auf der schönsten Hochalm in den Dolomiten

Bizarre Berge und spektakuläre Felsformationen – so präsentieren sich die Dolomiten, eine Bergkette der südlichen Kalkalpen, die vor mehr als 200 Millionen Jahren entstanden ist.

Diese weltberühmte Gebirgsgruppe verteilt sich auf die fünf italienischen Provinzen Südtirol, Trentino, Belluno, Udine und Pordenone. Die “monti pallidi” – bleiche Berge – wie die Dolomiten aufgrund ihres Dolomitgesteins auch oft genannt werden, schimmern bei Sonnenuntergang in einem rötlichen Licht, das die Berge fast unwirklich erscheinen lässt. Aufgrund der speziellen Schönheit und Geologie, die einen Blick in verschiedenste Phasen der Erdgeschichte ermöglicht, wurden die Dolomiten am 26. Juli 2009 als offizielles UNESCO-Weltnaturerbe erklärt! Besonders charakteristisch für diese Gebirgsgruppe ist der abrupte Wechsel zwischen schroffen Felsen und sanften Almen. Ideal sind die Dolomiten auch für den Bergsport – zehn verschiedene Dolomiten-Höhenwege durchqueren z.B. die Gebirgsgruppe. Wir haben für euch eine Mountainbike Tour zur Seiser Alm getestet.

Seiser Alm Mountainbike: Charakter der MTB Tour

Einfache Rundfahrt – hier steht aber sowieso nicht Kondition im Vordergrund – die Luft braucht man um das atemberaubende Panorama der Seiser Alm und die freiwerdenden Ausblicke auf den Schlern oder den Rosengarten zu genießen. Technisch nur eine etwas heftige Abfahrt – hier kommen die Freerider auf ihre Kosten – ansonsten überwiegt die Gleichmäßigkeit des Geländes bei dieser Rundtour.

Seiser Alm Mountainbike: Die Tourbeschreibung

Biken im schönsten Gebirge der Welt. Vor 250 Millionen Jahren waren sie Riffe im Meer, heute sind sie das atemberaubenste Touren Revier und Gebirge der Welt: Die freistehenden Türme der Dolomiten. Am ersten Tag gleich zum Wahrzeichen Südtirols: Der Schlern mit Rundfahrt auf der Seiser Alm und Blick auf den Langkofel. Die Seiser Alm hat mit ihren 50 Quadratkilometern Fläche die größte Hochalm Europas und der Langkofel ist einer der markantesten Gipfel der Dolomiten. Wie ein Turm ragt er senkrecht aus dem Grödnertal.

Bei 30 Grad geht es am frühen Nachmittag am Parkplatz Ciampinoibahn in Wolkenstein los. Von hier kurz bergab in die Streda La Selva und der Straße immer folgend bis zum Monte Pana. Hier wimmelt es nur so von Ausflugsgruppen und Wanderern die sich mit Liften auf die Almen transportieren lassen, also schnell weiter Richtung Jendertal und bald links abbiegend hinauf, den Gasthof Triler passierend, zum höchsten Punkt der Strecke, leicht oberhalb des Berggasthofs Dialer. Von hier fährt man eine Singletrail unterhalb des Bergkamms herum und genießt dabei wunderbare Ausblicke auf den Rosengarten, den Langkofel und die gesamte Seiser Alm. Vom diversen Punkte wird dann der Blick frei auf die gesamte Geislergruppe. Stehen bleiben und Fotos schießen verhindern das schnelle fortkommen, der Blick ist einfach zu schön. Erreicht man die Plattkofelhütte, geht es von hier aus dem Wanderweg folgend über den Monte Pana wieder zurück nach Wolkenstein. Herrliche Tour mit atemberaubendem Panorama. Ein Muss für jeden Biker in den Dolomiten, auch wenn es anspruchsvollere Touren geben mag.

Ankunft: Seiser Alm Mountainbike

Rundtour: Ankunft ist in Wolkenstein am Parkplatz an der Seilbahn.

Fazit: Seiser Alm Mountainbike

Die schönste Hochalm in den Dolomiten – die Seiser Alm. Bei unserer Mountainbike Tour haben wir eine Traumstrecke mit vielen Einkehrmöglichkeiten entdecket. Immer wieder kann man den Ausblick auf den Schlern oder die gegenüber liegende Marmolada genießen und am Ende des Tages möchte man gar nicht mehr hinabfahren, so atemberaubend ist die Bergkulisse hier oben.

Seiser Alm Mountainbike: Auf die schönste Hochalm in den Dolomiten: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

4 Kommentare

  1. Pingback: Der Carezza Trail im Eggental - MOUNTAINBIKE JETZT

  2. Pingback: Impressionen 2009: Seiser Alm Dolomiten (Grödenertal) « Mountainbike in Bayern

Kommentare