Schlögener Schlinge Wandern: Wandern am Naturschauspiel an der Donau

0
Schlögener Schlinge Wandern

Wandern an der Donau: Schlögener Schlinge

Schlögener Schlinge Wandern: Naturschauspiel an der Donau

Naturschauspiel Schlögener Schlinge Wander an der Donau

„Eine gemütliche Runde unter Freundinnen, bei welcher man sich den Atem zum Plaudern bewahrt“, so lautete vor kurzem der Suchauftrag für mich bezüglich einer Wandertour. Da diese Wanderung in der Nähe von Passau geplant war, kam nach kurzer Überlegung der Einfall – die wunderschöne Region der Schlögener Schlinge an der Donau. Wer dieses Naturschauspiel noch nie persönlich gesehen hat, hat wahrlich etwas verpasst! Einzigartig auf ihrem Weg ins Schwarze Meer, ändert die Donau an dieser Stelle ihre Richtung um 180 Grad.

Für die gemütliche Freundinnen-Tour stellte die Burg Marsbach in Oberösterreich den Startpunkt. Auf mäßig steilen Wegen durch Wald, Feld und blühenden Wiesen gelangt man zur Burgruine Haichenbach, von welcher man einen wirklich imposanten Ausblick auf die Donau hat. Rückwärts nutzten wir die Gelegenheit, abwärts zur Donau zu marschieren, um dort etwas gemütlicher entlang zu spazieren – bei einem Wirtshaus einzukehren – und, schließlich, wieder bergauf zur Burg Marsbach zu gelangen. Alles in allem war es eine wunderschöne Wanderung mit zwischenzeitlich tollen Ausblicken auf die Donau. Wieder mal eine schöne Erinnerung daran, auch ohne Gipfel und schweißtreibender Anstrengung die Natur in ihrer Schönheit genießen zu können. Die Frage was nun mehr aus der Puste bringt – Höhenmeter erklimmen oder intensiver sprachlicher Austausch unter Freundinnen – kann in diesem Rahmen leider nicht beantwortet werden. Auf die nächsten Höhenmeter freue ich mich aber auch schon wieder …. (SH).

Schlögener Schlinge Wandern: Charakter der Wanderung

Einfache Wanderung in Oberösterreich entlang des Naturlehrpfades Schlögener Schlinge. Ideal für Wandern mit Kindern.

Schlögener Schlinge Wandern: Die Tourbeschreibung

Der Wanderweg hat seinen Ausgangspunkt in Au bei der Gemeinde Hofkirchen im Mühlkreis und endet beim Grafenau – Steinbruch in Niederkappel. Schöne Wanderung gerade für Kinder und Eltern, zahlreiche Ausblicke und Lehrtafeln machen die Strecke mehr zum Erlebnis- und Lehrpfad denn zur eintönigen Wanderung. Die Strecke weicht von den Impressionen oben ab und beinhaltet, egal ob man stomauf- oder abwärts wandert, ein Rücktransport mit der Längsfähre des Fährbetriebes Pumberger  (Telefon +43 (0)7285 6317). Als Einkehrmöglichkeiten bieten sich das Gasthaus Gierlinger in Obermühl oder die Jausenstation Pumberger in Au an.

Tipp: Ein Abstecher zur Ruine Haichenbach ist empfehlenswert, wo sich den Wanderern ein weiterer Ausblickspunkt auf das Donautal bietet

Ankunft: Schlögener Schlinge Wandern

Ankunft ist der Ausgangspunkt, Au in der Gemeinde Hofkirchen.

Fazit: Schlögener Schlinge Wandern

Einfache Wanderung mit Blick auf die Donau und die Schlögener Schlinge. Ideal für einen Familienausflug auf der Donau.

Schlögener Schlinge Wandern: Wandern am Naturschauspiel an der Donau: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,67 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare