Northwave Celsiuis GTX – Bikeschuhe für den Winter auf die Füsse geschaut

0

Northwave Celsiuis GTX Test

Bikeschuhe Winter: Mit dem Northwave Celsius GTX hat man einen geeigneten Fahrradschuh für Minusgrade

Positive Eigenschaften Northwave Celsius GTX

Wer im Winter biken will, benötigt entsprechend wärmende MTB Bekleidung – gerade am Oberkörper und an den Füssen. Der Northwave Celsius GTX ist ein warmer und durch die Carbon Sohle ein stabiler „Bikeschuh Winter“. Für den Wintereinsatz sind die sind unabdingbare Voraussetzungen Wind- und Wasserdichtigkeit sowie die Atmungsaktivität des Schuhs, das dank GORE Tex-Material gegeben sind. Hervorzuheben sind weiter die einfache Verschlusshandhabung mittels zweier breiter Klettlaschen und einem zu fixierenden Seilzug. Einfach, simpel und gut zu bedienen. Besonders positiv: Die Klettlaschen decken nicht nur den Seilzug  komplett ab. Ferner ist die Zunge des Schuhs mit eingearbeitet, sodass auch dort weder Wind noch Wasser eine Chance haben. Die Cleats werden nicht von innen montiert, damit auch dort keine Kältebrücke enstehen kann. Die Sohle ist “wärmegedämmt”. Der Schuh ist nicht sehr warm, sodass man mit Socken und / oder speziellen Einlegesohlen ein besseres Wärmegefühl herstellen kann.

Negative Eigenschaften Northwave Celsius GTX

Negativ ist die geringe Höhe des Schuhschafts im oberen Knöchelbereich, die doch eher kurz ausfällt und gerade mal den Knöchel abdeckt. Bei Nässe und Kälte ist das die Achillesverse des Schuhs. Abhilfe kann hier nur eine lange Bikehose schaffen, die den Knöchel mit abdeckt. Die steife Sohle, die bei Biken eine optimale Kraftübertragung gewährleistet ist aber nicht für lange Laufstrecken geeignet – im Winter wohl sowieso kaum der Fall. Um mit den Cleats zu treffen, braucht es eine gute Koordination oder oft mehrere Versuche – oft rutscht man gerne mal durch die glatte Untersohle vom Pedal weg.

Verbarbeitung des Bikeschuhs

Robust mit sehr stabiler Sohle, einfach und clever zu verschließen.

Fazit: Kaufempfehlung/ Preis Leistungsverhältniss für den Northwave Celsius GTX

Wer viel im unterwegs ist, kommt um einen winter- und wetterfesten Bikeschuhe Winter nicht herum. Auch wenn der Northwave Celsius GTX mit knapp 200 Euro zu Buche schlägt, der Bikeschuh bietet dem Winter und bei Regen optimalen Schutz vor Nässe und Minustemperaturen. Verarbeitung und Handhabung sind absolut ausgereift und rechtfertigen den Preis. Lediglich beim Wärmeschutz muss man Abstriche machen – das kann man durch dicke Socken aber ausgleichen.

Northwave Celsiuis GTX – Bikeschuhe für den Winter auf die Füsse geschaut: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare