Urlaub Berchtesgaden: Durch die Wimbachklamm zum Wimbachgries

2
Bergwanderung durch die Wimmbachklamm

Bergwanderung durch die Wimmbachklamm

Urlaub Berchtesgaden: Wanderung durch die Wimbachklamm

Bergwanderung im Berchtesgadener Land: Durch die Wimbachklamm zum Wimbachgries

Urlaub in Bayern und Urlaub Berchtesgaden, dem südöstlichsten Winkel Bayerns zwischen Watzmann, Bad Reichenhall und Rupertiwinkel steht für Erholung aber auch für eine Region, die für Aktive jede Menge an Möglichkeiten bietet. Nicht ohne Grund gehört das Berchtesgadener Land zu einer der beliebtesten Ferien Regionen Oberbayerns. Hier steht dem Urlauber ein einziger alpiner Nationalpark, mit dem beeindruckenden Wahrzeichen Watzmann (2.713 Meter) und dem malerischen, kristallklaren Königssee inmitten steil aufragender Felswände.

Wer eine Bootsfahrt über den Königssee zur beliebten Wallfahrtskirche St. Bartholomä machen oder den romantischen Obersee besuchen möchte, der wird eine der schönsten Regionen in Deutschland kennen lernen. Eine der beliebtesten Wanderungen in der Region ist die Tour durch die Wimmbachklamm zum Wimmbachgries. Ein einzigartiges Erlebnis für Wanderer, die zum Thema “Urlaub Berchtesgaden” nach Wanderungen suchen, die für die ganze Familie geeignet sind.

Urlaub Berchtesgaden: Charakter der Tour durch die Wimbachklamm

Einfache Bergwanderung im Berchtesgadener Land, ideal für Familien, die gerne mit Kindern in die Berge gehen. Einkehrmöglichkeiten sind wie unten beschrieben vorhanden. Am Wochenende im Sommer leider sehr überlaufen.

Urlaub Berchtesgaden: Die Tourbescheibung durch die Wimbachklamm

Startpunkt ist an der Wimbachbrücke, von dort wendet man sich südlich, um entlang des Wimbachs erst über Wiesen, dann durch lichten Wald zu Richtung Wimbachgrieshütte zu wandern. Die Beschilderung ist nicht zu verfehlen. Nach etwa einem Drittel der Gesamtstrecke erreicht man den Eingang der Wimbachklamm. Der Weg führt nun, teils auf Treppen, aber immer sehr gut gesichert, in einem sanften Bogen bis zum Ausgang der Klamm. Nach etwa einer Stunde Gehzeit erreicht man das bewirtschaftete Wimbachschloss (Einkehrmöglichkeit) und setzt von hier den Weg zur Wimbachgrieshütte fort. Das Tal weitet sich nun und man kann den Blick auf Watzmann und Hochkalter genießen. Kurz vor der nicht bewirtschafteten Hüterhütte quert man ein Kiesbett, bald darauf macht der Weg einen leichten Knick nach links, dem man folgt. Nach kurzer Wegstrecke erreicht man das Tagesziel, die Wimbachgrieshütte. Der Rückweg entspricht der Aufstiegsroute.

Ankunft: Wanderung durch die Wimbachklamm

Parkplatz an der Wimbachbrücke.

Fazit: Urlaub Berchtesgaden und Wanderung durch die Wimbachklamm

Wer Touren zum Thema “Wandern mit Kindern” im Berchtesgadener Land sucht, für den ist die Wimbachklamm Wanderung sicher eines der Highlights in der Region. Geeignet für die ganze Familie und mit Einkehrmöglichkeiten bietet die Strecke jede Menge Aussichtspunkte und Impressionen, die die Wanderung zu einem Erlebnis machen. Leider ist die Tour am Wochenende sehr beliebt und oft überfüllt – wer kann, weicht auf den Wochentag aus.

Urlaub Berchtesgaden: Durch die Wimbachklamm zum Wimbachgries: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

2 Kommentare

  1. Mit dem Track “Durch die Wimmbachklamm zum Wimmbachgries” stimmt etwas nicht. Er führt zwar durch die Klamm, aber dann nicht durchs Wimbachtal ins Gries, sondern zur Falzalm unterhalb des Watzmannhauses.

Kommentare