Schneeschuhwandern in den Ammergauer Alpen

0
Schneeschuhwanderung in den Ammergauer Alpen

Schneeschuhwanderung in den Ammergauer Alpen

Schneeschuhwandern auf den Ochsenälpeleskopf

Schneeschuwanderung in den Ammergauer Alpen

Der Ochsenälpeleskopf (1.905 Meter) ist im Gegensatz zu vieler seiner Nachbarn einer der stilleren Gipfel in den Ammergauer Alpen zwischen Linderhof und dem Plansee. Aber gerade das macht den Reiz dieses Gipfels und der Schneeschuhtour aus: Bergeinsamkeit und eine traumhafte Aussicht vom Gipfel über die Ammergauer Alpen bis hinein in das Wettersteingebirge und zu den Tannheimer Bergen. Die Schneeschuhtour ist übrigens auch als Skitour gehbar. Wir sind mit Schneeschuhen hinauf und haben euch die Tour kurz zusammengefasst. Auf dem Kartenblatt könnt ihr die GPS-Daten und mehr Infos zur Tour finden und herunterladen. Viel Spaß dort oben.

Charakter:

Leichte bis mittelschwere Schneeschuhtour. Bis zu der erwähnten Hochebene meist auch ohne Schneeschuhe begehbar.

Tour:

Die Schneeschuwanderung führt einen zunächst in westlicher Richtung auf dem meist gut gespurten „Jägersteig“ bis zu einer Hochebene auf 1.423 Meter. Direkt am Anfang der Ebene biegt man link (südlich) ab geht erst durch lichten Wald,später freies Gelände, vorbei an der Hirschwängalpe auf 1.525 Meter zum Ostrücken und über diesen zum Gipfel des Ochsenälelskopf. Der Abstieg ist wie der Aufstieg.

Ankunft:

Parkplatz Schloss Linderhof

Schneeschuhwandern in den Ammergauer Alpen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare