Top 5: Mountainbike Touren Ötztal

1
Mountainbike im Ötztal

Mountainbike im Ötztal

Top 5: Mountainbike Touren Ötztal

Die fünf schönsten Mountainbike Touren im Ötztal – von Trail bis Cross Country

Wer Sölden hört denkt wahrscheinlich unmittelbar an Skisport. Der rund 1.400 Meter hoch gelegen Skiort ist wohl der bekannteste Vertreter der Ötztaler Alpen – im Winter. Von Frühjahr bis Herbst bieten die Ötztaler Alpen ein Mountainbike Paradies das durch fünf Vegetationsstufen führt. Von Biken auf verwurzelten Waldpfaden, Genusstouren in den mittleren Regionen des Ötztals (bspw. In Hochgurgl) bis zu  Touren über verblockte Pfade in Regionen über 2.000 Metern. Es ist alles dabei, was das Biker-Herz höher schlagen lässt. Das Ötztal ist mit rund 65 Kilometern eines der längsten Seitentäler in den Alpen und schneidet den Alpenhauptkamm in Nord-Süd-Richtung.

Mountainbike in den Alpen

Mountainbike in den Alpen

TOUR 1: GAMPE TOUR  I 2,5 STD.  I  664 HM I 13,2 KM  I  LEICHT

Auffahrt von Sölden auf Asphalt und Schotter nach Hochsölden – dann Abfahrt über flowige Wald-Trails bis hinab nach Sölden.

Beste Zeit: Mai bis Oktober

Talort: Sölden

Ausgangspunkt: Parkplatz in der Stadtmitte

Route:

Mittelschwere Tour zur Gampealm, ideal für Traileinsteiger. Nach kurzem Einrollen durch das Zentrum Söldens biegt man ab auf das wenig befahrene Straße nach Hochsölden hinauf. Sechs Kilometer später folgt man einer Straße auf einen Schotterbelag, dann hat man sich den höchsten Punkt der Tour auf 2000 Metern erkämpft. Wer mag, Rast auf der Sonnenterrasse einer der schönsten Almen Söldens. Das urige, mit Blumen geschmückte Holzgebäude liegt auf einem kleinen Plateau inmitten grüner Almwiesen. Die Abfahrt folgt auf dem ersten Teil dem Anstiegsweg, dann biegt man ab auf eine Skipiste, die von kurzen Singletrail-Passagen unterbrochen wird. Fahrtechnisch sind die Trails jedoch keine große Hürde. GPS Daten herunterladen.

Ankunft: Sölden

 

Biken im Ötztal

Biken im Ötztal

TOUR 2: VON SÖLDEN ZUR BREITLEHNALM  I 7-8 STD.  I  973 HM I 57,2 KM  I  MITTEL

Von Sölden in gemächlicher Steigung hinauf bis zur hochalpine Breitlehnalm. Hinter der Alm führt ein schöner Trail in Spitzkehren hinab ins Tal. Für Fahrer mit guter Fahrtechnik.

Beste Zeit: Mai bis Oktober

Talort: Sölden

Ausgangspunkt: Parkplatz in der Stadtmitte

Route:

Vom Startpunkt Hopfgarten gemütlich und flach auf dem Radweg entlang der Windauer Ache nach Unterwindau und dann leicht bergauf nach Oberwindau, weiter bis zum Schrandlhof. Ab hier erhöht sich die Steigung rasch – hinauf zur Fleidingalm und dann weiter bis zur Höhninger Scharte. Nach erreichen der Höhninger Scharte kurbelt man noch 20 Höhenmeter und dann geht es links auf einen Fußweg – von hier an bis runter nach Kirchberg ist fast alles ein Singletrail – nur wenige Passagen sind Gegenanstiege. Meist flüssig und gut fahrbar. GPS Daten herunterladen.

Ankunft: Sölden

Mountainbiken in den Alpen

Mountainbiken in den Alpen

TOUR 3: WIESLE TRAIL  I 1-2 STD.  I  622 HM I 17,5 KM  I  MITTEL

Von Umhausen über die Bergstrasse bis Niederthal – Wiesle Gasthaus – ab hier startet ein genialer Trail bis Au und zurück.

Beste Zeit: Mai bis Oktober

Talort: Umhausen

Ausgangspunkt: Parkplatz in der Stadtmitte

Route:

Von Umhausen über eine Bergstraße bis ins Niederthal und hinauf zum Wiesle Gasthaus. Ab hier startet der eigentliche Grund der Tour: Ein genialer knackiger Trail bis Au hinab. GPS Daten herunterladen.

Ankunft: Umhausen

Mountainbike mit Trailabfahrt im Ötztal

Mountainbike mit Trailabfahrt im Ötztal

TOUR 4: VON SÖLDEN ZUR KLEBLEALM I 3 STD.  I  700 HM I 10 KM  I  MITTEL

Angenehme, weil leicht ansteigende, Auffahrt auf Schotter zur Kleblealm. Nach einer Rast beginnt das Highlight der Tour, ein Wald-Trial hinab nach Sölden.

Beste Zeit: Mai bis Oktober

Talort: Sölden

Ausgangspunkt: Parkplatz in der Stadtmitte

Route:

Eine schöne Alm mit saftigen Bergwiesen liegt am Osthang oberhalb von Sölden. Die Auffahrt der mittelschweren Tour führt zunächst über den Ortsteil Granbichl. Bald lässt man den Wald hinter sich und kann die Aussicht auf den Gaislachkogl genießen, den Dreh- und Angelpunkt des Söldener Skigebietes. Nach Einkehr in der Kleblealm startet das Highlight der Tour: der Fußweg nach Sölden hinunter ist einer der besten Singletrails der Region. Der Trail ist durchaus anspruchsvoll – wer lieber nach der Einkehr gemütlich hinabfahren möchte, dre nimmt den Anfahrtsweg und rollt zurück

Ankunft: Sölden

Mountainbiken in den Alpen

Mountainbiken in den Alpen

TOUR 5: HOCHOETZ PANORAMATOUR  I 3-4 STD.  I  1.380 HM I 30 KM  I  SCHWER

Der Klassiker im vorderen Ötztal – leider setzt die Tour ein bisschen Kondition und Technik voraus.

Beste Zeit: Mai bis Oktober

Talort: Oetz

Ausgangspunkt: Parkplatz in der Stadtmitte

Route:

Die Auffahrt nach Hochoetz führt anfangs bis Ochsengarten auf Asphalt dann auf schönen Schotterwegen bis zum Tourziel. Hier kann man den Rundblick ins Ötztal und zum Piburger See genießen. Das Highlight der Runde steht nun an: Eine flowige Abfahrt, teilweise auf technisch anspruchsvollen Forstwegen und Trails.

Ankunft: Oetz

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen bisher)
Weitersagen:

1 Kommentar

  1. Pingback: Ötztaler Radmarathon 2015 - Bester Durchblick

Kommentare