Mountainbiken in den Lienzer Dolomiten: Von Lienz zur Faschingalm

0
Die Faschingalm am Fuße des Skigebiets Zettersfeld bei Lienz

Die Faschingalm am Fuße des Skigebiets Zettersfeld bei Lienz

Trainings- und Wettkampfberg der Lienzer: Der Gaimberg

Klassische Mountainbike Touren gibt es in den Lienzer Dolomiten viele – diese Trainingsauffahrt wird dennoch von vielen Einheimischen gerne gefahren. 9 Kilometer bei etwa gleichbleibender Steigung hinauf ins Skigebiet Zettersfeld und dort zur Faschingalm.

Mountainbike Tour oder Trainingseinheit?

Mehr Trainingsberg – die Strecke kann man getrost auch mit dem Rennrad zurücklegen. Aber: Ein guter Trainingsberg. 10 Kilometer und 1.000 Höhenmeter. Kann man gut in 1,5 Stunden abkurbeln und somit den Feierabend ein wenig sportlicher gestalten.

Charakter:

Mittelschwere Mountainbike Tour auf den Gaimsberg. Kann auch mit dem Rennrad zurückgelegt werden, da nur auf Asphalt. Wer einen Trainingsberg sucht, der wird die Strecke zur Faschingalm schätzen lernen.

Tour:

Vom Lienzer Marktplatz startet man auf der Bundesstraße 100 in Richtung Nußdorf und biegt dann an der ersten größeren Kreuzung in Richtung Skigebiet „Zettersfeld“ nach links ab. Dieser Straße folgt man zunächst flacher ansteigend, dann in Serpentinen übergehend, bis hinauf zum Zielpunkt, der Faschingalm.

Ankunft:

Marktplatz in Lienz, dem Startpunkt der Tour.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen bisher)
Weitersagen:

Kommentare