Dolomiten Traumtour: Pale di San Martino

0


Tourstart ist auf Schotter hinauf zur Malga Tognola, in der folgenden fahrtechnischen Trailabfahrt freuen sich die Fahrtechnikfreaks, später gehts weiter auf schönen Pfaden und Asphalt runter nach Caoria. Dort angekommen gehts rauf auf der alten Militärstraße (Schotter) aus dem 1. Weltkrieg bis zum berühmten 5-Kreuze-Pass. Es folgt eine lange Abfahrt (über 1600Hm!) zunächst Schotter, später schöner Singletrail. Der restliche Etappenteil führt auf Nebenstraßen/Radwegen bis zum Etappenziel Barco. (36 KM; 1545 HM)

Dolomiten Traumtour: Pale di San Martino: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Weitersagen:

Kommentare